Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Güntherus, Wolfgang: König Davids Sterbekunst Oder Christliche Leichpredigt. Görlitz, 1634.

Bild:
<< vorherige Seite

Leichpredigt.
len zur seligen Information vnd vnterricht/
hochgepreiset in Ewigkeit/ Amen.

Praeambulum.

ULulate abietes, quia Cedrus cecidit:
Heulet jhr Tannen/ denn eine Cedern auff
Libanon ist gefallen! Also vermahnet zur ge-
bürender klage der geistreiche Prophet ZachariasZach. 11, 5.
im 11. Capitel. Ach/ Geliebte vnd Andächtige im
HErren/ Ach gefallen ist eine schöne/ hohe/ herr-
liche vnnd starcke Cedern/ Der weiland Wol-
Edle/ Gestrenge vnd Mannhaffte Herr
Cunrad
Böhm genandt/ von Ehrenstein/ Römischer
Käyserlicher/ Auch zu Vngern vnd Böhmen
Königlicher Majestät/ wolbestalter Obrister
vber ein Regiement Hoch Deutsches Volck
zu Fuß/ vnd ein Regiement Dragoner/
ist
vnlängest den 14. Februarij/ Dienstag für 7. Wo-
chen/ in der Sechs Stadt Görlitz/ durch einen
vnverhofften fall/ als ein grüner safftiger Baum/
aus dem Lande der lebendigen plötzlich gerissen!

Da Abner der wolerfahrne vnnd tapffere2. Samuel. 3,
[unleserliches Material - 1 Zeichen fehlt]1.

Krieges Oberster durch einen erbärmlichen fall

vmb
B

Leichpredigt.
len zur ſeligen Information vnd vnterricht/
hochgepreiſet in Ewigkeit/ Amen.

Præambulum.

ULulate abietes, quia Cedrus cecidit:
Heulet jhr Tannen/ denn eine Cedern auff
Libanon iſt gefallen! Alſo vermahnet zur ge-
buͤrender klage der geiſtreiche Prophet ZachariasZach. 11, 5.
im 11. Capitel. Ach/ Geliebte vnd Andaͤchtige im
HErren/ Ach gefallen iſt eine ſchoͤne/ hohe/ herr-
liche vnnd ſtarcke Cedern/ Der weiland Wol-
Edle/ Geſtrenge vñ Mañhaffte Herr
Cunrad
Boͤhm genandt/ von Ehrenſtein/ Roͤmiſcher
Kaͤyſerlicher/ Auch zu Vngern vñ Boͤhmen
Koͤniglicher Majeſtaͤt/ wolbeſtalter Obriſter
vber ein Regiement Hoch Deutſches Volck
zu Fuß/ vnd ein Regiement Dragoner/
iſt
vnlaͤngeſt den 14. Februarij/ Dienſtag fuͤr 7. Wo-
chen/ in der Sechs Stadt Goͤrlitz/ durch einen
vnverhofften fall/ als ein gruͤner ſafftiger Baum/
aus dem Lande der lebendigen ploͤtzlich geriſſen!

Da Abner der wolerfahrne vnnd tapffere2. Samuel. 3,
[unleserliches Material – 1 Zeichen fehlt]1.

