Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Friese, Abraham: Christliche Leichpredigt. Liegnitz, 1616.

Bild:
<< vorherige Seite
4.

Von jhrem Christlichen Wandel ist allen/ so
mit jhr vmbgangen/ bewust/ wie andechtig gegen
Gott/ gehorsam gegen jhre Eltern/ freundlich gegen
jhrem vertrawten Herren/ trewhertzig gegen jhr
Geschwister vnd Verwandten/ milde gegen Ar-
men/ glimpflich gegen Jederman/ züchtig im Leben/
vernünftig vnd bedachtsam in Worten vnd Wer-
cken sie sich verhalten/ Wie sorgfeltig sie auch so
wol in Auferziehung jhrer Kinder/ als in Vorsor-
gung mit guter gesunder Speise/ derer vom Adel
vnd Bürgerschaft/ jhrem Herrn in Tisch vnd
Disciplin vertrawete Söhne/ gewesen/ vnd sonder-
lich wann dieselbten von Gott mit Kranckheit
heimgesucht worden/ jhnen bey Tag vnd Nacht
Handreichung gethan/ werden sie gewiß jhr danck-
barlich nachrühmen.

5.

Jn wehrendem Ehstande hat sie Gott mit viel
vnd grosser Noth beleget/ darumb sie allzeit mit
Sterbensgedancken vmbgangen/ vnd jhre Noth
Gott befohlen/ der sie auch nach jhrem Trostspru-
che offtmals heraus gerissen/ vnd den jhren zu gutt
erhalten hat.

6.

Den 1. Septembris verschienen 1615. Jahrs/
ist sie mit einem hitzigen Feber eingefallen/ vnd an

jhren
4.

Von jhrem Chriſtlichen Wandel iſt allen/ ſo
mit jhr vmbgangen/ bewuſt/ wie andechtig gegen
Gott/ gehorſam gegen jhre Eltern/ freundlich gegen
jhrem vertrawten Herren/ trewhertzig gegen jhr
Geſchwiſter vnd Verwandten/ milde gegen Ar-
men/ glimpflich gegen Jederman/ zuͤchtig im Leben/
vernuͤnftig vnd bedachtſam in Worten vnd Wer-
cken ſie ſich verhalten/ Wie ſorgfeltig ſie auch ſo
wol in Auferziehung jhrer Kinder/ als in Vorſor-
gung mit guter geſunder Speiſe/ derer vom Adel
vnd Buͤrgerſchaft/ jhrem Herrn in Tiſch vnd
Diſciplin vertrawete Soͤhne/ geweſen/ vnd ſonder-
lich wann dieſelbten von Gott mit Kranckheit
heimgeſucht worden/ jhnen bey Tag vnd Nacht
Handreichung gethan/ werden ſie gewiß jhr danck-
barlich nachruͤhmen.

5.

Jn wehrendem Ehſtande hat ſie Gott mit viel
vnd groſſer Noth beleget/ darumb ſie allzeit mit
Sterbensgedancken vmbgangen/ vnd jhre Noth
Gott befohlen/ der ſie auch nach jhrem Troſtſpru-
che offtmals heraus geriſſen/ vnd den jhren zu gutt
erhalten hat.

6.

Den 1. Septembris verſchienen 1615. Jahrs/
iſt ſie mit einem hitzigen Feber eingefallen/ vnd an

