Vorlesungen über physicalische Geographie Hufeland Otto Geyken Alexander Haaf Susanne Jurish Bryan Boenig Matthias Thomas Christian Wiegand Frank Christian Thomas Herausgeber Tina Krell Sandra Balck Benjamin Fiechter Christian Thomas Bearbeiter Humboldt-Universität zu Berlin Projektträger Hidden Kosmos: Reconstructing A. v. Humboldt’s »Kosmos-Lectures« (Leitung Prof. Dr. Christian Kassung) Projekt A. M. Celâl Şengör Besitz Nalan Lom Bilddigitalisierung CLARIN-D Langfristige Bereitstellung der DTA-Ausgabe Vollständige digitalisierte Ausgabe. 172 38693 8808 276230 dta@bbaw.de Deutsches Textarchiv Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (BBAW) Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin Germany
Berlin 2019-10-22T06:14:52Z

Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)

http://www.deutschestextarchiv.de/hufeland_privatbesitz_1829 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_xml/hufeland_privatbesitz_1829 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_html/hufeland_privatbesitz_1829 http://www.deutschestextarchiv.de/book/download_text/hufeland_privatbesitz_1829 hufeland_privatbesitz_1829 30911 urn:nbn:de:kobv:b4-30911-9
Hufeland, Otto: Vorlesungen über physicalische Geographie von A. v. Humboldt. [G]eschrieben im Sommer 1829 durch Otto Hufeland. [Berlin], [ca. 1829]. [= Abschrift einer Nachschrift der ‚Kosmos-Vorträge‛ Alexander von Humboldts in der Sing-Akademie zu Berlin, 6.12.1827–27.3.1828.] Vorlesungen über physicalische Geographie Hufeland Otto Berlin 1829 Privatbesitz Prof. Dr. Celâl Şengör (Türkei) Hand des Nachschreibers Otto Hufeland, schwarze Tinte, vorwiegend in Kurrentschrift. Hand des Besitzers, A. M. Celâl Şengör, der seinen Namen und das Kaufdatum mit schwarzer Tinte eingetragen hat. Überarbeitungen mit Bleistift, vermutlich von Otto Hufeland selbst.

Handschrift

Dieses Werk wurde auf der Grundlage der Transkription von [N. N.]: Physikalische Geographie. Vorgetragen von Alexander von Humboldt. [Berlin], [1827/28] anhand der Vorlage geprüft und korrigiert, nach XML/TEI P5 konvertiert und gemäß dem DTA-Basisformat kodiert.

  • langes s (ſ): als s transkribiert
  • I/J: Lautwert transkribiert
]]>

font-family:sans-serif font-weight:bold color:blue display:block; text-align:center display:block; margin-left:2em; text-indent:0 display:block; margin-left:4em; text-indent:0 display:block; margin-left:6em; text-indent:0 border:1px dotted silver border:1px dotted silver letter-spacing:0.125em font-style:italic font-size:150% font-variant:small-caps font-size:larger color:red display:block; text-align:right text-decoration:line-through font-size:smaller vertical-align:sub; font-size:.7em vertical-align:super; font-size:.7em text-decoration:underline border-bottom:double 3px #000
German Wissenschaft Naturwissenschaft ready avhkv