Krieges Oberſter durch einen erbaͤrmlichen fall

vmb
B
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div n="2">
          <p>
            <pb facs="#f0009"/>
            <fw type="header" place="top">Leichpredigt.</fw><lb/> <hi rendition="#fr">len zur &#x017F;eligen</hi> <hi rendition="#aq">Information</hi> <hi rendition="#fr">vnd vnterricht/<lb/>
hochgeprei&#x017F;et in Ewigkeit/ Amen.</hi> </p>
        </div><lb/>
        <div type="preface" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">Præambulum.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#aq"><hi rendition="#in">U</hi>Lulate abietes, quia Cedrus cecidit:</hi><lb/><hi rendition="#fr">Heulet jhr Tannen/ denn eine</hi><hi rendition="#aq">Cedern</hi><hi rendition="#fr">auff</hi><lb/><hi rendition="#aq">Libanon</hi><hi rendition="#fr">i&#x017F;t gefallen!</hi> Al&#x017F;o vermahnet zur ge-<lb/>
bu&#x0364;render klage der gei&#x017F;treiche Prophet <hi rendition="#aq">Zacharias</hi><note place="right"><hi rendition="#aq">Zach. 11, 5.</hi></note><lb/>
im 11. Capitel. Ach/ Geliebte vnd Anda&#x0364;chtige im<lb/>
HErren/ Ach gefallen i&#x017F;t eine &#x017F;cho&#x0364;ne/ hohe/ herr-<lb/>
liche vnnd &#x017F;tarcke Cedern/ <hi rendition="#fr">Der weiland Wol-<lb/>
Edle/ Ge&#x017F;trenge vn&#x0303; Man&#x0303;haffte Herr</hi> <hi rendition="#aq">Cunrad</hi><lb/><hi rendition="#fr">Bo&#x0364;hm genandt/ von Ehren&#x017F;tein/ Ro&#x0364;mi&#x017F;cher<lb/>
Ka&#x0364;y&#x017F;erlicher/ Auch zu Vngern vn&#x0303; Bo&#x0364;hmen<lb/>
Ko&#x0364;niglicher Maje&#x017F;ta&#x0364;t/ wolbe&#x017F;talter Obri&#x017F;ter<lb/>
vber ein Regiement Hoch Deut&#x017F;ches Volck<lb/>
zu Fuß/ vnd ein Regiement Dragoner/</hi> i&#x017F;t<lb/>
vnla&#x0364;nge&#x017F;t den <hi rendition="#aq">14. Februarij/</hi> Dien&#x017F;tag fu&#x0364;r 7. Wo-<lb/>
chen/ in der Sechs Stadt Go&#x0364;rlitz/ durch einen<lb/>
vnverhofften fall/ als ein gru&#x0364;ner &#x017F;afftiger Baum/<lb/>
aus dem Lande der lebendigen plo&#x0364;tzlich geri&#x017F;&#x017F;en!</p><lb/>
          <p>Da <hi rendition="#aq">Abner</hi> der wolerfahrne vnnd tapffere<note place="right"><hi rendition="#aq">2. Samuel. 3,<lb/><gap reason="illegible" unit="chars" quantity="1"/>1.</hi></note><lb/>
Krieges Ober&#x017F;ter durch einen erba&#x0364;rmlichen fall<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">B</fw><fw type="catch" place="bottom">vmb</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0009] Leichpredigt. len zur ſeligen Information vnd vnterricht/ hochgepreiſet in Ewigkeit/ Amen. Præambulum. ULulate abietes, quia Cedrus cecidit: Heulet jhr Tannen/ denn eine Cedern auff Libanon iſt gefallen! Alſo vermahnet zur ge- buͤrender klage der geiſtreiche Prophet Zacharias im 11. Capitel. Ach/ Geliebte vnd Andaͤchtige im HErren/ Ach gefallen iſt eine ſchoͤne/ hohe/ herr- liche vnnd ſtarcke Cedern/ Der weiland Wol- Edle/ Geſtrenge vñ Mañhaffte Herr Cunrad Boͤhm genandt/ von Ehrenſtein/ Roͤmiſcher Kaͤyſerlicher/ Auch zu Vngern vñ Boͤhmen Koͤniglicher Majeſtaͤt/ wolbeſtalter Obriſter vber ein Regiement Hoch Deutſches Volck zu Fuß/ vnd ein Regiement Dragoner/ iſt vnlaͤngeſt den 14. Februarij/ Dienſtag fuͤr 7. Wo- chen/ in der Sechs Stadt Goͤrlitz/ durch einen vnverhofften fall/ als ein gruͤner ſafftiger Baum/ aus dem Lande der lebendigen ploͤtzlich geriſſen! Zach. 11, 5. Da Abner der wolerfahrne vnnd tapffere Krieges Oberſter durch einen erbaͤrmlichen fall vmb 2. Samuel. 3, _1. B

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/509926
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/509926/9
Zitationshilfe: Güntherus, Wolfgang: König Davids Sterbekunst Oder Christliche Leichpredigt. Görlitz, 1634, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/509926/9>, abgerufen am 26.04.2018.