Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Becher, Johann Joachim: Psychosophia Oder Seelen-Weißheit. 2. Aufl. Frankfurt (Main), [1683].

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


Abteilung Alchemie Alter Anfang Arbeit Art Arznei Blut Buch Böse Christ Dienst Ding Effekt Ehestand Ehre Eigenschaft Element Ende Erde Erhaltung Erkenntnis Exempel Feuer Fieber Fleisch Fluß Frau Freiheit Frucht Fundament Furcht Gebrauch Gedanke Geist Geld Gemeinschaft Gemüt Geschöpf Gesellschaft Gestalt Gesundheit Getränk Gewalt Gewissen Glied Glückseligkeit Gold Gott Grund Gut Hand Handwerk Haus Herr Herz Himmel Ibid. Jahr Kennung Kind Kraft Krankheit Krieg Kunst Körper Land Leben Lehre Leib Leute Liebe Luft Magen Mann Materie Medizin Meinung Mensch Metall Mittel Mühe Nahrung Name Natur Not Nutzen Nächste Obrigkeit Ordnung Ort Peinigung Phil Phil. Philosophie Pilulen Profession Psyche Punkt Qualität Quecksilber Religion Ruhe Sache Sage Schaden Schmerz Schrift Schule Seele Sinn Sinnen Soldat Sorge Sozietät Speise Sprache Stand Stein Stück Substanz Tag Teil Tier Tinktur Tod Trank Tugend Unglück Unrecht Unterschied Untertan Ursache Vernunft Verstand Wahrheit Ware Wasser Weg Weib Wein Weise Weisheit Welt Werk Wesen Willen Wirkung Wissenschaft Wort Zeit Zucker Zufall Zustand aber absonderlich ad allda alle allein allerhand allezeit als alsdann also alt am an ander andere anders arbeiten arm auch auf aus außer bald begeben begreifen bei beide bekannt bekommen bereits beschreiben bestehen beständig betrachten bewegen beweisen billig bis bisweilen bleiben blühen bringen böse d da dabei dadurch dafür damit dann dannenher daran darauf daraus darin darinnen darum davon dazu daß deine denn dennoch derenthalben derentwegen dergestalt dergleichen derohalben die dienen diese dieselbe dieselbige dieweil doch drei dreierlei dritt drittens du durch dürfen eben edel ehe ehrlich eigen eigentlich einander eine einige einmal endlich entstehen entweder er erfordern erhalten erkennen erlernen ernähren erschaffen erst erstlich es essen est etliche etwas ewig ex finden fix flüchtig folgen frei fröhlich führen fünf für fürchten ganz gar geben gebrauchen gedenken gefährlich gegen gegenwärtig gehen gehören geistlich gelehrt gemein gemeiniglich genug gern geschehen gestehen gesund gewiß gleich gleichwie gleichwohl groß gut göttlich haben halb halten heilig heiraten heißen helfen her hernach heutig hier hingegen hitzig hoch ich ihr im in indem innerlich ins insonderheit irren ja je jede jenige kalt keine klar klein kommen kurieren können lang lassen leben lehren leiblich leicht leichtlich leiden lernen lesen lieber liegen machen man manche mehr mehrere meine meiste melden menschlich mich mit mögen müssen nach natürlich neben nehmen nennen neu nicht nichts niemand noch non nun nur nämlich nötig nützlich ob oder oft ohne per philosophisch pro quam qui quod recht reden regieren sagen sauer scharf scheiden schlecht schon schreiben schwer schön sehen sehr sein seine selber selbig selbst setzen sich sie so solch sollen sondern sonsten sowohl stark stehen stellen sterben still strafen subtil suchen tausend tot tragen treiben trinken tun täglich um umbringen umgehen und ungesund unsere unter unterscheiden unterschiedlich verlieren vermeinen verstehen verursachen verwandeln viel vielmehr vier vollkommen vom von vonnöten vor vorig wachsen wahr wann warum was weder wegen weil weit weiter welche welchen welches wenig wenige wer werden wider wie wieder wiederum wiewohl wir wirken wissen wo wodurch wohl wollen woraus worin wunderlich zeitigen ziehen zu zulassen zum zumalen zur zusammen zwar zwei zweierlei zweitens äußerlich übel über