Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Erbkam, Georg Gustav: Tagebuch meiner egyptischen Reise. Teil 2. Ägypten, 1843-1844.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 1/2° 10 11 12 1843 1844 2 20 3 30 32 33 4 5 6 7 8 9 Abeken Abend Abendbrot Abendeßen Abreise Abu Aga Anblick Ansicht April Arbeit Art Assuan Aufbruch Aufenthalt Aufnahme Auftragen August Aussicht Bad Barke Baum Berg Besichtigung Besuch Bett Blatt Block Bote Brief Brot Brunnen Dezember Diener Dienstag Dongola Donnerstag Dorf Draußten Ebene El Ernst Esel Essen Farbe Februar Fels Felsen Ferne Fluß Flußseite Franke Freitag Frey Fuß Ganze Gebell Gebirge Geburtstag Gebäude Gegend Georgi Gott Gottesdienst Grab Gruppe Hammel Hassan Haus Hieroglyphe Himmel Hitze Hütte Ibrahim Inschrift Insel Januar Juli Juni Jussuf Kaffee Kairo Kamel Kamelen Kammer Kanal Karawane Kartum Katarakt Kind Kirche Kiste Koch Labyrinth Lager Land Lepsius Luft Mai Mann Mauer Max Menge Minute Mittag Mitte Mittwoch Mondschein Montag Morgen Mudir Mutter Mädchen März Mühe Nachmittag Nachricht Nacht Name Nil November Oktober Ort Palme Partie Pascha Piaster Plan Pyramide Reis Reise Ruine Sache Sand Sandstein Schach Schatten Schiff Seite September Soldat Sonnabend Sonne Sonnenaufgang Sonnenuntergang Sonntag Spaziergang Stadt Staub Stein Stelle Stunde Stück Säule Tag Tagebuch Tal Tat Tee Teil Tempel Terrain Tier Ufer Uhr Vormittag Wadi Wasser Weg Weib Wetter Wind Winde Wärme Wüste Zeit Zeitung Zelt ab abends aber abklatschen alle allein als also alt am an ander andere angenehm ankommen anlegen arbeiten auch auf aufbrechen aufschlagen aufwärts aus baden bald bauen bedeutend beginnen bei beide beim beinahe bekommen beschließen beschreiben beschäftigen besehen besichtigen besonders besuchen bilden bis bisweilen blau bleiben brechen breit bringen d da dabei damit dann darauf darin davon daß denn dicht dick die diese dieselbe doch dort dunkel durch eben eigentlich ein eine einige einmal einzeln empfangen endlich enorm entfernt entlang er erhalten erheben erreichen erscheinen erst erstaunlich erwarten es essen etwa etwas fahren fangen fast fertig finden flach fort freundlich früh führen für ganz gar geben gegen gehen gelangen gerade gestern gewöhnlich gleich glücklich griechisch groß großartig grün gut haben halb halten heftig heiß heißen herrlich heute heutig hier hin hinauf hinter hinüber hoch höchst hören hübsch ich ihr im immer in indessen interessant jede jedoch jetzt jung kalt kaufen kaum kehren keine klein kommen koptisch kurz können köstlich kühl landen lang lange langsam lassen legen leider lesen letzte liegen link luftig machen malerisch man manche mehr mein meine meist mich mit morgen morgens mächtig mögen müde müssen nach nachdem nachher nachmittags nackt nah neben nehmen nennen neu nicht nichts niedrig noch nun nur oben oder ohne prächtig rauchen recht reiten rücken scheinen schicken schießen schlafen schlecht schnell schon schreiben schwarz schön sehen sehr sein seine seit selbst setzen sich sie sitzen so sollen sondern sowie spielen spät stark stehen steigen steil still südlich tief trefflich trinken tun um umher un unangenehm und uns unsere unter unzählig verlassen viel vielleicht voll vollenden vom von vor vormittags wachsen wahrscheinlich warm warten was wegen weil weit weiter weiß welche wenig wenn werden wie wieder windig wir wo wohl wollen während zeichnen zeigen ziehen ziemlich zu zuerst zum zur zurück zurückkehren zusammen zwischen ¼ ½ ¾ über