Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Rupelius, Christianus: Christliche Leichpredigt. Marburg, 1616.

Bild:
<< vorherige Seite
Leichpredigt.
DEFUNCTAE MEMORIA.

WAs nun/ Geliebten im HERren/ an-
langt vnsere verstorbene vnd nunmehr in Gott
ruhende Mitschwester/ deren Leichnam wir auß Christ-
licher lieb/ zu seinem Grab vnd Ruhebettlein begleitet/
vnd jhr darmit die letzte Ehr erzeiget haben/ Weyland
die Erbare vnnd Tugentsame Fraw Künigundam, deß
Ehrnhafften vnd Ehrgeachten/ Herrn Petri Sonnen-
schmidts/ Ober-Amptschreibers allhier auff Rein-
felß/ geliebte gewesene Haußfraw/ damit wir allhier
mit Leb vnd Ehren/ jhres Lebens vnd Abscheidts ge-
dencken/ Jst dieselbe anfänglich im Jahr Christi 1590.
von Christlichen/ Gottseligen/ vnnd ehrlichen Eltern/
Ehelichen in diese Welt erzeugt vnnd geboren worden.
Jhr Vatter ist gewesen Hanß Buschingken/ Bürger
vnd Goltschmidt in der Fürstlichen Statt Cassel/ jhre
Mutter Maria/ welche noch in jhrem Witwenstandt/
so lang der liebe Gott wil/ lebet. Bald nach jhrer Ge-
burt ist sie durch den Bund der heyligen Tauffe new-
geboren/ vnd Christo vnd seiner heyligen Gemein ein-
verleibet/ nachmals in aller Gottseligkeit/ Zucht/ Eh-
ren vnnd Tugenden aufferzogen/ zur Schul gethan/
vnd zu aller hand Haußarbeyt fleissig angehalten wor-

den.
Leichpredigt.
DEFUNCTÆ MEMORIA.

WAs nun/ Geliebten im HERren/ an-
langt vnſere verſtorbene vnd nunmehr in Gott
ruhende Mitſchweſter/ deren Leichnam wir auß Chriſt-
licher lieb/ zu ſeinem Grab vnd Ruhebettlein begleitet/
vnd jhr darmit die letzte Ehr erzeiget haben/ Weyland
die Erbare vnnd Tugentſame Fraw Künigundam, deß
Ehrnhafften vnd Ehrgeachten/ Herrn Petri Sonnen-
ſchmidts/ Ober-Amptſchreibers allhier auff Rein-
felß/ geliebte geweſene Haußfraw/ damit wir allhier
mit Leb vnd Ehren/ jhres Lebens vnd Abſcheidts ge-
dencken/ Jſt dieſelbe anfaͤnglich im Jahr Chriſti 1590.
von Chriſtlichen/ Gottſeligen/ vnnd ehrlichen Eltern/
Ehelichen in dieſe Welt erzeugt vnnd geboren worden.
Jhr Vatter iſt geweſen Hanß Buſchingken/ Buͤrger
vnd Goltſchmidt in der Fuͤrſtlichen Statt Caſſel/ jhre
Mutter Maria/ welche noch in jhrem Witwenſtandt/
ſo lang der liebe Gott wil/ lebet. Bald nach jhrer Ge-
burt iſt ſie durch den Bund der heyligen Tauffe new-
geboren/ vnd Chriſto vnd ſeiner heyligen Gemein ein-
verleibet/ nachmals in aller Gottſeligkeit/ Zucht/ Eh-
ren vnnd Tugenden aufferzogen/ zur Schul gethan/
vnd zu aller hand Haußarbeyt fleiſſig angehalten wor-

