Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Müller, Martin: Leichpredigt. Schweinfurt, 1606.

Bild:
erste Seite
Leichpredigt:
Welche fürnemblich auß dem gantz trostreichen Spruch/
deß Frommen vnd H. Hiobs/ im 19. Capi-
tel seines Buchs:

Jch weiß daß mein Erlöser lebt/ etc.
BEy der Christli-
chen Leich vnd Begräbniß/ der Er-
barn vnd Tugentsamen Frawen Margarethae/
deß Achtbarn vnd Wolgelahrten Herrn/ Balthasarn Fri-
derichs/ Offenbaren Keyserlichen Notarij zu Vnfind/ geliebten
Ehelichen Haußfrawen/ welche den 17. Septembris, S. V. zwi-
schen 9. vnd 10. Vhrn nach Mittag/ Anno Christi, 1606.
in Gott seliglich entschlaffen/ vnd den 19. berürtes
Monats/ Christlich zur Erden be-
stattet worden.




Getruckt zu Schweinfurt/ durch Caspar Kemlein/ 1606.

Leichpredigt:
Welche fuͤrnemblich auß dem gantz troſtreichen Spruch/
deß Frommen vnd H. Hiobs/ im 19. Capi-
tel ſeines Buchs:

Jch weiß daß mein Erloͤſer lebt/ ꝛc.
BEy der Chriſtli-
chen Leich vnd Begraͤbniß/ der Er-
barn vnd Tugentſamen Frawen Margarethæ/
deß Achtbarn vnd Wolgelahrten Herꝛn/ Balthaſarn Fri-
derichs/ Offenbaren Keyſerlichen Notarij zu Vnfind/ geliebten
Ehelichen Haußfrawen/ welche den 17. Septembris, S. V. zwi-
ſchen 9. vnd 10. Vhrn nach Mittag/ Anno Chriſti, 1606.
in Gott ſeliglich entſchlaffen/ vnd den 19. beruͤrtes
Monats/ Chriſtlich zur Erden be-
ſtattet worden.




Getruckt zu Schweinfurt/ durch Caſpar Kemlein/ 1606.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#b">Leichpredigt:</hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub"><hi rendition="#b">Welche fu&#x0364;rnemblich auß dem gantz tro&#x017F;treichen Spruch/</hi><lb/>
deß Frommen vnd <cit><bibl>H. Hiobs/ im 19. Capi-<lb/><hi rendition="#fr">tel &#x017F;eines Buchs:</hi></bibl><lb/><quote><hi rendition="#b">Jch weiß daß mein Erlo&#x0364;&#x017F;er lebt/ &#xA75B;c.</hi></quote></cit></titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc"><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">B</hi>Ey der Chri&#x017F;tli-</hi><lb/><hi rendition="#fr">chen Leich vnd Begra&#x0364;bniß/ der Er-</hi><lb/><hi rendition="#b">barn vnd Tugent&#x017F;amen Frawen Margareth</hi><hi rendition="#aq">æ/</hi><lb/><hi rendition="#b">deß Achtbarn vnd Wolgelahrten Her&#xA75B;n/ Baltha&#x017F;arn Fri-</hi><lb/>
derichs/ Offenbaren Key&#x017F;erlichen <hi rendition="#aq">Notarij</hi> zu Vnfind/ geliebten<lb/>
Ehelichen Haußfrawen/ welche den 17. <hi rendition="#aq">Septembris, S. V.</hi> zwi-<lb/>
&#x017F;chen 9. vnd 10. Vhrn nach Mittag/ <hi rendition="#aq">Anno Chri&#x017F;ti,</hi> 1606.<lb/>
in Gott &#x017F;eliglich ent&#x017F;chlaffen/ vnd den 19. beru&#x0364;rtes<lb/>
Monats/ Chri&#x017F;tlich zur Erden be-<lb/>
&#x017F;tattet worden.</titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline><hi rendition="#b">Durch</hi><lb/><docAuthor><hi rendition="#b">Martinum Mu&#x0364;llern</hi></docAuthor><hi rendition="#b">/ Pfarher&#xA75B;n/ zu gedachtem<lb/>
Vnfind/ in der Pfar&#xA75B;kirchen da&#x017F;elb&#x017F;ten/ bey gro&#x017F;&#x017F;er</hi><lb/>
Ver&#x017F;amblung gehalten worden.</byline><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint>Getruckt zu <pubPlace>Schweinfurt</pubPlace>/ durch <publisher>Ca&#x017F;par Kemlein</publisher>/ <docDate>1606</docDate>.</docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0001] Leichpredigt: Welche fuͤrnemblich auß dem gantz troſtreichen Spruch/ deß Frommen vnd H. Hiobs/ im 19. Capi- tel ſeines Buchs: Jch weiß daß mein Erloͤſer lebt/ ꝛc. BEy der Chriſtli- chen Leich vnd Begraͤbniß/ der Er- barn vnd Tugentſamen Frawen Margarethæ/ deß Achtbarn vnd Wolgelahrten Herꝛn/ Balthaſarn Fri- derichs/ Offenbaren Keyſerlichen Notarij zu Vnfind/ geliebten Ehelichen Haußfrawen/ welche den 17. Septembris, S. V. zwi- ſchen 9. vnd 10. Vhrn nach Mittag/ Anno Chriſti, 1606. in Gott ſeliglich entſchlaffen/ vnd den 19. beruͤrtes Monats/ Chriſtlich zur Erden be- ſtattet worden. Durch Martinum Muͤllern/ Pfarherꝛn/ zu gedachtem Vnfind/ in der Pfarꝛkirchen daſelbſten/ bey groſſer Verſamblung gehalten worden. Getruckt zu Schweinfurt/ durch Caſpar Kemlein/ 1606.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/525853
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/525853/1
Zitationshilfe: Müller, Martin: Leichpredigt. Schweinfurt, 1606, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/525853/1>, abgerufen am 17.01.2021.