Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types), Nomen

Eckermann, Johann Peter: Gespräche mit Goethe in den letzten Jahren seines Lebens. Bd. 1. Leipzig, 1836.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt. Es werden nur diejenigen Types dargestellt, die vom Part-of-Speech-Tagger als Substantiv (Klasse NN) klassifiziert werden.


Abend Abends Absicht Alten Alter Alterthum Anblick Anerbieten Anfang Ankunft Ansicht Ansichten Anticipation Arbeit Arbeiten Art Arzt Aufenthalt Auffassung Aufgabe Aufmerksamkeit Aufnahme Auge Augen Augenblick Ausbildung Ausdruck Ausführung Ausgabe Aussicht Autor B. Bahn Band Barometer Bedeutung Bedürfniß Begriff Behagen Behandlung Bekanntschaft Bemerkung Beschäftigung Beste Besten Bestrebungen Besuch Betrachtung Bewunderung Bezug Bild Bildung Birken Blatt Blick Blätter Boden Bogen Brief Briefe Briefen Buch Buche Bäume Bücher Bühne Canzler Character Charactere Componisten Composition Critik Cultur Damen Darstellung December Denken Denkungsweise Detail Deutschen Dichter Dichters Dichtung Dienstag Dinge Dingen Donnerstag Dämmerung Eigenschaften Eindruck Einfluß Einladung Einleitung Einsicht Einzelnen Einzelnheiten Elegie Eltern Empfindungen Ende Engländer Entwickelung Epoche Erde Erfahrung Erscheinung Erscheinungen Excellenz Existenz Fache Factum Fall Falle Familie Farbe Farben Farbenlehre Faust Februar Fehler Fenster Figuren Finsterniß Flügel Folge Form Fortsetzung Frage Franzosen Frau Frauen Freude Freuden Freund Freunde Freunden Freyheit Fräulein Frühling Fällen Fülle Fürst Gabe Gang Ganze Ganzen Ganzes Garten Gedanken Gedicht Gedichte Gedichten Gedichts Gedächtniß Gefühl Gegenstand Gegenstande Gegenstandes Gegenstände Gegenständen Gegenwart Gegner Geist Geiste Geistes Gelegenheit Gemälden Genuß Geschichte Geschmack Gesellschaft Gesetz Gesetze Gesicht Gespräch Gespräche Gesprächen Gewalt Gewinn Gleichen Glück Goethe Gott Grade Griechen Grund Grunde Größe Gute Gutes Hand Handlung Haus Hause Heimath Heiterkeit Helden Herr Herren Herrn Herzen Herzog Himmel Hinsicht Hoffnung Hofrath Hände Händen Höhe Hülfe Idee Individualität Individuum Inhalt Innere Innern Interesse Irrthum Jahr Jahre Jahren Jahres Jahrhundert Januar Jugend July Juny Jüngling Kenntnisse Kenntniß Kind Kinder Kindern Knaben Kopf Kraft Kräfte Kunst Künstler Künstlers Lage Laune Leben Lebens Lehre Leidenschaft Lesen Leser Leute Licht Lichter Liebe Lied Lieder Literatur Localität Lord Luft Lust Löwen Mal Maler Mangel Manier Mann Manne Manuscript Marienbad Masse May Meinung Meister Mensch Menschen Menschheit Metier Mittag Mittel Mittwoch Moment Monate Montag Morgen Motive Musik Muster Muth Mutter Mädchen Männer Mühe Nachricht Nacht Namen Nation Natur Neigung Neues Novelle November Nutzen Nähe October Opposition Ort Orte Papier Park Partey Personen Persönlichkeit Pferd Phantasie Phänomen Plan Platz Pläne Poesie Poet Poeten Production Productionen Prosa Publicum Punkt Quelle Rath Realität Recht Rechte Rede Reden Regel Regen Region Reise Religion Respect Richtung Richtungen Rolle Roman Ruhe Rückkehr Sache Sachen Scene Scenen Schatten Schauspieler Schein Schema Schillern Schluß Schriften Schriftsteller Schritt Schule Schulen See Seele Seite Seiten Sinn Sinne Situation Situationen Sohn Sommer Sommers Sonnabend Sonne Sonntag Spaß Sprache Stadt Stande Statt Stein Stelle Stellen Stellung Stillen Stimmung Stoff Straße Streben Studien Studium Stufe Stunde Stunden Styl Stäbchen Stück Stücke Stücken Stündchen Süjet Tag Tage Tagen Tages Talent Talente Tendenz That Theater Theil Theile Theilen Thiere Thätigkeit Tisch Tische Titel Ton Tragödie Trauerspiele Treppe Treue Trieb Töne Uhr Umgebung Umstände Universität Unterhaltung Ursache Urtheil Vater Vaters Verdienste Verfasser Verhältnisse Verhältniß Verlangen Verse Versen Verstand Vorgänger Vortheil Wagen Wahlverwandtschaften Wahrheit Wallenstein Wanderjahre Wasser Weg Wege Weile Wein Weise Welt Werk Werke Werken Werkes Werth Wesen Wetter Widersprüche Willen Winter Winters Wirklichkeit Wirkung Wirkungen Wissenschaft Woche Wochen Wolken Wollen Wort Worte Worten Wunsch Wünsche Zeichen Zeichnung Zeile Zeit Zeiten Zeitschriften Zeitungen Zelter Ziele Zimmer Zustand Zustande Zustandes Zustände Zwecke Zweifel Äußerung Äußerungen Übersetzung Überzeugung Übrige Übrigen