Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Karsch, Anna Luise: Auserlesene Gedichte. Berlin, 1764.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


1 1761 1762 2 3 Ach Als Am Amor An Angesicht Antlitz Apoll Arm Auch Auf Auge Augen Aus Baum Berlin Bey Bild Bis Blick Blicke Blumen Blätter Braunschweig Braut Brod Bruder Brust Buch Buchholz Cleve Da Dann Das Daß Dein Dem Den Denn Der Des Dich Dichter Dichterin Die Dir Doch Doctor Donner Dort Du Durch Ein Elbe Engel Er Erde Erden Es Exempl Feder Feind Feinde Feindes Feuer Flur Frau Freude Freuden Freund Freunde Freundes Freundin Freundschaft Friede Friederich Friedrich Friedrichs Frühling Für Ganz Gefühl Geist Gesang Gesänge Gleim Glogau Glück Glücke Gold Gott Gottes Grab Gram Güte Halberstadt Hand Hat Haupt Haus Heer Heerde Heinrich Held Helden Herbst Herr Herrn Herz Herze Herzen Hier Himmel Hände Händen Ich Ihm Ihn Ihr Im In Ist Jahr Jahre Jungfer Jüngling Kind Kinder Klagen Kleist Krieg Krieger Kunst König Königin Königs Land Lande Leben Lebens Lenz Leyer Liebe Lied Lieder Luft Lust Macht Magdeburg Mann Meer Mein Menschen Mich Mir Mit Mund Munde Muse Musen Mutter Mädchen Nach Nacht Natur Nein Nicht Nichts Noch Nur Nächte O Ob Oden Ohr Palemon Perser Pfeil Pracht Prediger Prinz Prinzen Professor Rath Ruh Ruhe Ruhm Sapho Schatten Schlacht Schlaf Schmerz Schon Schöpfer Seele Sein Seite Seufzer Sey Sich Sie Sieg Sieger So Sohn Soll Sonne Sonnen Sorgen Spiegel Stadt Staub Staube Sterne Stettin Stimme Stolz Stunden Sturm Sulzer Tag Tage Tagen Thal Thaten Tod Traum Tugend Ufer Um Und Unter Vater Vergnügen Vogel Volk Volke Vom Von Vor Wagen Wange Wann War Ward Was Wasser Weib Wein Welt Wenn Wie Wir Wird Wo Wolken Wort Zeit Zu Zum ab aber alle allein allen alles als also am an armen auch auf aus bald besten bey bin bis bist bleibt blieb da dann das daselbst daß dein deine deinem deinen deiner deines dem den denkt denselben der des dessen dich die dies diese diesem diesen dieser dieses dir doch du durch ein eine einem einen einer eines einst empor entgegen er es euch ewig fand fiel flog fragen fällt fühlt für gab ganz ganze geben gegen gehn gemacht gesprochen giebt gleich grosse grossen groß habe haben halb hast hat hatte her herab hervor hier hin hoch hohen ich ihm ihn ihr ihre ihrem ihren ihrer ihres im immer in ins ist itzt jungen kam kann kein keine keinen kleine kleinen kommen kommt lag lange laut laß lebt liegen liegt ließ man mehr mein meine meinem meinen meiner meines mich mir mit muß nach nahm nicht nichts nie nieder noch nun nur o ob oder oft ohne prächtig rief sagen sagt sagte sah sanft sang saß schlug schnell schon schwer schön sein seine seinem seinen seiner seines selbst sey seyn sich sie sieht sind singe singen so soll sonst sprach spricht stand stehn stolz tausend tief traurig trägt um umher und uns unsre unter viel voll vom von vor wann war ward waren was weit welch welche welcher wenn werden wie wieder will wir wird wirst wo wurde wäre zieht zu zum zur zurück über