Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Adams, George: Versuch über die Electricität. Leipzig, 1785.

Bild:
<< vorherige Seite
Innhalt.
10 Versuch. Elektrische Erscheinungen zwischen dem ne-
gativen und positiven Condu[cto]r. S. 22
11. 12 - Wirkungen des isolirten Küssens, und D.
Franklin's darauf gebaute Theorie. 23
Beschreibung des Ausladers. 25
- des Ausladers mit Gelenk. ebend.
- des allgemeinen Ausladers. 26
- einer hölzernen Presse. ebend.
- des elektrischen Luftthermometers von Rinners-
ley. ebend.
- des Quadrantenelektrometers. 27
Townshend's Elektrometer 28
Drittes Capitel.
Die Eigenschaften des elektrischen Anziehens und
Zurückstoßens, durch Versuche mit leichten
Körpern erläutert.
29
Allgemeine Eigenschaften des Anziehens und Zurück-
stoßens. 30
13 Versuch. Der Federbusch. 31
14 - Anziehen und Zurückstoßen der Korkkugeln. ebend.
15 - - - der Fäden. 32
16 - Nollets Reif mit Fäden. ebend.
17. 18 - Tanzende Bilder. 33
19 - Das schwebende Goldblättchen. 35
20 - Das um eine Kugel bewegte Goldblättchen. ebend.
21 - Elektrischer Seiltänzer. ebend.
22 - Elektrischer Fisch. ebend.
23 - Die umlaufende Glaskugel. 36
24 - Elektrisches Glockenspiel. ebend.
25 - Elektrisches Sphäroid. 37
26 - Elektristrte Feder und Glasröhre. 38
27 - Kugeln unter dem Trinkglase. ebend.
28. 29 - Daß die Anziehung durch elektrische Körper
wirke. 39
Innhalt.
10 Verſuch. Elektriſche Erſcheinungen zwiſchen dem ne-
gativen und poſitiven Condu[cto]r. S. 22
11. 12 – Wirkungen des iſolirten Küſſens, und D.
Franklin’s darauf gebaute Theorie. 23
Beſchreibung des Ausladers. 25
– des Ausladers mit Gelenk. ebend.
– des allgemeinen Ausladers. 26
– einer hölzernen Preſſe. ebend.
– des elektriſchen Luftthermometers von Rinners-
ley. ebend.
– des Quadrantenelektrometers. 27
Townſhend’s Elektrometer 28
Drittes Capitel.
Die Eigenſchaften des elektriſchen Anziehens und
Zurückſtoßens, durch Verſuche mit leichten
Körpern erläutert.
29
Allgemeine Eigenſchaften des Anziehens und Zurück-
ſtoßens. 30
13 Verſuch. Der Federbuſch. 31
14 – Anziehen und Zurückſtoßen der Korkkugeln. ebend.
15 – – – der Fäden. 32
16 – Nollets Reif mit Fäden. ebend.
17. 18 – Tanzende Bilder. 33
19 – Das ſchwebende Goldblättchen. 35
20 – Das um eine Kugel bewegte Goldblättchen. ebend.
21 – Elektriſcher Seiltänzer. ebend.
22 – Elektriſcher Fiſch. ebend.
23 – Die umlaufende Glaskugel. 36
24 – Elektriſches Glockenſpiel. ebend.
25 – Elektriſches Sphäroid. 37
26 – Elektriſtrte Feder und Glasröhre. 38
27 – Kugeln unter dem Trinkglaſe. ebend.
28. 29 – Daß die Anziehung durch elektriſche Körper
wirke. 39
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents">
        <list>
          <item>
            <list>
              <pb facs="#f0012" n="[VIII]"/>
              <fw place="top" type="header">Innhalt.</fw>
              <item>10 Ver&#x017F;uch. Elektri&#x017F;che Er&#x017F;cheinungen zwi&#x017F;chen dem ne-<lb/>
gativen und po&#x017F;itiven Condu<supplied>cto</supplied>r.  <ref>S. 22 </ref></item><lb/>
              <item>11. 12 &#x2013; Wirkungen des i&#x017F;olirten Kü&#x017F;&#x017F;ens, und D.<lb/>
Franklin&#x2019;s darauf gebaute Theorie.  <ref>23</ref> </item><lb/>
              <item>Be&#x017F;chreibung des Ausladers.  <ref>25</ref> </item><lb/>
              <item>&#x2013; des Ausladers mit Gelenk.  <ref>ebend.</ref> </item><lb/>
              <item> &#x2013; des allgemeinen Ausladers. <ref> 26</ref> </item><lb/>
              <item>&#x2013; einer hölzernen Pre&#x017F;&#x017F;e.  ebend.</item><lb/>
              <item> &#x2013; des elektri&#x017F;chen Luftthermometers von Rinners-<lb/>
ley.  <ref>ebend.</ref> </item><lb/>
              <item> &#x2013; des Quadrantenelektrometers.  <ref>27</ref></item><lb/>
              <item>Town&#x017F;hend&#x2019;s Elektrometer  <ref>28</ref> </item>
            </list>
          </item><lb/>
          <item> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Drittes Capitel.<lb/>
Die Eigen&#x017F;chaften des elektri&#x017F;chen Anziehens und<lb/>