den.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0015" n="[15]"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Leichpredigt.</hi> </fw><lb/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g">DEFUNCTÆ MEMORIA.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">W</hi>As nun/ Geliebten im HERren/ an-</hi><lb/>
langt vn&#x017F;ere ver&#x017F;torbene vnd nunmehr in Gott<lb/>
ruhende Mit&#x017F;chwe&#x017F;ter/ deren Leichnam wir auß Chri&#x017F;t-<lb/>
licher lieb/ zu &#x017F;einem Grab vnd Ruhebettlein begleitet/<lb/>
vnd jhr darmit die letzte Ehr erzeiget haben/ Weyland<lb/>
die Erbare vnnd Tugent&#x017F;ame Fraw <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Künigundam,</hi></hi> deß<lb/>
Ehrnhafften vnd Ehrgeachten/ Herrn Petri Sonnen-<lb/>
&#x017F;chmidts/ Ober-Ampt&#x017F;chreibers allhier auff Rein-<lb/>
felß/ geliebte gewe&#x017F;ene Haußfraw/ damit wir allhier<lb/>
mit Leb vnd Ehren/ jhres Lebens vnd Ab&#x017F;cheidts ge-<lb/>
dencken/ J&#x017F;t die&#x017F;elbe anfa&#x0364;nglich im Jahr Chri&#x017F;ti 1590.<lb/>
von Chri&#x017F;tlichen/ Gott&#x017F;eligen/ vnnd ehrlichen Eltern/<lb/>
Ehelichen in die&#x017F;e Welt erzeugt vnnd geboren worden.<lb/>
Jhr Vatter i&#x017F;t gewe&#x017F;en Hanß Bu&#x017F;chingken/ Bu&#x0364;rger<lb/>
vnd Golt&#x017F;chmidt in der Fu&#x0364;r&#x017F;tlichen Statt Ca&#x017F;&#x017F;el/ jhre<lb/>
Mutter Maria/ welche noch in jhrem Witwen&#x017F;tandt/<lb/>
&#x017F;o lang der liebe Gott wil/ lebet. Bald nach jhrer Ge-<lb/>
burt i&#x017F;t &#x017F;ie durch den Bund der heyligen Tauffe new-<lb/>
geboren/ vnd Chri&#x017F;to vnd &#x017F;einer heyligen Gemein ein-<lb/>
verleibet/ nachmals in aller Gott&#x017F;eligkeit/ Zucht/ Eh-<lb/>
ren vnnd Tugenden aufferzogen/ zur Schul gethan/<lb/>
vnd zu aller hand Haußarbeyt flei&#x017F;&#x017F;ig angehalten wor-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">den.</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[15]/0015] Leichpredigt. DEFUNCTÆ MEMORIA. WAs nun/ Geliebten im HERren/ an- langt vnſere verſtorbene vnd nunmehr in Gott ruhende Mitſchweſter/ deren Leichnam wir auß Chriſt- licher lieb/ zu ſeinem Grab vnd Ruhebettlein begleitet/ vnd jhr darmit die letzte Ehr erzeiget haben/ Weyland die Erbare vnnd Tugentſame Fraw Künigundam, deß Ehrnhafften vnd Ehrgeachten/ Herrn Petri Sonnen- ſchmidts/ Ober-Amptſchreibers allhier auff Rein- felß/ geliebte geweſene Haußfraw/ damit wir allhier mit Leb vnd Ehren/ jhres Lebens vnd Abſcheidts ge- dencken/ Jſt dieſelbe anfaͤnglich im Jahr Chriſti 1590. von Chriſtlichen/ Gottſeligen/ vnnd ehrlichen Eltern/ Ehelichen in dieſe Welt erzeugt vnnd geboren worden. Jhr Vatter iſt geweſen Hanß Buſchingken/ Buͤrger vnd Goltſchmidt in der Fuͤrſtlichen Statt Caſſel/ jhre Mutter Maria/ welche noch in jhrem Witwenſtandt/ ſo lang der liebe Gott wil/ lebet. Bald nach jhrer Ge- burt iſt ſie durch den Bund der heyligen Tauffe new- geboren/ vnd Chriſto vnd ſeiner heyligen Gemein ein- verleibet/ nachmals in aller Gottſeligkeit/ Zucht/ Eh- ren vnnd Tugenden aufferzogen/ zur Schul gethan/ vnd zu aller hand Haußarbeyt fleiſſig angehalten wor- den.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523929
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523929/15
Zitationshilfe: Rupelius, Christianus: Christliche Leichpredigt. Marburg, 1616, S. [15]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523929/15>, abgerufen am 28.03.2020.