Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Lemmata

Weerth, Georg: Leben und Thaten des berühmten Ritters Schnapphahnski. Hamburg, 1849.

Diese Wortwolke basiert auf dem automatischen Lemmatisierungsverfahren historischer Texte (CAB), das im DTA für die Textsuche angewandt wird. Die Lemmatisierung fasst sowohl Transliterationen (also bspw. ſ → s) als auch grammatische Formen (Teil, Theil, Theile, Theiles, ...) zusammen. Die Wortidentifikation (Tokenisierung) erfolgt mittels DTA-Tokwrap. Die Fontgröße der einzelnen Lemmata in der Wortwolke ist proportional zu deren Frequenz im Dokument. Lemmata, die im Dokument weniger als dreimal vorkommen, werden nicht dargestellt.


1 Abend Abenteuer Adel Antlitz Auge Augenblick Baron Bein Berlin Blick Bock Brust Brüssel Bär Carlos Carlotta Dame Ding Doktor Dom Don Duell Ehemann Ehre Ende Erde Feind Frau Freude Freund Fuß Fürst G. Gagern Gedanke Geld Gemahl Geschichte Gesellschaft Gesicht Gott Graf Grund Gräfin Gut Gürzenich Haar Hand Haus Held Herr Herz Herzog Herzogin Himmel Hochgebore Hund Hut Jahr Jahrhundert Jugend Kind Kirche Kopf Köln Kölner König Lakai Land Leben Leser Leute Licht Liebe Lippe Luft Lust Lüge Majestät Mal Mann Mensch Morgen Mund Müller München Nacht Name O O. Ohr Ort Paris Person Professor Rechte Rede Reichsverweser Reise Ritter Roß Ruhm S. Saal Sache Salon Schaf Schicksal Schlesien Schnapphahnski Schnapphahnskis Schnurrbart Schuld Schwester Se. Seele Seite Seufzer Sonne Spanien Spiel Sr. Stadt Stelle Straße Stunde Säbel Sünde Tag Taler Tat Teufel Tisch Tochter Tod Ton Torte Treppe Troppau Tänzerin Uhr Unglück Vater Vergnügen Volk W. Wahrheit Weg Weib Weise Welt Westfale Wien Wort Zahn Zeit Zeus aber ach alle als also alt am an ander andere anders arm auch auf aufs aus ausgezeichnet außer bald befinden beginnen begreifen bei beide beim bekannt bemerken berühmt besitzen bezahlen bis bisher bleiben braun bringen d da dabei daher damals damit dann daran darauf darüber davon dazu daß deine denken denn deutsch dich die diese dieselbe doch dort drei dritt du durch dürfen eben edel ehe eigen eigentlich ein einander eine einfach einige einmal einst einzig empfangen empor endlich entsetzlich er erheben erscheinen erst erwidern erzählen es etwas ewig fahren fallen falsch fassen fast fest finden folgen fort fragen freuen früh fühlen führen für galant ganz gar geben gegen gehen gehören genau genug gerade geraten gering gern gestehen gewiß gewöhnlich glauben gleich glücklich gnädig greifen groß grün gut haben halb halten heilig heißen herrlich hier hinab hinauf hinaus hinter hoch hängen höchst hören hübsch ich ihr im immer in indem indes ins interessant irgend ja je jede jedenfalls jen jetzt jugendlich jung kalt kaufen kaum keine kennen klein kommen kurz können küssen lachen lang lange lassen leben leicht letzte lieb lieben liebenswürdig lieber liegen machen man manche mehr mein meine meinen mich mit mögen möglich müssen nach nachdem natürlich nehmen nein neu nicht nichts nie niemand noch nun nur nächst nämlich o ob oder oft ohne plötzlich preußisch rasch recht rein ritter rot rufen rühren s. sagen schauen scheinen schildern schlagen schlecht schlimm schon schreiben schreiten schwarz schön sechs sehen sehr sein seine seit selbst selten setzen sich sie sinken sitzen so sofort sogar solch sollen sondern spanisch spielen sprechen springen statt stehen stellen sterben stets suchen süß tausend tief tot tragen trefflich treiben treten trotz tun um und unendlich unglücklich uns unsere unsterblich unter v. vergebens vergessen verkaufen verlassen verlieben verlieren versichern verstehen viel vielleicht vier vom von vor wahr was weder wegen weil weit weiter weiß welche wenig wenige wenigstens wenn wer werden werfen wie wieder wir wirklich wissen wo wohl wollen während wünschen zeigen ziehen zu zuletzt zum zur zurück zusammen zwar zwei zweit zwischen Österreicher ähnlich über überzeugen