Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hentschel, Adam: Auditorum Verbi requisita. Liegnitz, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite

Belangende hierauff den Abgelesenen
Spruch/ Lehret im selbigen Sirach vornem-
lich/ wie Christliche Zuhörer vnd Pfarr Kin-
der sich gegen jhre Seelforger vnd Prediger/
gebührlich verhalten sollen? Nemlich/ Sie
sollen Jhnen leisten vierley:

Eines ist Reverentia, Sie sollen sie ge-
bührlich Ehren.

Das ander ist Patientia, Sie sollen mit
jren Menschlichen gebrechen Christliche Ge-
duldt haben.

Das dritte ist: Obedientia, Sie sollen
sie gehorsamlich hören.

Das vierde ist Alimonia. Sie sollen sie
Nothtürfftiglich nähren.

Von allen vieren kürtzlich: Helffe der Ober-
ste Prediger Patron/ Gott der heilige Geist/
das wir aus seiner erläuchtung heut lernen/
GOtt fürchten/ vnd Gottes Diener vnsere
Prediger Ehren/ Hören/ Nähren/ vnd solches
alles von Hertzen thun/ AMEN.

JN dem Sirach Christliche zuhö-
rer lehren vnd vnterweisen wil/ wie sie sich

gegen
B ij

Belangende hierauff den Abgeleſenen
Spruch/ Lehret im ſelbigen Sirach vornem-
lich/ wie Chriſtliche Zuhoͤrer vnd Pfarr Kin-
der ſich gegen jhre Seelforger vnd Prediger/
gebuͤhrlich verhalten ſollen? Nemlich/ Sie
ſollen Jhnen leiſten vierley:

Eines iſt Reverentia, Sie ſollen ſie ge-
buͤhrlich Ehren.

Das ander iſt Patientia, Sie ſollen mit
jren Menſchlichen gebrechen Chriſtliche Ge-
duldt haben.

Das dritte iſt: Obedientia, Sie ſollen
ſie gehorſamlich hoͤren.

Das vierde iſt Alimonia. Sie ſollen ſie
Nothtuͤrfftiglich naͤhren.

Von allen vieren kuͤrtzlich: Helffe der Ober-
ſte Prediger Patron/ Gott der heilige Geiſt/
das wir aus ſeiner erlaͤuchtung heut lernen/
GOtt fuͤrchten/ vnd Gottes Diener vnſere
Prediger Ehren/ Hoͤren/ Naͤhren/ vnd ſolches
alles von Hertzen thun/ AMEN.

JN dem Sirach Chriſtliche zuhoͤ-
rer lehren vñ vnterweiſen wil/ wie ſie ſich

gegen
B ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsExordium" n="2">
          <pb facs="#f0011" n="[11]"/>
          <p>Belangende hierauff den Abgele&#x017F;enen<lb/>
Spruch/ Lehret im &#x017F;elbigen Sirach vornem-<lb/>
lich/ wie Chri&#x017F;tliche Zuho&#x0364;rer vnd Pfarr Kin-<lb/>
der &#x017F;ich gegen jhre Seelforger vnd Prediger/<lb/>
gebu&#x0364;hrlich verhalten &#x017F;ollen? Nemlich/ Sie<lb/>
&#x017F;ollen Jhnen lei&#x017F;ten vierley:</p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">Eines i&#x017F;t</hi> <hi rendition="#aq">Reverentia,</hi> <hi rendition="#fr">Sie &#x017F;ollen &#x017F;ie ge-<lb/>
bu&#x0364;hrlich Ehren.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">Das ander i&#x017F;t</hi> <hi rendition="#aq">Patientia,</hi> <hi rendition="#fr">Sie &#x017F;ollen mit<lb/>
jren Men&#x017F;chlichen gebrechen Chri&#x017F;tliche Ge-<lb/>
duldt haben.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">Das dritte i&#x017F;t:</hi> <hi rendition="#aq">Obedientia,</hi> <hi rendition="#fr">Sie &#x017F;ollen<lb/>
&#x017F;ie gehor&#x017F;amlich ho&#x0364;ren.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">Das vierde i&#x017F;t</hi> <hi rendition="#aq">Alimonia.</hi> <hi rendition="#fr">Sie &#x017F;ollen &#x017F;ie<lb/>
Nothtu&#x0364;rfftiglich na&#x0364;hren.</hi> </p><lb/>
          <p>Von allen vieren ku&#x0364;rtzlich: Helffe der Ober-<lb/>
&#x017F;te Prediger Patron/ Gott der heilige Gei&#x017F;t/<lb/>
das wir aus &#x017F;einer erla&#x0364;uchtung heut lernen/<lb/>
GOtt fu&#x0364;rchten/ vnd Gottes Diener vn&#x017F;ere<lb/>
Prediger Ehren/ Ho&#x0364;ren/ Na&#x0364;hren/ vnd &#x017F;olches<lb/>
alles von Hertzen thun/ <hi rendition="#g">AMEN.</hi></p>
        </div><lb/>
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <head/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">J</hi>N dem Sirach Chri&#x017F;tliche zuho&#x0364;-</hi><lb/>
rer lehren vn&#x0303; vnterwei&#x017F;en wil/ wie &#x017F;ie &#x017F;ich<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">B ij</fw><fw type="catch" place="bottom">gegen</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[11]/0011] Belangende hierauff den Abgeleſenen Spruch/ Lehret im ſelbigen Sirach vornem- lich/ wie Chriſtliche Zuhoͤrer vnd Pfarr Kin- der ſich gegen jhre Seelforger vnd Prediger/ gebuͤhrlich verhalten ſollen? Nemlich/ Sie ſollen Jhnen leiſten vierley: Eines iſt Reverentia, Sie ſollen ſie ge- buͤhrlich Ehren. Das ander iſt Patientia, Sie ſollen mit jren Menſchlichen gebrechen Chriſtliche Ge- duldt haben. Das dritte iſt: Obedientia, Sie ſollen ſie gehorſamlich hoͤren. Das vierde iſt Alimonia. Sie ſollen ſie Nothtuͤrfftiglich naͤhren. Von allen vieren kuͤrtzlich: Helffe der Ober- ſte Prediger Patron/ Gott der heilige Geiſt/ das wir aus ſeiner erlaͤuchtung heut lernen/ GOtt fuͤrchten/ vnd Gottes Diener vnſere Prediger Ehren/ Hoͤren/ Naͤhren/ vnd ſolches alles von Hertzen thun/ AMEN. JN dem Sirach Chriſtliche zuhoͤ- rer lehren vñ vnterweiſen wil/ wie ſie ſich gegen B ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523604
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523604/11
Zitationshilfe: Hentschel, Adam: Auditorum Verbi requisita. Liegnitz, 1617, S. [11]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523604/11>, abgerufen am 20.05.2019.