jhren
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <pb facs="#f0047" n="[47]"/>
          <div n="3">
            <head>4.</head>
            <p>Von jhrem Chri&#x017F;tlichen Wandel i&#x017F;t allen/ &#x017F;o<lb/>
mit jhr vmbgangen/ bewu&#x017F;t/ wie andechtig gegen<lb/>
Gott/ gehor&#x017F;am gegen jhre Eltern/ freundlich gegen<lb/>
jhrem vertrawten Herren/ trewhertzig gegen jhr<lb/>
Ge&#x017F;chwi&#x017F;ter vnd Verwandten/ milde gegen Ar-<lb/>
men/ glimpflich gegen Jederman/ zu&#x0364;chtig im Leben/<lb/>
vernu&#x0364;nftig vnd bedacht&#x017F;am in Worten vnd Wer-<lb/>
cken &#x017F;ie &#x017F;ich verhalten/ Wie &#x017F;orgfeltig &#x017F;ie auch &#x017F;o<lb/>
wol in Auferziehung jhrer Kinder/ als in Vor&#x017F;or-<lb/>
gung mit guter ge&#x017F;under Spei&#x017F;e/ derer vom Adel<lb/>
vnd Bu&#x0364;rger&#x017F;chaft/ jhrem Herrn in Ti&#x017F;ch vnd<lb/><hi rendition="#aq">Di&#x017F;ciplin</hi> vertrawete So&#x0364;hne/ gewe&#x017F;en/ vnd &#x017F;onder-<lb/>
lich wann die&#x017F;elbten von Gott mit Kranckheit<lb/>
heimge&#x017F;ucht worden/ jhnen bey Tag vnd Nacht<lb/>
Handreichung gethan/ werden &#x017F;ie gewiß jhr danck-<lb/>
barlich nachru&#x0364;hmen.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>5.</head>
            <p>Jn wehrendem Eh&#x017F;tande hat &#x017F;ie Gott mit viel<lb/>
vnd gro&#x017F;&#x017F;er Noth beleget/ darumb &#x017F;ie allzeit mit<lb/>
Sterbensgedancken vmbgangen/ vnd jhre Noth<lb/>
Gott befohlen/ der &#x017F;ie auch nach jhrem Tro&#x017F;t&#x017F;pru-<lb/>
che offtmals heraus geri&#x017F;&#x017F;en/ vnd den jhren zu gutt<lb/>
erhalten hat.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>6.</head>
            <p>Den 1. <hi rendition="#aq">Septembris</hi> ver&#x017F;chienen 1615. Jahrs/<lb/>
i&#x017F;t &#x017F;ie mit einem hitzigen Feber eingefallen/ vnd an<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">jhren</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[47]/0047] 4.Von jhrem Chriſtlichen Wandel iſt allen/ ſo mit jhr vmbgangen/ bewuſt/ wie andechtig gegen Gott/ gehorſam gegen jhre Eltern/ freundlich gegen jhrem vertrawten Herren/ trewhertzig gegen jhr Geſchwiſter vnd Verwandten/ milde gegen Ar- men/ glimpflich gegen Jederman/ zuͤchtig im Leben/ vernuͤnftig vnd bedachtſam in Worten vnd Wer- cken ſie ſich verhalten/ Wie ſorgfeltig ſie auch ſo wol in Auferziehung jhrer Kinder/ als in Vorſor- gung mit guter geſunder Speiſe/ derer vom Adel vnd Buͤrgerſchaft/ jhrem Herrn in Tiſch vnd Diſciplin vertrawete Soͤhne/ geweſen/ vnd ſonder- lich wann dieſelbten von Gott mit Kranckheit heimgeſucht worden/ jhnen bey Tag vnd Nacht Handreichung gethan/ werden ſie gewiß jhr danck- barlich nachruͤhmen. 5.Jn wehrendem Ehſtande hat ſie Gott mit viel vnd groſſer Noth beleget/ darumb ſie allzeit mit Sterbensgedancken vmbgangen/ vnd jhre Noth Gott befohlen/ der ſie auch nach jhrem Troſtſpru- che offtmals heraus geriſſen/ vnd den jhren zu gutt erhalten hat. 6.Den 1. Septembris verſchienen 1615. Jahrs/ iſt ſie mit einem hitzigen Feber eingefallen/ vnd an jhren

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/524994
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/524994/47
Zitationshilfe: Friese, Abraham: Christliche Leichpredigt. Liegnitz, 1616, S. [47]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/524994/47>, abgerufen am 31.05.2020.