Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Achenwall, Gottfried: Abriß der neuesten Staatswissenschaft der vornehmsten Europäischen Reiche und Republicken. Göttingen, 1749.

Bild:
<< vorherige Seite

Portugal.
Seiten, und werden noch dazu greulich tyranni-
siret. Diese Zeit der Trübsal dauert 60. Jah-
re. Endlich setzen sie sich 1640. durch einen glück-
lichen Aufstand in Freyheit, und ihr geliebtes
Haus von Braganza auf den Thron.

a) Was Portugal, ehe es unter die Svanier ge-
fallen, in Africa, Asien und America besessen.
b) Was es unter der Herrschaft der Spanier ein-
gebüsset.
c) Wie ausser den Holländern die Engelländer/
Persianer, Japaneser und selbst die Spanier dazu be-
hülflich gewesen.
§. 5.

Johannes IV. vertreibt die Holländer aus
Brasilien, verliehrt aber fast alles in Ostindien.
Sein Sohn Alphonsus VI. wird 1667. von
seinem Bruder Peter II. der Krone beraubt,
welcher den 28. jährigen Krieg mit den Spaniern
1668. so glücklich endiget, daß er ihnen die Sou-
verainität abzwinget. Er mischet sich auch in die
Spanische Successionshändel, aber ohne Vor-
theil. Seit dem hat das Reich unter Johann V.
einer beständigen Ruhe genossen.

a Endlicher Haager Vergleich zwischen Holland
und Portugal wegen der Ostindischen Eroberungen 1661.
1. Histoire des revolutions de Portugal par M.
l'Abbe de VERTOT, a Amsterdam
1712. 12.
2. Be-

Portugal.
Seiten, und werden noch dazu greulich tyranni-
ſiret. Dieſe Zeit der Truͤbſal dauert 60. Jah-
re. Endlich ſetzen ſie ſich 1640. durch einen gluͤck-
lichen Aufſtand in Freyheit, und ihr geliebtes
Haus von Braganza auf den Thron.

a) Was Portugal, ehe es unter die Svanier ge-
fallen, in Africa, Aſien und America beſeſſen.
b) Was es unter der Herrſchaft der Spanier ein-
gebuͤſſet.
c) Wie auſſer den Hollaͤndern die Engellaͤnder/
Perſianer, Japaneſer und ſelbſt die Spanier dazu be-
huͤlflich geweſen.
§. 5.

Johannes IV. vertreibt die Hollaͤnder aus
Braſilien, verliehrt aber faſt alles in Oſtindien.
Sein Sohn Alphonſus VI. wird 1667. von
ſeinem Bruder Peter II. der Krone beraubt,
welcher den 28. jaͤhrigen Krieg mit den Spaniern
1668. ſo gluͤcklich endiget, daß er ihnen die Sou-
verainitaͤt abzwinget. Er miſchet ſich auch in die
Spaniſche Succeſſionshaͤndel, aber ohne Vor-
theil. Seit dem hat das Reich unter Johann V.
einer beſtaͤndigen Ruhe genoſſen.

