Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Benner, Johann Hermann: Christliches Bedencken von dem vorsetzlichen Meineid. Frankfurt (Main) u. a., 1739.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 1. 12 13 14. 15 16. 17 17. 19 2 2. 20 20. 21 21. 22 25 29 3 3. 4 4. 5 5. 6 7 8 8. 9. Abendmahl Absicht Allmacht Allwissenheit Altar Amt Anfang Angesicht Anrufung Anteil Art Aufhebung Auge Augenblick Aussage Aussöhnung B. Barmherzigkeit Befehl Beichte Beichtstuhl Beispiel Bekehrung Bekenntnis Beleidiger Beleidigung Bereuung Beschaffenheit Beschimpfung Beteuerung Betrug Betrüger Blut Bosheit Bruder Buße Christ Christi Christo Christus David Dieb Dirne Ebr. Ehebrecher Ehre Eid Eidschwur Einbildung Einjeder Ende Engel Erde Erlösung Ewigkeit Exempel F. Fall Feuer Fleisch Fluch Frage Furcht Gabe Gebot Gebrauch Gedanke Geist Geld Genehmhaltung Gerechtigkeit Gericht Geschäft Gewalt Gewissen Gibeonitern Glauben Glück Gnade Gnadenmittel Gott Gottesdienst Greuel Griff Grund Gut Hand Handlung Haus Heiland Herr Herz Himmel Hurer I. Israel Jesu Jesus Judas Kind Kraft König Land Leben Leib Lohn Lüge Lügner Meineid Meineidige Mensch Missetat Mittel Mos. Mund Mörder Name Nebenmensch Nächste O Obrigkeit Ordnung Person Prüfung Psalm Rache Rat Recht Reue Richter Rächer Sache Satan Saul Schaden Schande Schluß Schmach Schwörende Seele Seligkeit Sohn Spott Strafe Strick Stück Sünde Sünder Tag Taufbund Teil Testament Tod Treue Träne Tücke Umstand Unrecht Urteil Verbindlichkeit Verderben Vergebung Verlust Verstockung Versöhnung Verzweiflung Vorbehalt Vorsatz Vorteil Wahrheit Warnung Weg Welt Willen Wissen Wort Zeit Zeuge Zeugnis Zorn ab aber ablegen abscheulich achten alle allerheilig allerhoch allmächtig allwissend als alsdann also alt am an ander andere anders angeben annehmen anrufen arm auch auf auferlegen aufheben aus ausdrücklich aussagen b. bald barmherzig befehlen begehen begehren bei beide bekannt bekennen beleidigen beleidigt belügen bereden bereit bereuen beschwören besonders bestimmen bestätigen betreffen betrügen bewegen beweisen bezeugen bis bleiben boshaft bringen böse christlich d da dadurch dahin damit dann darauf daraus darum darüber davon dazu daß dein deine demnach denken desto dich die diejenige diese dieselbe doch dringen du durch dürfen eben ebr. ehe eigen eine einige einmal einzig empfangen entdecken entgehen entsagen entsetzlich er erfolgen ergreifen erkennen erklären erlangen erschrecklich erst erstlich erwecken es etwa etwas ewig f. falsch finden folgen folglich fordern fragen fällen fälschlich ganz gar geben gegen gehen gehören gemein genug gerecht geschehen gewiß glauben gleich gnädig groß gut göttlich haben halten heilig heimlich heissen helfen hier hoch hoffen ich ihr im in ja je jemand keine kommen kränken können lange lassen leben leicht liegen machen man manche mehr mein meine meineidig missbrauchen mit mithin mögen möglich müssen nach nebst nehmen nicht nichts noch nun nur nämlich nötig nötigen ob oder offenbaren ohne opfern recht reden richten richterlich rufen sagen schaden schon schuldig schwer schwören schändlich sehen sein seine selbst setzen sich sie so solange solch sollen sonderlich sondern sonst sprechen statt sterben suchen sündigen teuer treiben treten tun um und ungestraft unschuldig unsere unter v. verabscheuen verbannen verbergen verdammen verehrenswürdig verfolgen vergeben verlieren verordnen verstehen verstockt versöhnen viel vom von vor vorbehalten vorhanden vorsätzlich wahr wahrhaftig wann was weil welche welchen welcher weltlich wer werden wichtig wider wie wieder wir wirklich wissen wissentlich wo wodurch wohl wollen zeigen zeitlich zu zugleich zum zur zuvor zwar §. über