Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Vogelhaupt, Nicolaus: Coelicum profligandae mortis Alexipharmacum. Guben, 1673.

Bild:
erste Seite
A | O.
Coelicum profligandae mortis-
Alexipharmacum.
Himmlische Cur und Artzney/
Wordurch ein Christlicher Medicus oder Artzt jhm selb-
sten helffen/ und sein Leben vom Tode erretten kon.
Auß dem I. Capittel Syrachs/ v. 12.
Wer den HErren fürchtet/ dem wirds wolgehen in
der letzten Noth/ und wird endlich den Segen
behalten.
Bey Ansehnlicher und Volckreicher Leich-Bestattung
Des Edlen/ Wohl-Ehrenvesten/ Groß-Acht-
baren und Hochgelahrten

Herrn JOHANNIS
LAURENTII FABRJ,
Medicinae Doctoris,
und in der Artzeney-
Kunst Hocherfahrnen und berühmten
Practici.
Welcher im Jahr Christi M. DC. LXXII. den 7. May
des Abends gegen 5. Uhr zu Crossen nach außgestandener schmertz-
hafften Kranckheit/ in wahrer Erkäntnüß und Anruffung seines Erlösers JEsu
CHristi/ sanfft und selig von dieser Welt geschieden. Seines Alters 39. Jahr/
Weniger 15. Tage/ und darauff an Christi Himmelfahrts Tage in
hiesiger Kirchen in sein Ruh-Kämmerlein beygesetzet
worden.


GUBEN/ Gedruckt bey Christoph Grubern/
Jm Jahr 1673.

Α | Ω.
Cœlicum profligandæ mortis-
Alexipharmacum.
Himmliſche Cur und Artzney/
Wordurch ein Chriſtlicher Medicus oder Artzt jhm ſelb-
ſten helffen/ und ſein Leben vom Tode erretten kon.
Auß dem I. Capittel Syrachs/ v. 12.
Wer den HErren fuͤrchtet/ dem wirds wolgehen in
der letzten Noth/ und wird endlich den Segen
behalten.
Bey Anſehnlicher und Volckreicher Leich-Beſtattung
Des Edlen/ Wohl-Ehrenveſten/ Groß-Acht-
baren und Hochgelahrten

Herrn JOHANNIS
LAURENTII FABRJ,
Medicinæ Doctoris,
und in der Artzeney-
Kunſt Hocherfahrnen und beruͤhmten
Practici.
Welcher im Jahr Chriſti M. DC. LXXII. den 7. May
des Abends gegen 5. Uhr zu Croſſen nach außgeſtandener ſchmertz-
hafften Kranckheit/ in wahrer Erkaͤntnuͤß und Anruffung ſeines Erloͤſers JEſu
CHriſti/ ſanfft und ſelig von dieſer Welt geſchieden. Seines Alters 39. Jahr/
Weniger 15. Tage/ und darauff an Chriſti Himmelfahrts Tage in
hieſiger Kirchen in ſein Ruh-Kaͤmmerlein beygeſetzet
worden.


