Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Schlegel, Johann Elias: Canut. Kopenhagen, 1746.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


Arm Auftritt Aufzug Auge Augenblick Befehl Begebenheit Beispiel Betrug Bitte Blick Blut Bruder Brust Brücke Canut D Dank Degen Du Dänemark Ehre Ehrgeiz Eifer Eigentum Erster Estrithe Fall Fehl Fehler Feind Flucht Freude Freund Frevel Furcht Gebot Gefahr Gehe Gehorsam Geist Gelegenheit Gemahl Geoschalk Geschichte Geschick Gesetz Gesicht Gewalt Glaube Glück Gnade Godewin Grausame Großmut Grund Gunilde Gunst Güte Hab Hand Haqvin Haß Haßen Heer Held Herr Herz Hilfe Himmel Huld Kampf Kein Kraft Krieg König Land Leben Lehre Liebe List Lob Macht Mensch Mitleid Mund Mut Mörder Norwegen O Pein Pflicht Prinz Prinzessin Qual Rache Raserei Rat Recht Rechte Reich Reue Ruf Ruhe Ruhm Ruhmbegier Schaden Schande Schar Schicksal Schiff Schimpf Schmach Schrecken Schritt Schuld Schweden Schwert Schwester Seele Sicherheit Sieg Sieger Sorge Stolz Strafe Streit Tapferkeit Tat Teil Thron Tod Treue Trieb Trutz Träne Tugend Ulfo Ulfon Unglück Unrecht Untertan Vater Vaterland Verbrechen Vergebung Vergehen Verräter Vierter Volk Wahl Weg Wein Welt Werk Wink Wohl Wohltun Wort Wunde Wunsch Wut Zeichen Zeit Zorn Zwang Zweck Zwist Zärtlichkeit ab aber ach alle allein als am an ander andere auch auf aus bald befehlen beflecken begehen begehren bei beide bemühen beschimpfen beschämen besiegen besitzen betrügen beugen bezwingen bis bisher bitten bleiben bloß brauchen brechen bringen canut d da dann darum daß dein deine denken denn dich die diejenige dienen diese doch dritt drohen du durch dürfen edel ehe ehren eigen eilen ein eine einmal einzig empfinden endlich entdecken entfernen entgegen entreissen er erblassen erblicken erfreuen erhalten erheben erhören erkennen erklären erkühnen erlangen erlauben erst erwarten erwecken erweichen erwähnen es estrithe falsch fast fehlen fest finden flehen fliehen folgen fordern fremd fällen fühlen führen fünft für fürchten ganz geben gefangen gegen gehen genug gerecht gereuen geschehen gewähren glauben gleich groß gut gütig haben halten hart hassen heißen helfen hier hierher hin hintergehen hoffen hören ich ihr im immer in ins ja je jede jetzt kaum keine kennen klein kommen kränken kurz können kühn künftig lassen leben lehren leicht leiden lernen letzte lieb lieben längst machen man manche mehr mein meine meinen mich mit mögen müssen nach nachdem nehmen nein nennen neu nicht nichts nie niemals niemand noch nun nur ob oder oft ohne preisen prüfen quälen rauben regieren reissen rufen ruhig rächen rühren sagen schaden scheinen schenken scheuen schicken schimpfen schimpflich schlagen schlecht schließen schnell schon schrecken schreiben schuldig schweigen schämen schätzen sehen sehr sein sein_es seine seit selber selbst setzen sich sie siegen so solch sollen sonst sprechen spät stark statt stehen stellen sterben stets stolz strafbar strafen stören stützen suchen tapfer tief tragen treiben tun ulfo um umfassen umsonst und unsere unter unterdrücken untreu verachten verbinden verdienen verfluchen vergessen vergnügen verklagen verlassen verletzen verlieren verschweigen versprechen versöhnen vertrauen verzeihen viel vielleicht vielmal voll vom von vor wagen wahr warum was weichen weil weisen weit weiter weißen welche welcher wen wenn wer werden wert wider widerstehen wie wieder willig wir wissen wo wohin wohl wollen wählen wünschen zeigen ziehen zu zugleich zum zur zurück zwar zweit zwingen über übergeben überwinden