Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wortwolke – Wortformen (Types)

Widmann, Adolf: Die katholische Mühle. In: Deutscher Novellenschatz. Hrsg. von Paul Heyse und Hermann Kurz. Bd. 3. 2. Aufl. Berlin, [1910], S. 161–232. In: Weitin, Thomas (Hrsg.): Volldigitalisiertes Korpus. Der Deutsche Novellenschatz. Darmstadt/Konstanz, 2016.

Diese Wortwolke listet alle Types der Textgrundlage des Werkes auf. Die Tokenisierung erfolgte automatisch mittels DTA-Tokwrap. Dargestellt werden die transliterierten (also bspw. ſ → s) Wortformen. Types unter einer absoluten Frequenz von 3 werden nicht dargestellt.


's Abend Aber Alles Als Alte Alten Ammrey Andere Andern Arm Auch Auf Auge Augen Bach Basler Bauer Bauern Begleiter Beiden Berg Berge Blut Boden Brücke Buchen Bursche Burschen Busch Büchse Da Dann Das Der Dickicht Die Diese Doch Du Ecke Ein Einem Einer Ende Endlich Er Es Felsen Fenster Flinte Freilich Fuß Förster Gedanken Gefahr Gegend Gesellen Gesetz Gesicht Gewehr Gott Gottes Grenzthal Grund Hand Haus Hause Herr Herrn Herz Herzen Hobbächer Hütte Ich Ihr In Ist Ja Jetzt Jäger Jägern Jüngling Kameraden Kappe Keiner Kerl Kittel Kloster Kopf Kreuzweg Kugel Königs Langsam Laub Leben Leib Licht Mann Maurer Maurerkarle Messer Mit Mond Moos Morgen Mädchen Mühle Nacht Namen Nicht Nichts Niemand Nun Nur Ofen Otto Recht Ring Rock Rücken Rühs Sache Sau Schloß Schluchtmüller Schritte Schuß Schwarzwald Seite Seiten Sie Sinn So Sonne Spielmann Spur Stamm Stein Stimme Stube Stunde Tag Tannenwald Teufel Thal Thüre Tisch Tochter Todten Uhr Und Unglück Vater Von Wald Walde Waldschützen Was Wasser Weg Wege Wenn Wer Widmann Wie Wilddieb Wilderer Wind Wolfsthäler Wort Zeichen Zeit Zuchthaus ab aber alle allein allen als also alte alten am an andere andern ans antwortete auch auf aus bald begann bei beiden bin bis bist bleibt blieb da dabei damit dann darin darum darüber das davon daß dem den denn der deren des dich die dies diesem diesen dieser dir doch dort drei du durch eben ehe eilte ein eine einem einen einer eines einige einmal empor endlich entgegnete er erst ersten es etwas euch fast faßte fest fiel finden fort fragte freilich frisch fuhr führt für gab ganz ganzen gar geben gefunden gegen gehe gehen geht gehört genug gerade geschehen geschossen gesehen gewesen giebt ging griff große großen grünen gut habe haben halb halten hast hat hatte hatten her herab heraus heute hielt hier hin hinab hinaus hing hinter hundert hätte höher hört hörte ich ihm ihn ihr ihren im immer in indem ins ist ist's ja jeden jetzt junge jungen kalt kam kann katholische kaum kein keine keinen kleinen kommen kommt konnte kurz könnt könnte lachte lag lange lassen laut legte leicht leichten leise liegt ließ links los läßt mach machen machte man mehr mein meine meinem mich mir mit mitten morgen murmelte muß mußte mußten möglich müssen nach nahm nehmen nicht nichts nie noch nun nur ob oben oder oft ohne rasch recht reden rief ringsum rothen ruhig sagen sagte sah saß schaute schickte schien schießt schlug schnell schon schrie schritt schwer schön sehen sei sein seine seinem seinen seiner seit selbst setzte sich sicher sie sieben sieht sind so soll sollte sondern sonst spielte sprach sprang sprechen stand standen stehen steht still suchen thun thut tief trat trägt um und uns unten unter viel vom von vor vorsichtig wandte war waren warf warten wartete was weg weil weit weiter weiß welche welchem welcher welches wenn wer werden wie wieder will wir wird wissen wo wohl wollen wollte wurde während wäre ziehen zog zu zugleich zum zunächst zur zurück zusammen zwei zwischen über