Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Achenwall, Gottfried: Abriß der neuesten Staatswissenschaft der vornehmsten Europäischen Reiche und Republicken. Göttingen, 1749.

Bild:
<< vorherige Seite
Groß-Britannien.
d) Gesetze des Admiralitäts-Gerichts.
e) Das Seehospital zu Greenwich ist das prächtig-
ste Gebäude in Engelland.
f) Schiffswerfte und Magazine der Kriegsflotte
zu Chattam, Depford, Woolwich, Scherneß, Ports-
mouth, Plymouth und Harwich.
6. Staatsinteresse.
§. 54.

Seitdem die Kirchenstreitigkeiten zwischen
den Episcopalen und Presbyterianern gestillet,
die Partheylichkeit der Whigs und Torys ge-
dämpfet, und die Jacobiten entwaffnet worden,
und seitdem die großmüthige Staatsklugheit des
Hofes theils durch Mäßigung sich die Herzen der
Nation erworben, theils durch unermüdete Sorg-
falt die Manufacturen, die Commercien und
die Macht des Reichs in die Höhe gebracht: so
kann es nicht fehlen, daß, da Groß-Britannien
von Natur vor auswärtigen Anfällen gesichert,
und seine Regierungsform unter allen Europäi-
schen die vollkommenste ist; dieses Reich bey
fortdauernder Beobachtung der bißher befolgten
Maximen nicht der spätesten Nachwelt eben so-
wohl, als unsern Zeiten ein Muster eines glück-
seeligen Staats seyn sollte.

a)
N 2
Groß-Britannien.
d) Geſetze des Admiralitaͤts-Gerichts.
e) Das Seehoſpital zu Greenwich iſt das praͤchtig-
ſte Gebaͤude in Engelland.
f) Schiffswerfte und Magazine der Kriegsflotte
zu Chattam, Depford, Woolwich, Scherneß, Ports-
mouth, Plymouth und Harwich.
6. Staatsintereſſe.
§. 54.

Seitdem die Kirchenſtreitigkeiten zwiſchen
den Epiſcopalen und Presbyterianern geſtillet,
die Partheylichkeit der Whigs und Torys ge-
daͤmpfet, und die Jacobiten entwaffnet worden,
und ſeitdem die großmuͤthige Staatsklugheit des
Hofes theils durch Maͤßigung ſich die Herzen der
Nation erworben, theils durch unermuͤdete Sorg-
falt die Manufacturen, die Commercien und
die Macht des Reichs in die Hoͤhe gebracht: ſo
kann es nicht fehlen, daß, da Groß-Britannien
von Natur vor auswaͤrtigen Anfaͤllen geſichert,
und ſeine Regierungsform unter allen Europaͤi-
ſchen die vollkommenſte iſt; dieſes Reich bey
fortdauernder Beobachtung der bißher befolgten
Maximen nicht der ſpaͤteſten Nachwelt eben ſo-
wohl, als unſern Zeiten ein Muſter eines gluͤck-
ſeeligen Staats ſeyn ſollte.

a)
N 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0209" n="195"/>
            <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Groß-Britannien</hi>.</hi> </fw><lb/>
            <list>
              <item><hi rendition="#aq">d)</hi> Ge&#x017F;etze des Admiralita&#x0364;ts-Gerichts.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#aq">e)</hi> Das Seeho&#x017F;pital zu Greenwich i&#x017F;t das pra&#x0364;chtig-<lb/>
&#x017F;te Geba&#x0364;ude in Engelland.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#aq">f)</hi> Schiffswerfte und Magazine der Kriegsflotte<lb/>
zu Chattam, Depford, Woolwich, Scherneß, Ports-<lb/>
mouth, Plymouth und Harwich.</item>
            </list>
          </div>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">6. Staatsintere&#x017F;&#x017F;e.</hi> </head><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 54.</head><lb/>
            <p>Seitdem die Kirchen&#x017F;treitigkeiten zwi&#x017F;chen<lb/>
den Epi&#x017F;copalen und Presbyterianern ge&#x017F;tillet,<lb/>
die Partheylichkeit der Whigs und Torys ge-<lb/>
da&#x0364;mpfet, und die Jacobiten entwaffnet worden,<lb/>
und &#x017F;eitdem die großmu&#x0364;thige Staatsklugheit des<lb/>
Hofes theils durch Ma&#x0364;ßigung &#x017F;ich die Herzen der<lb/>
Nation erworben, theils durch unermu&#x0364;dete Sorg-<lb/>
falt die Manufacturen, die Commercien und<lb/>
die Macht des Reichs in die Ho&#x0364;he gebracht: &#x017F;o<lb/>
kann es nicht fehlen, daß, da Groß-Britannien<lb/>
von Natur vor auswa&#x0364;rtigen Anfa&#x0364;llen ge&#x017F;ichert,<lb/>
und &#x017F;eine Regierungsform unter allen Europa&#x0364;i-<lb/>
&#x017F;chen die vollkommen&#x017F;te i&#x017F;t; die&#x017F;es Reich bey<lb/>
fortdauernder Beobachtung der bißher befolgten<lb/>
Maximen nicht der &#x017F;pa&#x0364;te&#x017F;ten Nachwelt eben &#x017F;o-<lb/>
wohl, als un&#x017F;ern Zeiten ein Mu&#x017F;ter eines glu&#x0364;ck-<lb/>
&#x017F;eeligen Staats &#x017F;eyn &#x017F;ollte.</p><lb/>
            <fw place="bottom" type="sig">N 2</fw>
            <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#aq">a)</hi> </fw><lb/>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[195/0209] Groß-Britannien. d) Geſetze des Admiralitaͤts-Gerichts. e) Das Seehoſpital zu Greenwich iſt das praͤchtig- ſte Gebaͤude in Engelland. f) Schiffswerfte und Magazine der Kriegsflotte zu Chattam, Depford, Woolwich, Scherneß, Ports- mouth, Plymouth und Harwich. 6. Staatsintereſſe. §. 54. Seitdem die Kirchenſtreitigkeiten zwiſchen den Epiſcopalen und Presbyterianern geſtillet, die Partheylichkeit der Whigs und Torys ge- daͤmpfet, und die Jacobiten entwaffnet worden, und ſeitdem die großmuͤthige Staatsklugheit des Hofes theils durch Maͤßigung ſich die Herzen der Nation erworben, theils durch unermuͤdete Sorg- falt die Manufacturen, die Commercien und die Macht des Reichs in die Hoͤhe gebracht: ſo kann es nicht fehlen, daß, da Groß-Britannien von Natur vor auswaͤrtigen Anfaͤllen geſichert, und ſeine Regierungsform unter allen Europaͤi- ſchen die vollkommenſte iſt; dieſes Reich bey fortdauernder Beobachtung der bißher befolgten Maximen nicht der ſpaͤteſten Nachwelt eben ſo- wohl, als unſern Zeiten ein Muſter eines gluͤck- ſeeligen Staats ſeyn ſollte. a) N 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/achenwall_staatswissenschaft_1749
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/achenwall_staatswissenschaft_1749/209
Zitationshilfe: Achenwall, Gottfried: Abriß der neuesten Staatswissenschaft der vornehmsten Europäischen Reiche und Republicken. Göttingen, 1749, S. 195. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/achenwall_staatswissenschaft_1749/209>, abgerufen am 22.11.2019.