Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Adolph, Christian: Daktulion (he)pomnematikon. Breslau, 1641.

Bild:
<< vorherige Seite
Abdanckung/

So nach vollendeter Leichbestattung
gehalten/ vnd auff Freundliches begehren
zum Druck vbergeben worden/
von
M. Melchiore Exnero, Gryphor. Ec-
cles. Patriae, h. t. Ministro.



MOlEdle/ Gestrenge/ Hoch- vnd Wol-
benambte/ Hoch- vnd Wolgelahrte/ Ehrwürdige/
Ehrenveste/ Wolweise/ Fürnehme/ auch Erbare/
Ehren-Wolgeachte/ Allerseits Hochgeehrte vnnd
Großgünstige Herren/ Patroni vnd Freunde.

Wie auch Erbare/ Wol-Ehrenreiche vnd Viel-Tu-
gendsame Frawen vnd Jungfrawen:

Wir haben nun erst diese Woche zum Grabe vnd Ruhebett-
lein comitiret vnd begleitet/ eine feine Christliche vnd Gottseelige
Ehren-Matron/ nemlich/ vnsere liebe Fr. Schulmeisterin/ vnd
sehet/ jetzund haben wir schon wieder zusammen kommen/ vnd a-
bermal auch zum Grabe vnd Ruhebettlein comitiren vnnd beglei-
ten müssen/ eine andere/ auch feine Christliche vnd Gottseelige Eh-
ren-Matron/ nemlich/ die Weiland Erbare/ Wol-Ehren-
reiche vnd Viel-Tugendsame Fraw Mariam/
deß Wey-
land Ehrenvesten/ Wolweisen vnd Wolgelahrten/ Herrn
Zachariae Prellers/ Wolverdienten Stadtvogts vnnd Burger-
meisters zum Buntzlaw/ Seeliger Gedächtnüß/ hinterlassene Eh-
leibliche Tochter/ deß Ehrenvesten/ Wolweisen/ Großacht-
baren/ Wolgelahrten vnd Wolbenambten/ Herrn
Mel-

chioris
F
Abdanckung/

So nach vollendeter Leichbeſtattung
gehalten/ vnd auff Freundliches begehren
zum Druck vbergeben worden/
von
M. Melchiore Exnero, Gryphor. Ec-
cleſ. Patriæ, h. t. Miniſtro.



MOlEdle/ Geſtrenge/ Hoch- vnd Wol-
benambte/ Hoch- vnd Wolgelahrte/ Ehrwuͤrdige/
Ehrenveſte/ Wolweiſe/ Fuͤrnehme/ auch Erbare/
Ehren-Wolgeachte/ Allerſeits Hochgeehrte vnnd
Großguͤnſtige Herꝛen/ Patroni vnd Freunde.

Wie auch Erbare/ Wol-Ehrenreiche vnd Viel-Tu-
gendſame Frawen vnd Jungfrawen:

Wir haben nun erſt dieſe Woche zum Grabe vnd Ruhebett-
lein comitiret vnd begleitet/ eine feine Chriſtliche vnd Gottſeelige
Ehren-Matron/ nemlich/ vnſere liebe Fr. Schulmeiſterin/ vnd
ſehet/ jetzund haben wir ſchon wieder zuſammen kommen/ vnd a-
bermal auch zum Grabe vnd Ruhebettlein comitiren vnnd beglei-
ten muͤſſen/ eine andere/ auch feine Chriſtliche vnd Gottſeelige Eh-
ren-Matron/ nemlich/ die Weiland Erbare/ Wol-Ehren-
reiche vnd Viel-Tugendſame Fraw Mariam/
deß Wey-
land Ehrenveſten/ Wolweiſen vnd Wolgelahrten/ Herꝛn
Zachariæ Prellers/ Wolverdienten Stadtvogts vnnd Burger-
meiſters zum Buntzlaw/ Seeliger Gedaͤchtnuͤß/ hinterlaſſene Eh-
leibliche Tochter/ deß Ehrenveſten/ Wolweiſen/ Großacht-
baren/ Wolgelahrten vnd Wolbenambten/ Herrn
Mel-

