Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Böttner, Kaspar Damian: Spititualis nobilitatis insigna. Zittau, 1673.

Bild:
<< vorherige Seite
Christliche
Cum DEO Bono

Introitus.

Das walt CHristus JEsus/ der ewige
Sohn GOttes/ welcher in die Welt kom-
men ist/ die Sünder seelig zu machen/ der
lasse sambt seinen Himmlischen Vater u[n]s
die Barmhertzigkeit wiederfahren/ daß wir
durch die Kraft des Heiligen Geistes im
Glauben erhalten und bewahret werden
zum ewigen Leben Amen.

GEliebte und zum theil schmertz-
lich Leidtragende Christ-Adeliche Her-
tzen. Wenn wir den Tag und das Fest
der Himmelfahrt unsers Heylandes/ JEsu CHri-
sti/ bedencken/ so müssen wir freylich sagen/ daß es sey

1. Ratious Christi & nostri: CHristi und unsert-
wegen. Ein herrlicher Sieges- und Ehren-Tag. Denn
an demselbigen Tage hat unser JEsus/ als ein Siegs-Fürst/
nachdem Er alle seine Feinde überwunden/ seinen triumphi-
renden Einzug in den Himmel und zu seiner Herrligkeit gehal-
Ps. 68. 19.ten/ und erfüllet die Weissagung Königes Davids im 68. Psalm:
Du bist in die Höhe gefahren/ und hast das Gefängnüß ge-
fangen. Welches Triumphs denn/ weil CHristus das Haube
ist seiner Gemeine/ auch wir und alle Gläubige sich zu freuen
und vor den überwundenen Feinden/ Sünde/ Teuffel/ Hölle

und
Chriſtliche
Cum DEO Bono

Introitus.

Das walt CHriſtus JEſus/ der ewige
Sohn GOttes/ welcher in die Welt kom-
men iſt/ die Suͤnder ſeelig zu machen/ der
laſſe ſambt ſeinen Him̄liſchen Vater u[n]s
die Barmhertzigkeit wiederfahren/ daß wir
durch die Kraft des Heiligen Geiſtes im
Glauben erhalten und bewahret werden
zum ewigen Leben Amen.

GEliebte und zum theil ſchmertz-
lich Leidtragende Chriſt-Adeliche Her-
tzen. Wenn wir den Tag und das Feſt
der Himmelfahrt unſers Heylandes/ JEſu CHri-
ſti/ bedencken/ ſo muͤſſen wir freylich ſagen/ daß es ſey

1. Ratious Chriſti & noſtri: CHriſti und unſert-
wegen. Ein herꝛlicher Sieges- und Ehren-Tag. Denn
an demſelbigen Tage hat unſer JEſus/ als ein Siegs-Fuͤrſt/
nachdem Er alle ſeine Feinde uͤberwunden/ ſeinen triumphi-
renden Einzug in den Himmel und zu ſeiner Herꝛligkeit gehal-
Pſ. 68. 19.ten/ und erfuͤllet die Weiſſagung Koͤniges Davids im 68. Pſalm:
Du biſt in die Hoͤhe gefahren/ und haſt das Gefaͤngnuͤß ge-
fangen. Welches Triumphs denn/ weil CHriſtus das Haube
iſt ſeiner Gemeine/ auch wir und alle Glaͤubige ſich zu freuen
und vor den uͤberwundenen Feinden/ Suͤnde/ Teuffel/ Hoͤlle