GUBEN/ Gedruckt bey Chriſtoph Grubern/
Jm Jahr 1673.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main">&#x0391; | &#x03A9;.<lb/><hi rendition="#aq">C&#x0153;licum profligandæ mortis-<lb/>
Alexipharmacum.</hi></titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">H</hi>immli&#x017F;che Cur und Artzney/</hi><lb/>
Wordurch ein Chri&#x017F;tlicher <hi rendition="#aq">Medicus</hi> oder Artzt jhm &#x017F;elb-<lb/>
&#x017F;ten helffen/ und &#x017F;ein Leben vom Tode erretten kon.<lb/>
Auß dem <cit><bibl><hi rendition="#aq">I.</hi> Capittel Syrachs/ v. 12.</bibl><lb/><quote>Wer den HErren fu&#x0364;rchtet/ dem wirds wolgehen in<lb/>
der letzten Noth/ und wird endlich den Segen<lb/>
behalten.</quote></cit></titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc">Bey An&#x017F;ehnlicher und Volckreicher Leich-Be&#x017F;tattung<lb/><hi rendition="#fr">Des Edlen/ Wohl-Ehrenve&#x017F;ten/ Groß-Acht-<lb/>
baren und Hochgelahrten</hi><lb/><hi rendition="#in">H</hi>errn <hi rendition="#aq">JOHANNIS<lb/>
LAURENTII FABRJ,<lb/>
Medicinæ Doctoris,</hi> <hi rendition="#b">und in der Artzeney-</hi><lb/>
Kun&#x017F;t Hocherfahrnen und beru&#x0364;hmten<lb/><hi rendition="#aq">Practici.</hi><lb/>
Welcher im Jahr Chri&#x017F;ti <hi rendition="#aq">M. DC. LXXII.</hi> den 7. May<lb/>
des Abends gegen 5. Uhr zu Cro&#x017F;&#x017F;en nach außge&#x017F;tandener &#x017F;chmertz-<lb/>
hafften Kranckheit/ in wahrer Erka&#x0364;ntnu&#x0364;ß und Anruffung &#x017F;eines Erlo&#x0364;&#x017F;ers JE&#x017F;u<lb/>
CHri&#x017F;ti/ &#x017F;anfft und &#x017F;elig von die&#x017F;er Welt ge&#x017F;chieden. Seines Alters 39. Jahr/<lb/><choice><sic>D</sic><corr>W</corr></choice>eniger 15. Tage/ und darauff an Chri&#x017F;ti Himmelfahrts Tage in<lb/>
hie&#x017F;iger Kirchen in &#x017F;ein Ruh-Ka&#x0364;mmerlein beyge&#x017F;etzet<lb/>
worden.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline>Jn einem gewo&#x0364;hnichen Leich-<hi rendition="#aq">Sermon</hi> gezeiget/ und auff in&#x017F;ta&#x0364;ndiges<lb/>
Begehren Dero hinterbliebenen Frauen Witben in Druck gegeben/<lb/>
Durch<lb/><docAuthor><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">NICOLAUM</hi></hi> Vogelhaupt</docAuthor>/ Pfarren und<lb/><hi rendition="#aq">In&#x017F;pect.</hi> der Kirchen zu Cro&#x017F;&#x017F;en.</byline><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint><pubPlace><hi rendition="#b">GUBEN</hi></pubPlace><hi rendition="#b">/ Gedruckt bey </hi><publisher><hi rendition="#b">Chri&#x017F;toph Grubern</hi></publisher><hi rendition="#b">/</hi><lb/>
Jm Jahr <docDate>1673</docDate>.</docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0001] Α | Ω. Cœlicum profligandæ mortis- Alexipharmacum. Himmliſche Cur und Artzney/ Wordurch ein Chriſtlicher Medicus oder Artzt jhm ſelb- ſten helffen/ und ſein Leben vom Tode erretten kon. Auß dem I. Capittel Syrachs/ v. 12. Wer den HErren fuͤrchtet/ dem wirds wolgehen in der letzten Noth/ und wird endlich den Segen behalten. Bey Anſehnlicher und Volckreicher Leich-Beſtattung Des Edlen/ Wohl-Ehrenveſten/ Groß-Acht- baren und Hochgelahrten Herrn JOHANNIS LAURENTII FABRJ, Medicinæ Doctoris, und in der Artzeney- Kunſt Hocherfahrnen und beruͤhmten Practici. Welcher im Jahr Chriſti M. DC. LXXII. den 7. May des Abends gegen 5. Uhr zu Croſſen nach außgeſtandener ſchmertz- hafften Kranckheit/ in wahrer Erkaͤntnuͤß und Anruffung ſeines Erloͤſers JEſu CHriſti/ ſanfft und ſelig von dieſer Welt geſchieden. Seines Alters 39. Jahr/ Weniger 15. Tage/ und darauff an Chriſti Himmelfahrts Tage in hieſiger Kirchen in ſein Ruh-Kaͤmmerlein beygeſetzet worden. Jn einem gewoͤhnichen Leich-Sermon gezeiget/ und auff inſtaͤndiges Begehren Dero hinterbliebenen Frauen Witben in Druck gegeben/ Durch NICOLAUM Vogelhaupt/ Pfarren und Inſpect. der Kirchen zu Croſſen. GUBEN/ Gedruckt bey Chriſtoph Grubern/ Jm Jahr 1673.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/358773
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/358773/1
Zitationshilfe: Vogelhaupt, Nicolaus: Coelicum profligandae mortis Alexipharmacum. Guben, 1673, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/358773/1>, abgerufen am 15.10.2019.