Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Mergo, Severin: Christliche Erinnerung und Leich-Predigt. Polnisch Lissa, 1648.

Bild:
<< vorherige Seite
Christliche Leich-Predigt.
Leichen-Text/
HErr/ wenn ich nur dich habe/ so fra-
ge ich nichts nach Himmel und
Erden/
Und wann mir gleich Leib und
Seel verschmachtet/ So bistu doch alle-
zeit meines Hertzens Trost/ und mein
Theil.

Erklärung.

DJeser außbündige Kern- und
Trost-Spruch ist entlehnet und genom-

men auß dem 73. Psalm/ welchen König Da-
vid/ der Knecht Gottes/ welchen Er selber gesalbet hat mit
seinem Heiligen Oele/ Psal. 89. v. 21. durch welches Mund
der Geist des HErren geredet hat/ 2. Sam. 23. v. 2. oder As-
saph/ so vom Könige David/ nebens seinem Bruder He-
man/ im Hause des HErren zu singen/ da die Lade ruhete/
bestellet war/ 1. Chron: 7. v. 31. componiret und auffgesetz-
et hat. Es kan aber dieser Macht-Spruch gar billich genen-
net werden/ für eines

Ein Lenitiv: contra crucis acerbitatem, ein gar
sanfftes unnd gelindes Wisch-Tüchlein/ damit frome

Christ-
B
Chriſtliche Leich-Predigt.
Leichen-Text/
HErr/ wenn ich nur dich habe/ ſo fra-
ge ich nichts nach Himmel und
Erden/
Und wann mir gleich Leib und
Seel verſchmachtet/ So biſtu doch alle-
zeit meines Hertzens Troſt/ und mein
Theil.

Erklaͤrung.

DJeſer außbuͤndige Kern- und
Troſt-Spruch iſt entlehnet und genom-

men auß dem 73. Pſalm/ welchen Koͤnig Da-
vid/ der Knecht Gottes/ welchen Er ſelber geſalbet hat mit
ſeinem Heiligen Oele/ Pſal. 89. v. 21. durch welches Mund
der Geiſt des HErren geredet hat/ 2. Sam. 23. v. 2. oder Aſ-
ſaph/ ſo vom Koͤnige David/ nebens ſeinem Bruder He-
man/ im Hauſe des HErren zu ſingen/ da die Lade ruhete/
beſtellet war/ 1. Chron: 7. v. 31. componiret und auffgeſetz-
et hat. Es kan aber dieſer Macht-Spruch gar billich genen-
net werden/ fuͤr eines

Ein Lenitiv: contra crucis acerbitatem, ein gar
ſanfftes unnd gelindes Wiſch-Tuͤchlein/ damit frome

Chriſt-
B
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0009" n="[9]"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Chri&#x017F;tliche Leich-Predigt.</hi> </fw><lb/>
        <div type="fsBibleVerse" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Leichen-Text/</hi> </head><lb/>
          <cit>
            <quote> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">H</hi>Err/ wenn ich nur dich habe/ &#x017F;o fra-<lb/>
ge ich nichts nach Himmel und<lb/>
Erden/</hi> <hi rendition="#aq">U</hi> <hi rendition="#fr">nd wann mir gleich Leib und<lb/>
Seel ver&#x017F;chmachtet/ So bi&#x017F;tu doch alle-<lb/>
zeit meines Hertzens Tro&#x017F;t/ und mein<lb/>
Theil.</hi> </quote>
            <bibl/>
          </cit><lb/>
        </div>
        <div type="fsExordium" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Erkla&#x0364;rung.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">D</hi>Je&#x017F;er außbu&#x0364;ndige Kern- und<lb/>
Tro&#x017F;t-Spruch i&#x017F;t entlehnet und genom-</hi><lb/>
men auß dem 73. P&#x017F;alm/ welchen Ko&#x0364;nig Da-<lb/>
vid/ der Knecht Gottes/ welchen Er &#x017F;elber ge&#x017F;albet hat mit<lb/>
&#x017F;einem Heiligen Oele/ <hi rendition="#aq">P&#x017F;al. 89. v.</hi> 21. durch welches Mund<lb/>
der Gei&#x017F;t des HErren geredet hat/ 2. <hi rendition="#aq">Sam. 23. v.</hi> 2. oder A&#x017F;-<lb/>
&#x017F;aph/ &#x017F;o vom Ko&#x0364;nige David/ nebens &#x017F;einem Bruder He-<lb/>
man/ im Hau&#x017F;e des HErren zu &#x017F;ingen/ da die Lade ruhete/<lb/>
be&#x017F;tellet war/ 1. <hi rendition="#aq">Chron: 7. v. 31. componiret</hi> und auffge&#x017F;etz-<lb/>
et hat. Es kan aber die&#x017F;er Macht-Spruch gar billich genen-<lb/>
net werden/ fu&#x0364;r eines</p><lb/>
          <p>Ein <hi rendition="#aq">Lenitiv: contra crucis acerbitatem,</hi> ein gar<lb/>
&#x017F;anfftes unnd gelindes Wi&#x017F;ch-Tu&#x0364;chlein/ damit frome<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">B</fw><fw place="bottom" type="catch">Chri&#x017F;t-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[9]/0009] Chriſtliche Leich-Predigt. Leichen-Text/ HErr/ wenn ich nur dich habe/ ſo fra- ge ich nichts nach Himmel und Erden/ Und wann mir gleich Leib und Seel verſchmachtet/ So biſtu doch alle- zeit meines Hertzens Troſt/ und mein Theil. Erklaͤrung. DJeſer außbuͤndige Kern- und Troſt-Spruch iſt entlehnet und genom- men auß dem 73. Pſalm/ welchen Koͤnig Da- vid/ der Knecht Gottes/ welchen Er ſelber geſalbet hat mit ſeinem Heiligen Oele/ Pſal. 89. v. 21. durch welches Mund der Geiſt des HErren geredet hat/ 2. Sam. 23. v. 2. oder Aſ- ſaph/ ſo vom Koͤnige David/ nebens ſeinem Bruder He- man/ im Hauſe des HErren zu ſingen/ da die Lade ruhete/ beſtellet war/ 1. Chron: 7. v. 31. componiret und auffgeſetz- et hat. Es kan aber dieſer Macht-Spruch gar billich genen- net werden/ fuͤr eines Ein Lenitiv: contra crucis acerbitatem, ein gar ſanfftes unnd gelindes Wiſch-Tuͤchlein/ damit frome Chriſt- B

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/360002
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/360002/9
Zitationshilfe: Mergo, Severin: Christliche Erinnerung und Leich-Predigt. Polnisch Lissa, 1648, S. [9]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/360002/9>, abgerufen am 04.07.2020.