Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Arndt, Johann: Vom wahren Christenthumb. Bd. 3. Magdeburg, 1610.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1. 14 15. 2. 3. 4 4. 5. 6. 8. Acker Affekten Anfechtung Armut Auge Augenblick Barmherzigkeit Begierde Beruf Bild Blut Buch Christ Christentum Christi Christo Christus Cor. David Demut Ding Du Edle Ehre Eigen Eigenschaft Elend Elende Ende Engel Erbarmung Erde Erkenntnis Erleuchtung Ewigkeit Feind Feuer Finsternis Fleisch Fol. Freiheit Freude Freund Friede Frucht Furcht Gabe Gebet Gedanke Geduld Gedächtnis Geist Geistliche Gelehrte Gemüt Gerechtigkeit Gesetz Gewissen Glaube Glauben Glied Gläubige Gnade Gott Grund Gut Göttliche Gütigkeit H. Hand Haupt Haus Heilige Helle Herr Herrlichkeit Herz Himmel Hoffart Jesu Jesus Joh. Kapitel Kind Knecht Kraft Kreatur Kreuz König Lammlein Leben Leib Leiden Leute Licht Liebe Lieblichkeit Lin. Lob Lust Matth. Mensch Mittel Name Natur Nichtigkeit Nutz Nächste O Ohr Paulus Psalm Reich Reichtum Reue Ruhe Röm. S. Sabbat Sanftmut Schatz Schein Seele Seligkeit Sieg Sinn Sohn Summa Sünde Süßigkeit Tag Teil Tempel Teufel Tod Trost Trübsal Tugend Ungeduld Ursache Ursprung Urteil Vater Verachtung Vereinigung Vernunft Verstand Wahrheit Wasser Weg Wein Weisheit Welt Werk Werken Werkstatt Wesen Wille Willen Wirkung Wort Wunde Zeichen Zeit Zorn aber absterben ach acht achten alle allein allezeit als also am an ander anders auch auf aus ausgehen auswendig außer beflecken begehren begreifen behalten bei beide bereit bereiten berühren besitzen beten bis bitten bleiben bleigut bloß bringen böse christlich d da dadurch daher damit daran darauf daraus darin darum daselbst dass dasselbe davon dazu daß dein deine demnach demselben demütig demütigen denn dich die dienen diese dieselbe doch dritt du durch durchs dünken edel ehe eigen eine einige einkehren elend empfangen empfinden er erbauen erfüllen ergeben erkennen erlangen erleuchten erst es esa. etwas ewig ewiglich falsch finden fleischlich folgen frei freuen fromm fröhlich fällen führen für ganz gar geben gedenken geduldig gefallen gegen gehen gehören geistlich gemein gering gerne geschehen gewiß glauben gleich gläubig gnaden groß gründlich gut göttlich haben haben_du halten heilig helfen herrlich herzlich hie himmlisch hindern hinwieder hoch hängen hören ich ihr im immer in innen innerlich inwendig irdisch ja je jetzt joh. kehren keine klein klug kommen königlich können köstlich lassen lauter leben lebendig ledig leer legen lehren leiblich leicht leid leiden lernen leuchten lieb lieben lieber lieblich luc. machen man mehr mein meine meinen menschlich merken mich mit mögen möglich müssen müssen_du nach nachfolgen natürlich nehmen nicht nichts niemand nirgend noch nun nur nämlich nütze ob oder offenbaren oft ohne pro recht reden rein reinigen richten rufen ruhen ruhig sagen sanftmütig schaden schaffen scheinen schweigen schwer schön sehen sehr sein sein_es seine selber selbst selig senken seufzen sich sie so solch sollen sollen_du sonderlich sondern sprechen stark statt stehen sterben still strafen suchen sättigen süß tausend teilhaftig tief tragen treiben trinken tun täglich um und uns unsere unter verachten verbergen verderben vereinigen vergeben verhindern verlassen vermögen verstehen viel voll vollkommen vom von wahr wahrhaftig was weder wegen weil weisen welche welchen welcher welches wenden wenig wenn wer werden werden_du wie wieder willig wir wirken wissen wo wohl wohlgefallen wohnen wollen wollen_du zeitlich ziehen zu zum zur zuvor äußerlich über überwinden