Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

Bucholtz, Andreas Heinrich: Des Christlich: Teutschen Königes Herkules und der Teutschen Königin Valiska Wunder-Geschicht. Bd. 2. Braunschweig, 1660.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abend Abends Abtrit Abzug Adel Alte Anfang Angesicht Angst Ankunfft Ankunft Anschlag Antwort Anverwanten Anzahl Arbeit Arm Arme Art Artabanus Augen Bahn Barmherzigkeit Bauren Befehl Begierde Begierden Beute Beyspiel Beystand Bitte Blut Blute Bohten Boßheit Braut Brief Brieff Brod Bruder Bruders Brüder Bube Buben Böhmen Christen Christentuhm Dank Diener Dienst Dienste Dorffe Dorylaus Dropion Durchl. Ehe Ehr Ehre Ehren Eifer Eile Elefanten Elend Eltern Ende Engel Entsaz Erde Erden Erklärung Erkäntniß Erlösung Erzählung Ey Farbe Faust Feind Feinde Feinden Feindes Feld Felde Feldmarschalk Feur Finger Flecken Fleisch Flucht Flügel Fr Fr. Frage Frau Frauen Frauenzimmer Freiheit Freude Freuden Freund Freunde Freundin Freundschafft Freundschaft Frevel Freyheit Friesen Frl. Fräulein Furcht Fusse Fuß Fußvolk Führer Fürst Fürsten Fürstin Fürstinnen Füssen GOtt Galgen Gebeht Geberden Gedanken Gefahr Gefangene Gefangenen Gefechte Gefängnis Gegenwart Gehorsam Geist Geld Gelder Gelegenheit Gemahl Gemahlen Gemahls Gemüht Gerechtigkeit Gesanten Geschrey Gesellen Geselschafft Geselschaft Gespräch Gestalt Gesundheit Gewalt Gewehr Gewin Gewissen Gewogenheit Glauben Glaubens Glük Glükseligkeit Gn Gn. Gnade Gnaden Goldes Gott Gottes Grenzen Großfürst Großfürsten Grund Gruß Gunst Gut Gutsche Götter Göttern Güter H. HErr Hals Hand Harnisch Hauffen Hause Heer Heers Held Helden Helm Herberge Herkules Herr Herren Herrn Herschaft Herz Herzen Heyland Heyraht Himmel Hocheit Hochzeit Hofe Hoffnung Hände Händen Häupt Höhle Hülffe Inhalt Inwohner Jahr Jahren Jugend Kampff Ketten Kind Kinder Kleider Kleidern Kleidung Kleinot Knecht Knechte Knie Kopff Krafft Kraft Krieg Kriegs Kron Kronen Kundschafft Kundschaft Käyser König Könige Königen Königes Königin Königl. Königreich Königreiche Kühnheit Ladisla Lager Land Lande Landes Leben Lebens Leches Lehre Lehrer Leib Leibe Leibes Leute Leuten Libussen Liebden Liebe Lob Lohn Lust Lügen Macht Mahlzeit Mann Mannschaft Manschafft Maul Meden Meer Meile Meinung Menge Mensch Menschen Meynung Mittel Morgen Muht Mutter Mörder Mühe Nacht Nahme Nahmen Noht Obrigkeit Oheim Ohren Ordnung Ort Orte Pakorus Pannonier Pannonische Pannonischen Parther Parthische Parthischen Pein Perlen Pfaffen Pfeile Pferd Pferde Pferden Plaz Preiß Rache Raht Recht Rede Reden Reich Reichs Reise Rettung Reuterey Reutern Richter Ring Ritter Rittern Ruhe Ruhm Räuber Räubern Römer Römern Saal Sache Sachen Saz Schaar Schaden Schande Schaz Schild Schilde Schimpf Schimpff Schlacht Schlosse Schluß Schmerzen Schrecken Schreiben Schuld Schuz Schwert Schwerte Schwerter Schwester Schönheit Schützen Seele Seelen Seite Seiten Seligkeit Sibyllen Sicherheit Sieg Skythen Sohn Sohns Sonne Sonnen Speer Speise Speisen Spot Sprache Stad Stand Stande Standes Stathalter Stimme Straffe Streit Stunde Stunden Stände Stük Söhne Sünde Sünden Tag Tage Tagen Tages Taht Teil Teuffel Teutsche Teutschen Tochter Tod Tode Todes Tonnen Treffen Trost Trähnen Träue Tugend Tühr Unfal Unglük Untertahnen Ursach Ursachen Urtel Vater Vaterland Vaterlande Vaterlandes Vaters Verbrechen Verdacht Verderben Vergnügung Verheissung Verlauff Verlust Vermögen Verzeihung Vieh Volk Vorhaben Vorsaz Vorschlag Vortel Völker Völkern Waaren Waffen Wagen Wahl Warheit Wasser Weg Wege Weges Weib Weise Welt Wenden Werbung Werk Wesen Wille Willen Wochen Wolfahrt Wort Worte Worten Wunden Wunder Wunsch Zahl Zeichen Zeit Zeitung Zorn Zucht Zunge Zusage Zustand Zweifel befehl dereins freuden gelegenheit gestalt geträue geträuen geträuer hauffen hülffe lebens mahl nahmens nähesten seiten stunden tahten teil ursach verzeihung weges willen willens zeit zutuhn zweifel zweiffel