Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Leyser, Polycarp: Leichpredigt/ Aus dem Sprüchlein Syrachs. Leipzig, 1620.

Bild:
<< vorherige Seite




Text der Leichpredigt.
Aus dem Hauß Büchlein Syrach am sieben-
den Capitel.

Was du thust/ so bedencke das
Ende/ so wirstu nimmermehr
vbels thun.
Eingang.

ANdächtige vnd Gelieb-
te in dem Herrn Jesu Chri-
sto: Es haben auch die ver-
nünfftigen Heyden/ die jeni-
gen vor kluge vnd verständi-
ge Leute gehalten/ welche jhre
Sachen vnd alles fürnehmen anfänglich wol
erwogen/ nicht allein wie es weißlich anzu-
fangen/ sondern auch glücklich hinaus zu füh-

ren/
A ij




Text der Leichpredigt.
Aus dem Hauß Buͤchlein Syrach am ſieben-
den Capitel.

Was du thuſt/ ſo bedencke das
Ende/ ſo wirſtu nimmermehr
vbels thun.
Eingang.

ANdaͤchtige vnd Gelieb-
te in dem Herrn Jeſu Chri-
ſto: Es haben auch die ver-
nuͤnfftigen Heyden/ die jeni-
gen vor kluge vnd verſtaͤndi-
ge Leute gehalten/ welche jhre
Sachen vnd alles fuͤrnehmen anfaͤnglich wol
erwogen/ nicht allein wie es weißlich anzu-
fangen/ ſondern auch gluͤcklich hinaus zu fuͤh-

ren/
A ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0003" n="[3]"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <head/>
        <div type="fsBibleVerse" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Text der Leichpredigt.</hi> </head><lb/>
          <cit>
            <bibl> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Aus dem Hauß Bu&#x0364;chlein Syrach am &#x017F;ieben-<lb/><hi rendition="#fr">den Capitel.</hi></hi> </hi><lb/>
            </bibl>
            <quote> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Was du thu&#x017F;t/ &#x017F;o bedencke das<lb/>
Ende/ &#x017F;o wir&#x017F;tu nimmermehr<lb/>
vbels thun.</hi> </hi> </quote>
          </cit>
        </div><lb/>
        <div type="fsExordium" n="2">
          <head> <hi rendition="#fr">Eingang.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">A</hi>Nda&#x0364;chtige vnd Gelieb-</hi><lb/>
te in dem <hi rendition="#k">Herrn</hi> Je&#x017F;u Chri-<lb/>
&#x017F;to: Es haben auch die ver-<lb/>
nu&#x0364;nfftigen Heyden/ die jeni-<lb/>
gen vor kluge vnd ver&#x017F;ta&#x0364;ndi-<lb/>
ge Leute gehalten/ welche jhre<lb/>
Sachen vnd alles fu&#x0364;rnehmen anfa&#x0364;nglich wol<lb/>
erwogen/ nicht allein wie es weißlich anzu-<lb/>
fangen/ &#x017F;ondern auch glu&#x0364;cklich hinaus zu fu&#x0364;h-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A ij</fw><fw place="bottom" type="catch">ren/</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[3]/0003] Text der Leichpredigt. Aus dem Hauß Buͤchlein Syrach am ſieben- den Capitel. Was du thuſt/ ſo bedencke das Ende/ ſo wirſtu nimmermehr vbels thun. Eingang. ANdaͤchtige vnd Gelieb- te in dem Herrn Jeſu Chri- ſto: Es haben auch die ver- nuͤnfftigen Heyden/ die jeni- gen vor kluge vnd verſtaͤndi- ge Leute gehalten/ welche jhre Sachen vnd alles fuͤrnehmen anfaͤnglich wol erwogen/ nicht allein wie es weißlich anzu- fangen/ ſondern auch gluͤcklich hinaus zu fuͤh- ren/ A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/525080
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/525080/3
Zitationshilfe: Leyser, Polycarp: Leichpredigt/ Aus dem Sprüchlein Syrachs. Leipzig, 1620, S. [3]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/525080/3>, abgerufen am 23.09.2020.