a Endlicher Haager Vergleich zwiſchen Holland
und Portugal wegen der Oſtindiſchen Eroberungen 1661.
1. Hiſtoire des revolutions de Portugal par M.
l’Abbé de VERTOT, à Amſterdam
1712. 12.
2. Be-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0088" n="74"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Portugal.</hi></hi></fw><lb/>
Seiten, und werden noch dazu greulich tyranni-<lb/>
&#x017F;iret. Die&#x017F;e Zeit der Tru&#x0364;b&#x017F;al dauert 60. Jah-<lb/>
re. Endlich &#x017F;etzen &#x017F;ie &#x017F;ich 1640. durch einen glu&#x0364;ck-<lb/>
lichen Auf&#x017F;tand in Freyheit, und ihr geliebtes<lb/>
Haus von <hi rendition="#fr">Braganza</hi> auf den Thron.</p><lb/>
            <list>
              <item><hi rendition="#aq">a)</hi> Was Portugal, ehe es unter die Svanier ge-<lb/>
fallen, in Africa, A&#x017F;ien und America be&#x017F;e&#x017F;&#x017F;en.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#aq">b)</hi> Was es unter der Herr&#x017F;chaft der Spanier ein-<lb/>
gebu&#x0364;&#x017F;&#x017F;et.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#aq">c)</hi> Wie au&#x017F;&#x017F;er den Holla&#x0364;ndern die Engella&#x0364;nder/<lb/>
Per&#x017F;ianer, Japane&#x017F;er und &#x017F;elb&#x017F;t die Spanier dazu be-<lb/>
hu&#x0364;lflich gewe&#x017F;en.</item>
            </list>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 5.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#fr">Johannes</hi><hi rendition="#aq">IV.</hi> vertreibt die Holla&#x0364;nder aus<lb/>
Bra&#x017F;ilien, verliehrt aber fa&#x017F;t alles in O&#x017F;tindien.<lb/>
Sein Sohn <hi rendition="#fr">Alphon&#x017F;us</hi> <hi rendition="#aq">VI.</hi> wird 1667. von<lb/>
&#x017F;einem Bruder <hi rendition="#fr">Peter</hi> <hi rendition="#aq">II.</hi> der Krone beraubt,<lb/>
welcher den 28. ja&#x0364;hrigen Krieg mit den Spaniern<lb/>
1668. &#x017F;o glu&#x0364;cklich endiget, daß er ihnen die Sou-<lb/>
verainita&#x0364;t abzwinget. Er mi&#x017F;chet &#x017F;ich auch in die<lb/>
Spani&#x017F;che Succe&#x017F;&#x017F;ionsha&#x0364;ndel, aber ohne Vor-<lb/>
theil. Seit dem hat das Reich unter <hi rendition="#fr">Johann</hi> <hi rendition="#aq">V.</hi><lb/>
einer be&#x017F;ta&#x0364;ndigen Ruhe geno&#x017F;&#x017F;en.</p><lb/>
            <list>
              <item><hi rendition="#aq">a</hi> Endlicher <hi rendition="#fr">Haager</hi> Vergleich zwi&#x017F;chen Holland<lb/>
und Portugal wegen der O&#x017F;tindi&#x017F;chen Eroberungen 1661.</item><lb/>
              <item>1. <hi rendition="#aq">Hi&#x017F;toire des revolutions de Portugal par M.<lb/>
l&#x2019;Abbé de <hi rendition="#i">VERTOT,</hi> à Am&#x017F;terdam</hi> 1712. 12.</item>
            </list>
          </div>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#b">2. Be-</hi> </fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[74/0088] Portugal. Seiten, und werden noch dazu greulich tyranni- ſiret. Dieſe Zeit der Truͤbſal dauert 60. Jah- re. Endlich ſetzen ſie ſich 1640. durch einen gluͤck- lichen Aufſtand in Freyheit, und ihr geliebtes Haus von Braganza auf den Thron. a) Was Portugal, ehe es unter die Svanier ge- fallen, in Africa, Aſien und America beſeſſen. b) Was es unter der Herrſchaft der Spanier ein- gebuͤſſet. c) Wie auſſer den Hollaͤndern die Engellaͤnder/ Perſianer, Japaneſer und ſelbſt die Spanier dazu be- huͤlflich geweſen. §. 5. Johannes IV. vertreibt die Hollaͤnder aus Braſilien, verliehrt aber faſt alles in Oſtindien. Sein Sohn Alphonſus VI. wird 1667. von ſeinem Bruder Peter II. der Krone beraubt, welcher den 28. jaͤhrigen Krieg mit den Spaniern 1668. ſo gluͤcklich endiget, daß er ihnen die Sou- verainitaͤt abzwinget. Er miſchet ſich auch in die Spaniſche Succeſſionshaͤndel, aber ohne Vor- theil. Seit dem hat das Reich unter Johann V. einer beſtaͤndigen Ruhe genoſſen. a Endlicher Haager Vergleich zwiſchen Holland und Portugal wegen der Oſtindiſchen Eroberungen 1661. 1. Hiſtoire des revolutions de Portugal par M. l’Abbé de VERTOT, à Amſterdam 1712. 12. 2. Be-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/achenwall_staatswissenschaft_1749
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/achenwall_staatswissenschaft_1749/88
Zitationshilfe: Achenwall, Gottfried: Abriß der neuesten Staatswissenschaft der vornehmsten Europäischen Reiche und Republicken. Göttingen, 1749, S. 74. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/achenwall_staatswissenschaft_1749/88>, abgerufen am 21.03.2019.