Zurück&#x017F;toßens, durch Ver&#x017F;uche mit leichten<lb/>
Körpern erläutert.</hi> </hi> <ref>29</ref><lb/>
            <list>
              <item>Allgemeine Eigen&#x017F;chaften des Anziehens und Zurück-<lb/>
&#x017F;toßens.  <ref>30</ref> </item><lb/>
              <item>13 Ver&#x017F;uch. Der Federbu&#x017F;ch.  <ref>31</ref></item><lb/>
              <item>14 &#x2013; Anziehen und Zurück&#x017F;toßen der Korkkugeln.  <ref>ebend.</ref> </item><lb/>
              <item>15 &#x2013; &#x2013; &#x2013; der Fäden.  <ref>32 </ref></item><lb/>
              <item>16 &#x2013; Nollets Reif mit Fäden.  <ref>ebend.</ref> </item><lb/>
              <item>17. 18 &#x2013; Tanzende Bilder.  <ref>33</ref> </item><lb/>
              <item>19 &#x2013; Das &#x017F;chwebende Goldblättchen.  <ref>35 </ref></item><lb/>
              <item>20 &#x2013; Das um eine Kugel bewegte Goldblättchen.  ebend. </item><lb/>
              <item>21 &#x2013; Elektri&#x017F;cher Seiltänzer.  ebend. </item><lb/>
              <item>22 &#x2013; Elektri&#x017F;cher Fi&#x017F;ch.  <ref>ebend.</ref></item><lb/>
              <item>23 &#x2013; Die umlaufende Glaskugel.  <ref>36</ref> </item><lb/>
              <item>24 &#x2013; Elektri&#x017F;ches Glocken&#x017F;piel.  <ref>ebend.</ref> </item><lb/>
              <item>25 &#x2013; Elektri&#x017F;ches Sphäroid. <ref> 37 </ref></item><lb/>
              <item>26 &#x2013; Elektri&#x017F;trte Feder und Glasröhre.  <ref>38</ref> </item><lb/>
              <item>27 &#x2013; Kugeln unter dem Trinkgla&#x017F;e.  <ref>ebend.</ref></item><lb/>
              <item>28. 29 &#x2013; Daß die Anziehung durch elektri&#x017F;che Körper<lb/>
wirke.  <ref>39</ref> </item>
            </list>
          </item><lb/>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[VIII]/0012] Innhalt. 10 Verſuch. Elektriſche Erſcheinungen zwiſchen dem ne- gativen und poſitiven Conductor. S. 22 11. 12 – Wirkungen des iſolirten Küſſens, und D. Franklin’s darauf gebaute Theorie. 23 Beſchreibung des Ausladers. 25 – des Ausladers mit Gelenk. ebend. – des allgemeinen Ausladers. 26 – einer hölzernen Preſſe. ebend. – des elektriſchen Luftthermometers von Rinners- ley. ebend. – des Quadrantenelektrometers. 27 Townſhend’s Elektrometer 28 Drittes Capitel. Die Eigenſchaften des elektriſchen Anziehens und Zurückſtoßens, durch Verſuche mit leichten Körpern erläutert. 29 Allgemeine Eigenſchaften des Anziehens und Zurück- ſtoßens. 30 13 Verſuch. Der Federbuſch. 31 14 – Anziehen und Zurückſtoßen der Korkkugeln. ebend. 15 – – – der Fäden. 32 16 – Nollets Reif mit Fäden. ebend. 17. 18 – Tanzende Bilder. 33 19 – Das ſchwebende Goldblättchen. 35 20 – Das um eine Kugel bewegte Goldblättchen. ebend. 21 – Elektriſcher Seiltänzer. ebend. 22 – Elektriſcher Fiſch. ebend. 23 – Die umlaufende Glaskugel. 36 24 – Elektriſches Glockenſpiel. ebend. 25 – Elektriſches Sphäroid. 37 26 – Elektriſtrte Feder und Glasröhre. 38 27 – Kugeln unter dem Trinkglaſe. ebend. 28. 29 – Daß die Anziehung durch elektriſche Körper wirke. 39

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte: Bereitstellung der Texttranskription. (2013-06-18T11:17:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Elena Kirillova: Bearbeitung der digitalen Edition. (2013-06-18T11:17:52Z)
Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-06-18T11:17:52Z)

Weitere Informationen:

  • Bogensignaturen: nicht übernommen
  • Vokale mit übergest. e: als ä/ö/ü transkribiert
  • Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): nicht ausgezeichnet
  • Kustoden: nicht übernommen
  • rundes r (&#xa75b;): als r/et transkribiert



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/adams_elektricitaet_1785
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/adams_elektricitaet_1785/12
Zitationshilfe: Adams, George: Versuch über die Electricität. Leipzig, 1785, S. [VIII]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/adams_elektricitaet_1785/12>, abgerufen am 22.09.2020.