Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Thebesius, Adam: Sterbender Christen Seelen-Schatz. Breslau, 1631.

Bild:
<< vorherige Seite
Sterbender Christen

Deine Lebens-Regull/

Jnn ubung deines waren Christenthumbs/
daß du dich fur muth willigen Sunden ler-
nesthutten vnd vorsehen. Die Liebe Gottes
ist zwar eine bestendige Bundes Liebe/ A-
ber sie kan durch muthwillige Sunden ver-
schertzet werden. Es saget zwar Paulus/
der feste Grund Gottes bestehet/ vnd hat
diß Siegel/ der HERR kennet die seinen/
welches ist die Notitia activa, da sie GOtt
hertzlich liebet/ vnd sich jhrer trewlich an-
nimmet: Diese Liebe Gottes bestehet als
ein fester Grund vnbeweglich; Aber es ste-
het dabey/ Es trete ab von der Vngerech-
tigkeit/ wer den Nahmen Christi nennet/
2. Tim. 2.
v.
19.
2. Tim. 2. Es ist zwar an deme/ daß vns we-
der Tod noch Leben/ weder Engel noch
Fürstenthumb noch Gewalt/ weder gegen-
wertiges noch zukunfftiges/ weder hohes
Rom. 8.
v.
39.
noch tieffes/ noch keine andere Creatur
scheiden mag von der Liebe Gottes Rom. 8.
Aber doch mussen wir vns fürsehen/ daß

wir
Sterbender Chriſten

Deine Lebens-Regull/

Jnn ůbung deines waren Chriſtenthumbs/
daß du dich fůr muth willigen Sůnden ler-
neſthůtten vñ vorſehen. Die Liebe Gottes
iſt zwar eine beſtendige Bundes Liebe/ A-
ber ſie kan durch muthwillige Sůnden ver-
ſchertzet werden. Es ſaget zwar Paulus/
der feſte Grund Gottes beſtehet/ vnd hat
diß Siegel/ der HERR kennet die ſeinen/
welches iſt die Notitia activa, da ſie GOtt
hertzlich liebet/ vnd ſich jhrer trewlich an-
nimmet: Dieſe Liebe Gottes beſtehet als
ein feſter Grund vnbeweglich; Aber es ſte-
het dabey/ Es trete ab von der Vngerech-
tigkeit/ wer den Nahmen Chriſti nennet/
2. Tim. 2.
v.
19.
2. Tim. 2. Es iſt zwar an deme/ daß vns we-
der Tod noch Leben/ weder Engel noch
Fuͤrſtenthumb noch Gewalt/ weder gegen-
wertiges noch zukůnfftiges/ weder hohes
Rom. 8.
v.
39.
noch tieffes/ noch keine andere Creatur
ſcheiden mag von der Liebe Gottes Rom. 8.
Aber doch můſſen wir vns fuͤrſehen/ daß

wir
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <pb facs="#f0044" n="[44]"/>
              <fw type="header" place="top">Sterbender Chri&#x017F;ten</fw><lb/>
              <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">Deine Lebens-Regull/</hi> </hi> </p><lb/>
              <p>Jnn &#x016F;bung deines waren Chri&#x017F;tenthumbs/<lb/>
daß du dich f&#x016F;r muth willigen S&#x016F;nden ler-<lb/>
ne&#x017F;th&#x016F;tten vn&#x0303; vor&#x017F;ehen. Die Liebe Gottes<lb/>
i&#x017F;t zwar eine be&#x017F;tendige Bundes Liebe/ A-<lb/>
ber &#x017F;ie kan durch muthwillige S&#x016F;nden ver-<lb/>
&#x017F;chertzet werden. Es &#x017F;aget zwar Paulus/<lb/>
der fe&#x017F;te Grund Gottes be&#x017F;tehet/ vnd hat<lb/>
diß Siegel/ der HERR kennet die &#x017F;einen/<lb/>
welches i&#x017F;t die <hi rendition="#aq">Notitia activa,</hi> da &#x017F;ie GOtt<lb/>
hertzlich liebet/ vnd &#x017F;ich jhrer trewlich an-<lb/>
nimmet: Die&#x017F;e Liebe Gottes be&#x017F;tehet als<lb/>
ein fe&#x017F;ter Grund vnbeweglich; Aber es &#x017F;te-<lb/>
het dabey/ Es trete ab von der Vngerech-<lb/>
tigkeit/ wer den Nahmen Chri&#x017F;ti nennet/<lb/><note place="left">2. <hi rendition="#aq">Tim. 2.<lb/>
v.</hi> 19.</note>2. <hi rendition="#aq">Tim.</hi> 2. Es i&#x017F;t zwar an deme/ daß vns we-<lb/>
der Tod noch Leben/ weder Engel noch<lb/>
Fu&#x0364;r&#x017F;tenthumb noch Gewalt/ weder gegen-<lb/>
wertiges noch zuk&#x016F;nfftiges/ weder hohes<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">Rom. 8.<lb/>
v.</hi> 39.</note>noch tieffes/ noch keine andere Creatur<lb/>
&#x017F;cheiden mag von der Liebe Gottes <hi rendition="#aq">Rom.</hi> 8.<lb/>
Aber doch m&#x016F;&#x017F;&#x017F;en wir vns fu&#x0364;r&#x017F;ehen/ daß<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">wir</fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[44]/0044] Sterbender Chriſten Deine Lebens-Regull/ Jnn ůbung deines waren Chriſtenthumbs/ daß du dich fůr muth willigen Sůnden ler- neſthůtten vñ vorſehen. Die Liebe Gottes iſt zwar eine beſtendige Bundes Liebe/ A- ber ſie kan durch muthwillige Sůnden ver- ſchertzet werden. Es ſaget zwar Paulus/ der feſte Grund Gottes beſtehet/ vnd hat diß Siegel/ der HERR kennet die ſeinen/ welches iſt die Notitia activa, da ſie GOtt hertzlich liebet/ vnd ſich jhrer trewlich an- nimmet: Dieſe Liebe Gottes beſtehet als ein feſter Grund vnbeweglich; Aber es ſte- het dabey/ Es trete ab von der Vngerech- tigkeit/ wer den Nahmen Chriſti nennet/ 2. Tim. 2. Es iſt zwar an deme/ daß vns we- der Tod noch Leben/ weder Engel noch Fuͤrſtenthumb noch Gewalt/ weder gegen- wertiges noch zukůnfftiges/ weder hohes noch tieffes/ noch keine andere Creatur ſcheiden mag von der Liebe Gottes Rom. 8. Aber doch můſſen wir vns fuͤrſehen/ daß wir 2. Tim. 2. v. 19. Rom. 8. v. 39.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523586
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523586/44
Zitationshilfe: Thebesius, Adam: Sterbender Christen Seelen-Schatz. Breslau, 1631, S. [44]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523586/44>, abgerufen am 22.03.2019.