Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Reich, Paul: Kreistender Frawen Hertzsterckung. Dresden, 1615.

Bild:
<< vorherige Seite
PARASKEUE
CONCIONIS.

OB wol/ Ge-
liebte vnd Außerwehlte

in dem HERRN: Christo/
[ei]n jedes Leichbegängnüs seine
[T]rawrigkeit mit sich bringet/ vnd
schwerlich eines gehalten werden
kan/ darbey sich gar niemandes detruben solte/ so haben
wir doch zu diesem mal/ ein sehr trawriges vor Augen/
in dem wir mit Christlichen Adelichen Ceremonien
vnd Volck[re]icher ve[r]samlung anhero zum Grab vnnd
Ruhebettlein begleitet haben: Die Weyland Edle Eh-
renvieltugendsame Fraw Annam/ geborne von Kertzschin/
des Edlen/ Gestrengen/ Ehrenvesten Junckern Ernst
Abraham von Dehnens Rotfelsers/ auff Helffenberg/
Fürstl. Sächs. gewesenen Stall vnnd Hoffmeisters/
Eheliche Haußfraw[]/ welche am jüngst vorgangenen
Sonnabendt nach Mittage/ zwischen 2. vnd 3. Vhr/
da sie noch nicht vollkömlich 38. Jahr alt gewesen/
vber jhrem harten sawern vnd schweren Kreisten/ wel-
ches sich biß auff den Fünfften Tag erstrecket/ nach
dem gnedigen willen vnd wolgefallen Gottes/ sampt jh-
rer Leibesfrucht Todes verblichen vnd sanfft vnd selig im
Herrn entschlaffen ist. Derer Tod vnd Ableiben

gehet
A iij
ΠΑΡΑΣΚΕΥΗ
CONCIONIS.

OB wol/ Ge-
liebte vnd Außerwehlte

in dem HERRN: Chriſto/
[ei]n jedes Leichbegaͤngnuͤs ſeine
[T]rawrigkeit mit ſich bringet/ vnd
ſchwerlich eines gehalten werden
kan/ darbey ſich gar niemandes detruben ſolte/ ſo haben
wir doch zu dieſem mal/ ein ſehr trawriges vor Augen/
in dem wir mit Chriſtlichen Adelichen Ceremonien
vnd Volck[re]icher ve[r]ſamlung anhero zum Grab vnnd
Ruhebettlein begleitet haben: Die Weyland Edle Eh-
renvieltugendſame Fraw Annam/ geborne von Kertzſchin/
des Edlen/ Geſtrengen/ Ehrenveſten Junckern Ernſt
Abraham von Dehnens Rotfelſers/ auff Helffenberg/
Fuͤrſtl. Saͤchſ. geweſenen Stall vnnd Hoffmeiſters/
Eheliche Haußfraw[]/ welche am juͤngſt vorgangenen
Sonnabendt nach Mittage/ zwiſchen 2. vnd 3. Vhr/
da ſie noch nicht vollkoͤmlich 38. Jahr alt geweſen/
vber jhrem harten ſawern vnd ſchweren Kreiſten/ wel-
ches ſich biß auff den Fuͤnfften Tag erſtrecket/ nach
dem gnedigen willen vnd wolgefallen Gottes/ ſampt jh-
rer Leibesfrucht Todes verblichen vnd ſanfft vnd ſelig im
Herrn entſchlaffen iſt. Derer Tod vnd Ableiben

