Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Halm, Friedrich [d. i. Eligius Franz Joseph von Münch Bellinghausen]: Die Marzipan-Lise. In: Deutscher Novellenschatz. Hrsg. von Paul Heyse und Hermann Kurz. Bd. 21. 2. Aufl. Berlin, [1910], S. 1–70. In: Weitin, Thomas (Hrsg.): Volldigitalisiertes Korpus. Der Deutsche Novellenschatz. Darmstadt/Konstanz, 2016.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


Abend Aber Abschied Allem Alles Als Alte Alten Antal Anton Antwort Arbeit Armen Art Auge Augen Augenblick Ausdruck Base Bequemlichkeit Bestreben Bette Blick Blicke Bruck Brust Burschen Czenczi Czenczi's Das Der Dichter Die Dienste Diese Dieser Dinge Ecke Ein Einfluß Ende Endlich Er Ermordeten Erschöpfung Erzählung Erzählungen Es Euch Felleisen Fenster Ferencz Ferencz' Flucht Frage Franz Frau Fülle Gaste Geld Gelegenheit Gemach Gemachs Geschichte Geschäft Geschäfte Gestalt Gott Halm Haltung Hand Haus Hause Hauses Hausgenossen Heimath Herr Herrn Herz Hier Hoffnung Horvath Horvath's Horvaths Hände Händen Ich Ihm Ihr Jahre Jahren Kammer Keller Kellerstübchen Kindes Kleist Kopf Kranke Kreuzwirth Kummer Küfer Lager Lamprechter Leben Lebens Leute Licht Lichtschimmer Lippen Luft Mann Manne Mannes Margit Marzipan-Lise Menge Menschen Mit Mittel Mitternacht Morgen Mädchen Mägde Mörder Mühe Nacht Nanni Ofen Ohr Papiere Personen Platz Registrant Registranten Richtigkeit Ruhe Rücksicht Schimmer Schreiber Schreibers Schritte Seele Sein Seine Seite Sie Sprache Stadt Steidler Stelle Stellung Stille Stimme Straße Stube Stufen Stunde Stübchen Stübchens Syndicus Tag Tage Tagen Tages Thränen Thür Thüre Tische Tochter Tod Tone Treppe Umstand Und Unruhe Vater Vaters Verzweiflung Von Was Wege Weile Weise Welt Wenn Wesen Weßprim Wochen Worte Worten Zeit Zu Zukunft Züge ab aber alle allen aller allerdings alles allmählich als alte am an andere anders ans armen auch auf aus bald begann begeben bei berichtete besten bis blieb bringen da dabei dagegen daher damit dann darauf darf das daß dem demselben den denen denn der deren derselben des dessen die dies diese diesem diesen dieser dieses doch dort drei dunklen durch eben eigenen ein eine einem einen einer eines einige einigen einmal endlich entgegen er erhob erklärte erreicht erschien erst erstaunt ersten erwiderte es etwa fanden fest finden folgte fort fragte früher fuhr für gab ganz ganzen gar geben gedachte gefunden gegen gegenüber gekommen gemacht genug geschehen geweckt gewesen gewiß geworden gewöhnlich gezogen ging gleich gut gute habe haben halb halten hastig hat hatte hatten her hervor heute hielt hier hin hinaus hinter hinzu hätte hätten höchst ich ihm ihn ihr ihre ihrem ihren ihrer ihres im immer in indem ins ist ja jedoch jenem jenen jetzt jungen kann kaum keine kommen konnte krampfhaft kurz könne können lag lange lassen ließ machen machte mehr mein meine meinem meiner mich mir mit mochte muß mußte müsse müssen müßt nach nahm nehmen nicht nichts nie noch nun nur nächsten nämlich ob oder ohne pflegte plötzlich raschen recht reichen rief ruhig sage sagen sagte sah schien schienen schlug schon schritt sehen sehr sei sein seine seinem seinen seiner seines seit selbst setzte sich sie sind so soll solle sollte sonst später stand still streckte stumm theils thun trat um und uns unsere unter untersten verlassen verließ vermochte versetzte viel vielleicht voll vom von vor wandte war waren warf was weder weit weiter weiß welche wenig weniger wenigstens wenn wer werde werden wie wieder will wir wird wirklich wisse wissen wo wohl wolle wollen worauf worden wurde wußte während wäre wären würde zeigte zu zum zur zurück zwar zwei öffnete über