Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Seidemannus, Martinus: Christliche Leich- vnd Ehren-Predigt bey der Sepultur der weiland Erbarn Ehr vnd Thugendreichen Frawen Barbara Pottermannin. Görlitz, 1625.

Bild:
<< vorherige Seite


Das walt Gott der Vater vnsers HErrn
Jesu Christi/ der Vater der Barmhertzig-
keit/ vnd Gott alles Trostes/ der vns tröstet
in allem vnserm Trübsal/ das wir auch können
trösten/ die da sind in allerley Trübsal mit dem
Trost/ damit wir von GOTT getröstet wer-
den/ Hochgelobet vnd geliebet in Ewigkeit/
Amen.


GEliebte vnd betrübte im HERRN
Christo. Am nehren Sontag haben
wir gehöret von den beruffenen Arbei-
tern in dem Weinberg des HErrn/ wie endlich
der Schaffner des Weinberges mit dem lieben
Feyer-Abend vnd Belohnung kommen sey.
Jn des HErrn Weinberg hat auch gearbeitet
die nu mehr sehlige weiland Erbare viel Thu-
gendreiche Fraw Barbara Pottermannin/ des
Ehrnvesten vnd Nahmhafften Herrn Caspar
Seifferts
/ fürnehmen Bürgers vnd Handelß-
Mannes allhie vielgeliebte Ehe-Fraw/ sie hat
tragen müssen des Tages last vnd hitze. Nun
ist auch kommen das liebe lang gewünschte Fey-
er-Abend-Stündlein/ Jhr jammer trübsal vnd

elend/
A ij


Das walt Gott der Vater vnſers HErrn
Jesu Christi/ der Vater der Barmhertzig-
keit/ vnd Gott alles Troſtes/ der vns troͤſtet
in allem vnſerm Truͤbſal/ das wir auch koͤnnen
troͤſten/ die da ſind in allerley Truͤbſal mit dem
Troſt/ damit wir von GOTT getroͤſtet wer-
den/ Hochgelobet vnd geliebet in Ewigkeit/
Amen.


GEliebte vnd betruͤbte im HERRN
Chriſto. Am nehren Sontag haben
wir gehoͤret von den beruffenen Arbei-
tern in dem Weinberg des HErrn/ wie endlich
der Schaffner des Weinberges mit dem lieben
Feyer-Abend vnd Belohnung kommen ſey.
Jn des HErrn Weinberg hat auch gearbeitet
die nu mehr ſehlige weiland Erbare viel Thu-
gendreiche Fraw Barbara Pottermannin/ des
Ehrnveſten vnd Nahmhafften Herrn Caſpar
Seifferts
/ fuͤrnehmen Buͤrgers vnd Handelß-
Mannes allhie vielgeliebte Ehe-Fraw/ ſie hat
tragen muͤſſen des Tages laſt vnd hitze. Nun
iſt auch kom̃en das liebe lang gewuͤnſchte Fey-
er-Abend-Stuͤndlein/ Jhr jammer truͤbſal vñ

elend/
A ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0003"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="preface" n="2">
          <epigraph>
            <p>Das walt Gott der Vater vn&#x017F;ers HErrn<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Jesu Christi</hi></hi></hi>/ der Vater der Barmhertzig-<lb/>
keit/ vnd Gott alles Tro&#x017F;tes/ der vns tro&#x0364;&#x017F;tet<lb/>
in allem vn&#x017F;erm Tru&#x0364;b&#x017F;al/ das wir auch ko&#x0364;nnen<lb/>
tro&#x0364;&#x017F;ten/ die da &#x017F;ind in allerley Tru&#x0364;b&#x017F;al mit dem<lb/>
Tro&#x017F;t/ damit wir von GOTT getro&#x0364;&#x017F;tet wer-<lb/>
den/ Hochgelobet vnd geliebet in Ewigkeit/<lb/>
Amen.</p>
          </epigraph><lb/>
          <p><hi rendition="#in">G</hi>Eliebte vnd betru&#x0364;bte im HERRN<lb/>
Chri&#x017F;to. Am nehren Sontag haben<lb/>
wir geho&#x0364;ret von den beruffenen Arbei-<lb/>
tern in dem Weinberg des HErrn/ wie endlich<lb/>
der Schaffner des Weinberges mit dem lieben<lb/>
Feyer-Abend vnd Belohnung kommen &#x017F;ey.<lb/>
Jn des HErrn Weinberg hat auch gearbeitet<lb/>
die nu mehr &#x017F;ehlige weiland Erbare viel Thu-<lb/>
gendreiche Fraw <persName><hi rendition="#aq">Barbara</hi> Pottermannin</persName>/ des<lb/>
Ehrnve&#x017F;ten vnd Nahmhafften Herrn <persName>Ca&#x017F;par<lb/>
Seifferts</persName>/ fu&#x0364;rnehmen Bu&#x0364;rgers vnd Handelß-<lb/>
Mannes allhie vielgeliebte Ehe-Fraw/ &#x017F;ie hat<lb/>
tragen mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en des Tages la&#x017F;t vnd hitze. Nun<lb/>
i&#x017F;t auch kom&#x0303;en das liebe lang gewu&#x0364;n&#x017F;chte Fey-<lb/>
er-Abend-Stu&#x0364;ndlein/ Jhr jammer tru&#x0364;b&#x017F;al vn&#x0303;<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">A ij</fw><fw type="catch" place="bottom">elend/</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0003] Das walt Gott der Vater vnſers HErrn Jesu Christi/ der Vater der Barmhertzig- keit/ vnd Gott alles Troſtes/ der vns troͤſtet in allem vnſerm Truͤbſal/ das wir auch koͤnnen troͤſten/ die da ſind in allerley Truͤbſal mit dem Troſt/ damit wir von GOTT getroͤſtet wer- den/ Hochgelobet vnd geliebet in Ewigkeit/ Amen. GEliebte vnd betruͤbte im HERRN Chriſto. Am nehren Sontag haben wir gehoͤret von den beruffenen Arbei- tern in dem Weinberg des HErrn/ wie endlich der Schaffner des Weinberges mit dem lieben Feyer-Abend vnd Belohnung kommen ſey. Jn des HErrn Weinberg hat auch gearbeitet die nu mehr ſehlige weiland Erbare viel Thu- gendreiche Fraw Barbara Pottermannin/ des Ehrnveſten vnd Nahmhafften Herrn Caſpar Seifferts/ fuͤrnehmen Buͤrgers vnd Handelß- Mannes allhie vielgeliebte Ehe-Fraw/ ſie hat tragen muͤſſen des Tages laſt vnd hitze. Nun iſt auch kom̃en das liebe lang gewuͤnſchte Fey- er-Abend-Stuͤndlein/ Jhr jammer truͤbſal vñ elend/ A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/343012
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/343012/3
Zitationshilfe: Seidemannus, Martinus: Christliche Leich- vnd Ehren-Predigt bey der Sepultur der weiland Erbarn Ehr vnd Thugendreichen Frawen Barbara Pottermannin. Görlitz, 1625, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/343012/3>, abgerufen am 31.05.2020.