gehet
A iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0005" n="[5]"/>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <head>&#x03A0;&#x0391;&#x03A1;&#x0391;&#x03A3;&#x039A;&#x0395;&#x03A5;&#x0397;<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">CONCIONIS.</hi></hi></head><lb/>
        <div type="preface" n="2">
          <head/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">O</hi>B wol/ Ge-<lb/>
liebte vnd Außerwehlte</hi><lb/>
in dem HERRN: Chri&#x017F;to/<lb/><supplied>ei</supplied>n jedes Leichbega&#x0364;ngnu&#x0364;s &#x017F;eine<lb/><supplied>T</supplied>rawrigkeit mit &#x017F;ich bringet/ vnd<lb/>
&#x017F;chwerlich eines gehalten werden<lb/>
kan/ darbey &#x017F;ich gar niemandes detruben &#x017F;olte/ &#x017F;o haben<lb/>
wir doch zu die&#x017F;em mal/ ein &#x017F;ehr trawriges vor Augen/<lb/>
in dem wir mit Chri&#x017F;tlichen Adelichen <hi rendition="#aq">Ceremonien</hi><lb/>
vnd Volck<supplied>re</supplied>icher ve<supplied>r</supplied>&#x017F;amlung anhero zum Grab vnnd<lb/>
Ruhebettlein begleitet haben: Die Weyland Edle Eh-<lb/>
renvieltugend&#x017F;ame Fraw Annam/ geborne von Kertz&#x017F;chin/<lb/>
des Edlen/ Ge&#x017F;trengen/ Ehrenve&#x017F;ten Junckern Ern&#x017F;t<lb/>
Abraham von Dehnens Rotfel&#x017F;ers/ auff Helffenberg/<lb/>
Fu&#x0364;r&#x017F;tl. Sa&#x0364;ch&#x017F;. gewe&#x017F;enen Stall vnnd Hoffmei&#x017F;ters/<lb/>
Eheliche Haußfraw<supplied/>/ welche am ju&#x0364;ng&#x017F;t vorgangenen<lb/>
Sonnabendt nach Mittage/ zwi&#x017F;chen 2. vnd 3. Vhr/<lb/>
da &#x017F;ie noch nicht vollko&#x0364;mlich 38. Jahr alt gewe&#x017F;en/<lb/>
vber jhrem harten &#x017F;awern vnd &#x017F;chweren Krei&#x017F;ten/ wel-<lb/>
ches &#x017F;ich biß auff den Fu&#x0364;nfften Tag er&#x017F;trecket/ nach<lb/>
dem gnedigen willen vnd wolgefallen Gottes/ &#x017F;ampt jh-<lb/>
rer Leibesfrucht Todes verblichen vnd &#x017F;anfft vnd &#x017F;elig im<lb/><hi rendition="#k">Herrn</hi> ent&#x017F;chlaffen i&#x017F;t. Derer Tod vnd Ableiben<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">A iij</fw><fw type="catch" place="bottom">gehet</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[5]/0005] ΠΑΡΑΣΚΕΥΗ CONCIONIS. OB wol/ Ge- liebte vnd Außerwehlte in dem HERRN: Chriſto/ ein jedes Leichbegaͤngnuͤs ſeine Trawrigkeit mit ſich bringet/ vnd ſchwerlich eines gehalten werden kan/ darbey ſich gar niemandes detruben ſolte/ ſo haben wir doch zu dieſem mal/ ein ſehr trawriges vor Augen/ in dem wir mit Chriſtlichen Adelichen Ceremonien vnd Volckreicher verſamlung anhero zum Grab vnnd Ruhebettlein begleitet haben: Die Weyland Edle Eh- renvieltugendſame Fraw Annam/ geborne von Kertzſchin/ des Edlen/ Geſtrengen/ Ehrenveſten Junckern Ernſt Abraham von Dehnens Rotfelſers/ auff Helffenberg/ Fuͤrſtl. Saͤchſ. geweſenen Stall vnnd Hoffmeiſters/ Eheliche Haußfraw/ welche am juͤngſt vorgangenen Sonnabendt nach Mittage/ zwiſchen 2. vnd 3. Vhr/ da ſie noch nicht vollkoͤmlich 38. Jahr alt geweſen/ vber jhrem harten ſawern vnd ſchweren Kreiſten/ wel- ches ſich biß auff den Fuͤnfften Tag erſtrecket/ nach dem gnedigen willen vnd wolgefallen Gottes/ ſampt jh- rer Leibesfrucht Todes verblichen vnd ſanfft vnd ſelig im Herrn entſchlaffen iſt. Derer Tod vnd Ableiben gehet A iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523924
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523924/5
Zitationshilfe: Reich, Paul: Kreistender Frawen Hertzsterckung. Dresden, 1615, S. [5]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523924/5>, abgerufen am 22.01.2020.