und
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0004" n="32"/>
      <fw place="top" type="header">Chri&#x017F;tliche</fw><lb/>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <head/>
        <opener>
          <salute> <hi rendition="#aq">Cum DEO Bono</hi> </salute>
        </opener><lb/>
        <div type="preface" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">Introitus.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Das walt CHri&#x017F;tus JE&#x017F;us/ der ewige</hi><lb/>
Sohn GOttes/ welcher in die Welt kom-<lb/>
men i&#x017F;t/ die Su&#x0364;nder &#x017F;eelig zu machen/ der<lb/>
la&#x017F;&#x017F;e &#x017F;ambt &#x017F;einen Him&#x0304;li&#x017F;chen Vater u<supplied>n</supplied>s<lb/>
die Barmhertzigkeit wiederfahren/ daß wir<lb/>
durch die Kraft des Heiligen Gei&#x017F;tes im<lb/><hi rendition="#fr">Glauben</hi> erhalten und bewahret werden<lb/>
zum ewigen Leben Amen.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">G</hi>Eliebte und zum theil &#x017F;chmertz-</hi><lb/>
lich Leidtragende Chri&#x017F;t-Adeliche Her-<lb/>
tzen. Wenn wir den Tag und das Fe&#x017F;t<lb/>
der Himmelfahrt un&#x017F;ers Heylandes/ JE&#x017F;u CHri-<lb/>
&#x017F;ti/ <choice><sic>bendencken</sic><corr>bedencken</corr></choice>/ &#x017F;o mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en wir freylich &#x017F;agen/ daß es &#x017F;ey</p><lb/>
          <p>1. <hi rendition="#aq">Ratious Chri&#x017F;ti &amp; no&#x017F;tri:</hi> CHri&#x017F;ti und un&#x017F;ert-<lb/>
wegen. Ein her&#xA75B;licher <hi rendition="#fr">Sieges- und Ehren-Tag.</hi> Denn<lb/>
an dem&#x017F;elbigen Tage hat un&#x017F;er JE&#x017F;us/ als ein Siegs-Fu&#x0364;r&#x017F;t/<lb/>
nachdem <hi rendition="#k">Er</hi> alle &#x017F;eine Feinde u&#x0364;berwunden/ &#x017F;einen triumphi-<lb/>
renden Einzug in den Himmel und zu &#x017F;einer Her&#xA75B;ligkeit gehal-<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">P&#x017F;.</hi> 68. 19.</note>ten/ und erfu&#x0364;llet die Wei&#x017F;&#x017F;agung Ko&#x0364;niges Davids im 68. P&#x017F;alm:<lb/>
Du bi&#x017F;t in die Ho&#x0364;he gefahren/ und ha&#x017F;t das Gefa&#x0364;ngnu&#x0364;ß ge-<lb/>
fangen. Welches Triumphs denn/ weil CHri&#x017F;tus das Haube<lb/>
i&#x017F;t &#x017F;einer Gemeine/ auch wir und alle Gla&#x0364;ubige &#x017F;ich zu freuen<lb/>
und vor den u&#x0364;berwundenen Feinden/ Su&#x0364;nde/ Teuffel/ Ho&#x0364;lle<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">und</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[32/0004] Chriſtliche Cum DEO Bono Introitus. Das walt CHriſtus JEſus/ der ewige Sohn GOttes/ welcher in die Welt kom- men iſt/ die Suͤnder ſeelig zu machen/ der laſſe ſambt ſeinen Him̄liſchen Vater uns die Barmhertzigkeit wiederfahren/ daß wir durch die Kraft des Heiligen Geiſtes im Glauben erhalten und bewahret werden zum ewigen Leben Amen. GEliebte und zum theil ſchmertz- lich Leidtragende Chriſt-Adeliche Her- tzen. Wenn wir den Tag und das Feſt der Himmelfahrt unſers Heylandes/ JEſu CHri- ſti/ bedencken/ ſo muͤſſen wir freylich ſagen/ daß es ſey 1. Ratious Chriſti & noſtri: CHriſti und unſert- wegen. Ein herꝛlicher Sieges- und Ehren-Tag. Denn an demſelbigen Tage hat unſer JEſus/ als ein Siegs-Fuͤrſt/ nachdem Er alle ſeine Feinde uͤberwunden/ ſeinen triumphi- renden Einzug in den Himmel und zu ſeiner Herꝛligkeit gehal- ten/ und erfuͤllet die Weiſſagung Koͤniges Davids im 68. Pſalm: Du biſt in die Hoͤhe gefahren/ und haſt das Gefaͤngnuͤß ge- fangen. Welches Triumphs denn/ weil CHriſtus das Haube iſt ſeiner Gemeine/ auch wir und alle Glaͤubige ſich zu freuen und vor den uͤberwundenen Feinden/ Suͤnde/ Teuffel/ Hoͤlle und Pſ. 68. 19.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/354492a
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/354492a/4
Zitationshilfe: Böttner, Kaspar Damian: Spititualis nobilitatis insigna. Zittau, 1673, S. 32. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/354492a/4>, abgerufen am 21.03.2019.