Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Scheffrich, Jakob: Terra viventium. Oels, 1636.

Bild:
erste Seite
Terra viventium
Solamen morientium.
Das ist
Das Schön Land der Lebendigen
Sol sein ein Trost der Sterbenden.
Bey der Christlichen Sepultur
Der Weylandt Erbahren Viel Ehren-
Tugendtreichen Frawen
Margarethae geborner Thielerin/
Des Weylandt WolEhrwürdigen/ Großacht-

bahren vnd Hochgelährten H. M. Samuelis Heinnitzes
gewesenen Wolverdienten Fürstl: Münsterbergischen Olß-
nischen Hoff vnd StadtPredigers in diesem Fürsten-
thumb Superintendentis vnd Consistorij Assessoris
Primarij
gewesenen Haußfrawen vnd
hinterlassenen Wittiben:
Welche Sanfft vnd Seelig den 15 Septembr.
dieses lauffenden 1636 Jahres gegen Abendt 3/4 auff
6 Vhr auff dem Pfarrhoffe verschieden/ vnd mit
Christlichen Ceremonien
Am 18. Sontag nach Trinitatis in Volckreicher
Versamlung zur Erde bestattet worden;
Einfältig auß Gottes Wort in S. Johan. Kirch
zur Olssen erkläret.


Gedruckt zur Olsse
bey Joh: Bössemesser. 1636.

Terra viventium
Solamen morientium.
Das iſt
Das Schoͤn Land der Lebendigen
Sol ſein ein Troſt der Sterbenden.
Bey der Chriſtlichen Sepultur
Der Weylandt Erbahren Viel Ehren-
Tugendtreichen Frawen
Margarethæ geborner Thielerin/
Des Weylandt WolEhrwuͤrdigen/ Großacht-

bahren vnd Hochgelaͤhrten H. M. Samuelis Heinnitzes
geweſenen Wolverdienten Fuͤrſtl: Muͤnſterbergiſchen Olß-
niſchen Hoff vnd StadtPredigers in dieſem Fuͤrſten-
thumb Superintendentis vnd Conſistorij Aſſeſſoris
Primarij
geweſenen Haußfrawen vnd
hinterlaſſenen Wittiben:
Welche Sanfft vnd Seelig den 15 Septembr.
dieſes lauffenden 1636 Jahres gegen Abendt ¾ auff
6 Vhr auff dem Pfarꝛhoffe verſchieden/ vnd mit
Chriſtlichen Ceremonien
Am 18. Sontag nach Trinitatis in Volckreicher
Verſamlung zur Erde beſtattet worden;
Einfaͤltig auß Gottes Wort in S. Johan. Kirch
zur Olſſen erklaͤret.


Gedꝛuckt zur Olſſe
bey Joh: Boͤſſemeſſer. 1636.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">Terra viventium<lb/>
Solamen morientium.</hi> </hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub">Das i&#x017F;t<lb/>
Das Scho&#x0364;n Land der Lebendigen<lb/>
Sol &#x017F;ein ein Tro&#x017F;t der Sterbenden.</titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc">Bey der Chri&#x017F;tlichen <hi rendition="#aq">Sepultur</hi><lb/><hi rendition="#b">Der Weylandt Erbahren Viel Ehren-<lb/>
Tugendtreichen Frawen<lb/><hi rendition="#aq">Margarethæ</hi> geborner Thielerin/<lb/>
Des Weylandt WolEhrwu&#x0364;rdigen/ Großacht-</hi><lb/>
bahren vnd Hochgela&#x0364;hrten H. <hi rendition="#aq">M. <hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Samuelis</hi></hi></hi> Heinnitzes<lb/>
gewe&#x017F;enen Wolverdienten Fu&#x0364;r&#x017F;tl: Mu&#x0364;n&#x017F;terbergi&#x017F;chen Olß-<lb/>
ni&#x017F;chen Hoff vnd StadtPredigers in die&#x017F;em Fu&#x0364;r&#x017F;ten-<lb/>
thumb <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Superintendentis</hi></hi> vnd <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Con&#x017F;istorij A&#x017F;&#x017F;e&#x017F;&#x017F;oris<lb/>
Primarij</hi></hi> gewe&#x017F;enen Haußfrawen vnd<lb/>
hinterla&#x017F;&#x017F;enen Wittiben:<lb/>
Welche Sanfft vnd Seelig den 15 <hi rendition="#aq">Septembr.</hi><lb/>
die&#x017F;es lauffenden 1636 Jahres gegen Abendt ¾ auff<lb/>
6 Vhr auff dem Pfar&#xA75B;hoffe ver&#x017F;chieden/ vnd mit<lb/>
Chri&#x017F;tlichen Ceremonien<lb/>
Am 18. Sontag nach <hi rendition="#aq">Trinitatis</hi> in Volckreicher<lb/>
Ver&#x017F;amlung zur Erde be&#x017F;tattet worden<hi rendition="#i">;</hi><lb/>
Einfa&#x0364;ltig auß Gottes Wort in S. Johan. Kirch<lb/>
zur Ol&#x017F;&#x017F;en erkla&#x0364;ret.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline>Durch<lb/><docAuthor><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Jacobum Scheffrichium</hi></hi></hi></hi></docAuthor> Diener<lb/>
am Wort Gottes da&#x017F;elb&#x017F;t.</byline><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint>Ged&#xA75B;uckt zur <pubPlace>Ol&#x017F;&#x017F;e</pubPlace><lb/>
bey <publisher>Joh: Bo&#x0364;&#x017F;&#x017F;eme&#x017F;&#x017F;er</publisher>. <docDate>1636</docDate>.</docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0001] Terra viventium Solamen morientium. Das iſt Das Schoͤn Land der Lebendigen Sol ſein ein Troſt der Sterbenden. Bey der Chriſtlichen Sepultur Der Weylandt Erbahren Viel Ehren- Tugendtreichen Frawen Margarethæ geborner Thielerin/ Des Weylandt WolEhrwuͤrdigen/ Großacht- bahren vnd Hochgelaͤhrten H. M. Samuelis Heinnitzes geweſenen Wolverdienten Fuͤrſtl: Muͤnſterbergiſchen Olß- niſchen Hoff vnd StadtPredigers in dieſem Fuͤrſten- thumb Superintendentis vnd Conſistorij Aſſeſſoris Primarij geweſenen Haußfrawen vnd hinterlaſſenen Wittiben: Welche Sanfft vnd Seelig den 15 Septembr. dieſes lauffenden 1636 Jahres gegen Abendt ¾ auff 6 Vhr auff dem Pfarꝛhoffe verſchieden/ vnd mit Chriſtlichen Ceremonien Am 18. Sontag nach Trinitatis in Volckreicher Verſamlung zur Erde beſtattet worden; Einfaͤltig auß Gottes Wort in S. Johan. Kirch zur Olſſen erklaͤret. Durch Jacobum Scheffrichium Diener am Wort Gottes daſelbſt. Gedꝛuckt zur Olſſe bey Joh: Boͤſſemeſſer. 1636.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/511795
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/511795/1
Zitationshilfe: Scheffrich, Jakob: Terra viventium. Oels, 1636, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/511795/1>, abgerufen am 29.03.2020.