Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Girbig, Matthaeus: Trewer vnd Beständiger Christ-Ritter Privilegium und Gnaden-Brieff. Liegnitz, 1653.

Bild:
erste Seite
Trewer und Beständiger
Christ-Ritter

Privilegium
U
nd
Gnaden-Brieff/
Auß dem Sprüchlein Apoc. 2. . 9. & 11.
Bey Christ-Adelicher Hochansehlicher Volck-
und Thränenreicher Leichbegängnüß
Deß Weyland Hoch und Wohl Edelgebohrnen
Gestrengen Hochbenambten Herren
Hanß Christoph von Dyh-
ren von und auff Gleinitz/ Wischitz/

Schlaup und Krischitz/
Deß Hochlöblichen Königl. Gurauischen Mannrechts
Wohlverordneten vornehmen Assessoris:
welcher im [unleserliches Material - 1 Zeichen fehlt][l]igsten Jahr seines Alters/ deß Jahres
Christi 1653. den 20 Januar zu wischitz sanft und seelig
auff Christi teures Verdienst/ und in und mit dem Süs-
sen Nahmen JEsu im HErren entschlaffen/ und den
1. Julij desselbten Jahres/ Christ-Adelichem
Brauche nach/ in die Adeliche Grufft
gebracht worden.


Gedruckt in Liegnitz von Zach. Schneidern.

Trewer und Beſtaͤndiger
Chriſt-Ritter

Privilegium
U
nd
Gnaden-Brieff/
Auß dem Spruͤchlein Apoc. 2. ꝟ. 9. & 11.
Bey Chriſt-Adelicher Hochanſehlicher Volck-
und Thraͤnenreicher Leichbegaͤngnuͤß
Deß Weyland Hoch und Wohl Edelgebohrnen
Geſtrengen Hochbenambten Herren
Hanß Chriſtoph von Dyh-
ren von und auff Gleinitz/ Wiſchitz/

Schlaup und Kriſchitz/
Deß Hochloͤblichen Koͤnigl. Gurauiſchen Mannrechts
Wohlverordneten vornehmen Aſſeſſoris:
welcher im [unleserliches Material – 1 Zeichen fehlt][l]igſten Jahr ſeines Alters/ deß Jahres
Chriſti 1653. den 20 Januar zu wiſchitz ſanft und ſeelig
auff Chriſti teures Verdienſt/ und in und mit dem Suͤſ-
ſen Nahmen JEſu im HErren entſchlaffen/ und den
1. Julij deſſelbten Jahres/ Chriſt-Adelichem
Brauche nach/ in die Adeliche Grufft
gebracht worden.


Gedruckt in Liegnitz von Zach. Schneidern.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"><hi rendition="#fr">Trewer und Be&#x017F;ta&#x0364;ndiger<lb/>
Chri&#x017F;t-Ritter</hi><lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Privilegium</hi></hi><lb/>
U</hi>nd<lb/><hi rendition="#fr">Gnaden-Brieff/</hi></titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub">Auß dem Spru&#x0364;chlein <hi rendition="#aq">Apoc. 2. &#xA75F;.</hi> 9. &amp; 11.</titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc">Bey Chri&#x017F;t-Adelicher Hochan&#x017F;ehlicher Volck-<lb/>
und Thra&#x0364;nenreicher Leichbega&#x0364;ngnu&#x0364;ß<lb/>
Deß Weyland Hoch und Wohl Edelgebohrnen<lb/>
Ge&#x017F;trengen Hochbenambten Herren<lb/><hi rendition="#fr">Hanß Chri&#x017F;toph von Dyh-<lb/>
ren von und auff Gleinitz/ Wi&#x017F;chitz/</hi><lb/>
Schlaup und Kri&#x017F;chitz/<lb/>
Deß Hochlo&#x0364;blichen Ko&#x0364;nigl. Guraui&#x017F;chen Mannrechts<lb/>
Wohlverordneten vornehmen <hi rendition="#aq">A&#x017F;&#x017F;e&#x017F;&#x017F;oris:</hi><lb/>
welcher im <gap reason="illegible" unit="chars" quantity="1"/><supplied>l</supplied>ig&#x017F;ten Jahr &#x017F;eines Alters/ deß Jahres<lb/>
Chri&#x017F;ti 1653. den 20 Januar zu wi&#x017F;chitz &#x017F;anft und &#x017F;eelig<lb/>
auff Chri&#x017F;ti teures Verdien&#x017F;t/ und in und mit dem Su&#x0364;&#x017F;-<lb/>
&#x017F;en Nahmen JE&#x017F;u im HErren ent&#x017F;chlaffen/ und den<lb/>
1. Julij de&#x017F;&#x017F;elbten Jahres/ Chri&#x017F;t-Adelichem<lb/>
Brauche nach/ in die Adeliche Grufft<lb/>
gebracht worden.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline>Darge&#x017F;tellet und fu&#x0364;rgetragen<lb/>
Durch<lb/><docAuthor><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Matthæum Girbigium</hi></hi></hi></docAuthor> Pfar. zu Wi&#x017F;chitz.</byline><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint>Gedruckt in <pubPlace>Liegnitz</pubPlace> von <publisher>Zach. Schneidern</publisher>.</docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0001] Trewer und Beſtaͤndiger Chriſt-Ritter Privilegium Und Gnaden-Brieff/ Auß dem Spruͤchlein Apoc. 2. ꝟ. 9. & 11. Bey Chriſt-Adelicher Hochanſehlicher Volck- und Thraͤnenreicher Leichbegaͤngnuͤß Deß Weyland Hoch und Wohl Edelgebohrnen Geſtrengen Hochbenambten Herren Hanß Chriſtoph von Dyh- ren von und auff Gleinitz/ Wiſchitz/ Schlaup und Kriſchitz/ Deß Hochloͤblichen Koͤnigl. Gurauiſchen Mannrechts Wohlverordneten vornehmen Aſſeſſoris: welcher im _ligſten Jahr ſeines Alters/ deß Jahres Chriſti 1653. den 20 Januar zu wiſchitz ſanft und ſeelig auff Chriſti teures Verdienſt/ und in und mit dem Suͤſ- ſen Nahmen JEſu im HErren entſchlaffen/ und den 1. Julij deſſelbten Jahres/ Chriſt-Adelichem Brauche nach/ in die Adeliche Grufft gebracht worden. Dargeſtellet und fuͤrgetragen Durch Matthæum Girbigium Pfar. zu Wiſchitz. Gedruckt in Liegnitz von Zach. Schneidern.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/354499
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/354499/1
Zitationshilfe: Girbig, Matthaeus: Trewer vnd Beständiger Christ-Ritter Privilegium und Gnaden-Brieff. Liegnitz, 1653, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/354499/1>, abgerufen am 13.08.2020.