Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Duras, Claire de Durfort de: Urika, die Negerin. Übers. v. [Ehrenfried Stöber]. Frankfurt (Main), 1824.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 10 12 18 1816 1817 1818 2 3 4 42 45 6 8 8. 9 Abbe Abend Abgrund Abreise Abscheu Abwesenheit Alter Anais Anblick Anmaßung Anteil Arme Art Arzt Auge Augenblick B. Band Bande Bedürfnis Beschützer Betrachtung Bewegung Bild Bitterkeit Bruder Charakter Ding Druckpapier Eigenschaft Einbildungskraft Eindruck Einsamkeit Ende Erde Erinnerung Erstaunen Erziehung Farbe Frage Frankfurt Frau Freude Freund Freundin Freundschaft Fräulein Fröhlichkeit Gedanke Gefahr Gefühl Gegenstand Geh. Geheimnis Geistliche Germain Geschmack Gesellschaft Gesicht Gespräch Gesundheit Gewalt Glück Gott Gr. Grad Gut Güte Hand Haus Herr Herz Hoffnung I. Idee Innere Interesse Jahr Jugend Karl Karln Karls Kind Kindheit Kloster Kpfrn Kr Krankheit Kummer Kupfer Lage Land Leben Leiden Leidenschaft Licht Liebe M. Madam Marquise Mensch Mitleiden Monat Mutter Negerin Nonne Notwendigkeit O Paris Person Pflicht Platz Revolution Rthlr Ruhe Schauspiel Schicksal Schmerz Schreckenszeit Schwester Seele Seite Sohn St. Stimme Tag Talent Themines Tochter Tod Triumph Träne Tugend Täuschung Unglück Unterhaltung Urika Ursache Vaterland Vergehen Vergnügen Vermögen Vernunft Verstand Veränderung Wand Weg Weise Welt Wesen Wohltat Wohltäterin Wort Wunsch Zeichen Zeit Zimmer Zukunft Zustand Zutrauen ab aber ach ahnen all alle allein als also alt am an ander andere antworten anvertrauen arm auch auf aufrichtig aus bald bedürfen befinden bei beinahe bekommen bekümmern beneiden beruhigen berühmt beschäftigen besitzen beständig besuchen beurteilen bilden bis bisher bisweilen bitten bleiben bringen d da dahin damals damit dann daran daraus darin darum darüber dasselbe dauern dazu daß denken denn dennoch die diejenige diese dieselbe doch dort du durch dürfen eben eigen ein einander eine einige einmal einsam einzeln einzig empfangen empfinden endlich entfernen entschließen er erheben erinnern erklären erlauben erraten erreichen erscheinen erst erwidern erzählen es etwas fallen fangen fast finden fl. flößen folgen fort fragen fremd freuen fühlen führen für fürchten fürchterlich ganz geben gefallen gegen geheftet geheim gehen gehören gelten gemein genug gestehen gewöhnlich glauben gleich gleichen glücklich grausam groß gut haben halten heftig her hier hingeben hören ich ihr ihrige im immer in indem indessen inner ja jede jedoch jen jetzt jung kehren keine kennen klein knüpfen kommen können lang lange lassen leben lebhaft leiden leidenschaftlich lernen lesen letzte lieb lieben liebenswürdig liegen machen man mannigfaltig mehr mein meine meinige mich mit mitteilen mitten mögen müssen nach nagen natürlich nehmen neu nicht nichts nie niemals niemand noch nun nur nämlich nötig ob oder oft ohne reisten retten rthlr rthlr. rufen ruhig rühren sagen sanft scheinen schildern schon schreiben schwarz schweben schön sehen sehr sein seine seit seitdem selbst setzen sich sie so solch sollen sprechen spät stehen steigen stellen sterben streng suchen süß teuer tragen traurig trösten tun um und ungefähr unglücklich unmöglich unsere unter unterhalten verbergen verfolgen vergessen verheiraten verlassen verlieren vermögen versetzen verstehen versuchen viel vielleicht vielmehr vollkommen von vor wagen wahr warum was weder weh weil weinen weit welche welchen welches wenig wenige wenigstens wenn wer werden werfen widmen wie wieder wir wirklich wissen wo wohl wohlan wollen womit wovon während wünschen zerstreuen ziehen zu zubringen zum zur zurück zwei zwischen zählen Übel ähnlich öffnen über übrig