chioris
F
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0041" n="[41]"/>
      <div type="fsThanks" n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Abdanckung/</hi> </head><lb/>
        <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#fr">So nach vollendeter Leichbe&#x017F;tattung</hi><lb/>
gehalten/ vnd auff Freundliches begehren<lb/>
zum Druck vbergeben worden/<lb/><hi rendition="#fr">von</hi><lb/><hi rendition="#aq">M. Melchiore Exnero, Gryphor. Ec-<lb/>
cle&#x017F;. Patriæ, h. t. Mini&#x017F;tro.</hi></hi> </p><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">M</hi>OlEdle/ Ge&#x017F;trenge/ Hoch- vnd Wol-</hi><lb/>
benambte/ Hoch- vnd Wolgelahrte/ Ehrwu&#x0364;rdige/<lb/>
Ehrenve&#x017F;te/ Wolwei&#x017F;e/ Fu&#x0364;rnehme/ auch Erbare/<lb/>
Ehren-Wolgeachte/ Aller&#x017F;eits Hochgeehrte vnnd<lb/>
Großgu&#x0364;n&#x017F;tige Her&#xA75B;en/ <hi rendition="#aq">Patroni</hi> vnd Freunde.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#fr">Wie auch Erbare/ Wol-Ehrenreiche</hi> vnd Viel-Tu-<lb/>
gend&#x017F;ame Frawen vnd Jungfrawen:</p><lb/>
        <p>Wir haben nun er&#x017F;t die&#x017F;e Woche zum Grabe vnd Ruhebett-<lb/>
lein <hi rendition="#aq">comiti</hi>ret vnd begleitet/ eine feine Chri&#x017F;tliche vnd Gott&#x017F;eelige<lb/>
Ehren-Matron/ nemlich/ vn&#x017F;ere liebe Fr. Schulmei&#x017F;terin/ vnd<lb/>
&#x017F;ehet/ jetzund haben wir &#x017F;chon wieder zu&#x017F;ammen kommen/ vnd a-<lb/>
bermal auch zum Grabe vnd Ruhebettlein <hi rendition="#aq">comiti</hi>ren vnnd beglei-<lb/>
ten mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en/ eine andere/ auch feine Chri&#x017F;tliche vnd Gott&#x017F;eelige Eh-<lb/>
ren-Matron/ nemlich/ die Weiland <hi rendition="#fr">Erbare/ Wol-Ehren-<lb/>
reiche vnd Viel-Tugend&#x017F;ame Fraw Mariam/</hi> deß Wey-<lb/>
land <hi rendition="#fr">Ehrenve&#x017F;ten/ Wolwei&#x017F;en vnd Wolgelahrten/ Her&#xA75B;n</hi><lb/><hi rendition="#aq">Zachariæ</hi> <hi rendition="#fr">Prellers/</hi> Wolverdienten Stadtvogts vnnd Burger-<lb/>
mei&#x017F;ters zum Buntzlaw/ Seeliger Geda&#x0364;chtnu&#x0364;ß/ hinterla&#x017F;&#x017F;ene Eh-<lb/>
leibliche Tochter/ deß <hi rendition="#fr">Ehrenve&#x017F;ten/ Wolwei&#x017F;en/ Großacht-<lb/>
baren/ Wolgelahrten vnd Wolbenambten/ Herrn</hi> <hi rendition="#aq">Mel-</hi><lb/>
<fw type="sig" place="bottom"><hi rendition="#fr">F</hi></fw><fw type="catch" place="bottom"><hi rendition="#aq">chioris</hi></fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[41]/0041] Abdanckung/ So nach vollendeter Leichbeſtattung gehalten/ vnd auff Freundliches begehren zum Druck vbergeben worden/ von M. Melchiore Exnero, Gryphor. Ec- cleſ. Patriæ, h. t. Miniſtro. MOlEdle/ Geſtrenge/ Hoch- vnd Wol- benambte/ Hoch- vnd Wolgelahrte/ Ehrwuͤrdige/ Ehrenveſte/ Wolweiſe/ Fuͤrnehme/ auch Erbare/ Ehren-Wolgeachte/ Allerſeits Hochgeehrte vnnd Großguͤnſtige Herꝛen/ Patroni vnd Freunde. Wie auch Erbare/ Wol-Ehrenreiche vnd Viel-Tu- gendſame Frawen vnd Jungfrawen: Wir haben nun erſt dieſe Woche zum Grabe vnd Ruhebett- lein comitiret vnd begleitet/ eine feine Chriſtliche vnd Gottſeelige Ehren-Matron/ nemlich/ vnſere liebe Fr. Schulmeiſterin/ vnd ſehet/ jetzund haben wir ſchon wieder zuſammen kommen/ vnd a- bermal auch zum Grabe vnd Ruhebettlein comitiren vnnd beglei- ten muͤſſen/ eine andere/ auch feine Chriſtliche vnd Gottſeelige Eh- ren-Matron/ nemlich/ die Weiland Erbare/ Wol-Ehren- reiche vnd Viel-Tugendſame Fraw Mariam/ deß Wey- land Ehrenveſten/ Wolweiſen vnd Wolgelahrten/ Herꝛn Zachariæ Prellers/ Wolverdienten Stadtvogts vnnd Burger- meiſters zum Buntzlaw/ Seeliger Gedaͤchtnuͤß/ hinterlaſſene Eh- leibliche Tochter/ deß Ehrenveſten/ Wolweiſen/ Großacht- baren/ Wolgelahrten vnd Wolbenambten/ Herrn Mel- chioris F

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/386427
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/386427/41
Zitationshilfe: Adolph, Christian: Daktulion (he)pomnematikon. Breslau, 1641, S. [41]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/386427/41>, abgerufen am 10.08.2020.