Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Albertinus, Aegidius: Der Landtstörtzer: Gusman von Alfarche oder Picaro genannt. Bd. 1. München, 1615.

Bild:
<< vorherige Seite
Der Landtstörtzer.
Capvt XLIV.

Gusman selbst vnnd für sich selbst
discurriret von dem nutz vnnd noth-
wendigkeit der edlen
Thorheit.

JCH Gusman war der dreyzehendt
Tischgenoß/ aber doch nur ein Auff-
warter: Als sie allesambt auß discur-
riret vnd mit jhrer Red hin vnd wider geloffen
waren/ winckte mir mein Herr Cardinal mit
den Augen/ vnd sprach: Gusman/ ich weiß/
daß du vil hin vnd wider gewandert/ wol stu-
diert/ vnd nicht wenig gesehen/ gehört vnd er-
fahren hast/ derwegen sage vns auch etwas:
Jch antwortet vnd sprach: Gnedigster Herr/
ich bin seicht gelehrt/ vnd kan von hohen wich-
tigen vnd weisen sachen/ wie dise Herrn Tisch-
genossen/ gethan/ nit vil reden/ derwegen wil
ich E. G. zu vnderthenigem gehorsamb etwz
discurriren vnd von der edlen Thorheit vnd
Narrheit reden/ wie ein Thor vnd Narr/ vnd
wie ein Blinder von den Farben: Werde ich

aber
A a
Der Landtſtoͤrtzer.
Capvt XLIV.

Guſman ſelbſt vnnd fuͤr ſich ſelbſt
diſcurriret von dem nutz vnnd noth-
wendigkeit der edlen
Thorheit.

JCH Guſman war der dreyzehendt
Tiſchgenoß/ aber doch nur ein Auff-
warter: Als ſie alleſambt auß diſcur-
riret vnd mit jhꝛer Red hin vnd wider geloffen
waren/ winckte mir mein Herꝛ Cardinal mit
den Augen/ vnd ſprach: Guſman/ ich weiß/
daß du vil hin vnd wider gewandert/ wol ſtu-
diert/ vnd nicht wenig geſehen/ gehoͤrt vnd er-
fahꝛen haſt/ derwegen ſage vns auch etwas:
Jch antwoꝛtet vnd ſprach: Gnedigſter Herꝛ/
ich bin ſeicht gelehꝛt/ vñ kan von hohen wich-
tigen vnd weiſen ſachen/ wie diſe Herꝛn Tiſch-
genoſſen/ gethan/ nit vil reden/ derwegen wil
ich E. G. zu vnderthenigem gehoꝛſamb etwz
diſcurriren vnd von der edlen Thorheit vnd
Narꝛheit reden/ wie ein Thor vnd Narꝛ/ vnd
wie ein Blinder von den Farben: Werde ich

aber
A a
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0391" n="369"/>
        <fw place="top" type="header">Der Landt&#x017F;to&#x0364;rtzer.</fw><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Capvt</hi></hi> XLIV.</hi> </head><lb/>
          <argument>
            <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">Gu&#x017F;man &#x017F;elb&#x017F;t vnnd fu&#x0364;r &#x017F;ich &#x017F;elb&#x017F;t</hi><lb/><hi rendition="#aq">di&#x017F;curriret</hi> von dem nutz vnnd noth-<lb/>
wendigkeit der edlen<lb/>
Thorheit.</hi> </p>
          </argument><lb/>
          <p><hi rendition="#in">J</hi>CH Gu&#x017F;man war der dreyzehendt<lb/>
Ti&#x017F;chgenoß/ aber doch nur ein Auff-<lb/>
warter: Als &#x017F;ie alle&#x017F;ambt auß di&#x017F;cur-<lb/>
riret vnd mit jh&#xA75B;er Red hin vnd wider geloffen<lb/>
waren/ winckte mir mein Her&#xA75B; Cardinal mit<lb/>
den Augen/ vnd &#x017F;prach: Gu&#x017F;man/ ich weiß/<lb/>
daß du vil hin vnd wider gewandert/ wol &#x017F;tu-<lb/>
diert/ vnd nicht wenig ge&#x017F;ehen/ geho&#x0364;rt vnd er-<lb/>
fah&#xA75B;en ha&#x017F;t/ derwegen &#x017F;age vns auch etwas:<lb/>
Jch antwo&#xA75B;tet vnd &#x017F;prach: Gnedig&#x017F;ter Her&#xA75B;/<lb/>
ich bin &#x017F;eicht geleh&#xA75B;t/ vn&#x0303; kan von hohen wich-<lb/>
tigen vnd wei&#x017F;en &#x017F;achen/ wie di&#x017F;e Her&#xA75B;n Ti&#x017F;ch-<lb/>
geno&#x017F;&#x017F;en/ gethan/ nit vil reden/ derwegen wil<lb/>
ich E. G. zu vnderthenigem geho&#xA75B;&#x017F;amb etwz<lb/><hi rendition="#aq">di&#x017F;curriren</hi> vnd von der edlen Thorheit vnd<lb/>
Nar&#xA75B;heit reden/ wie ein Thor vnd Nar&#xA75B;/ vnd<lb/>
wie ein Blinder von den Farben: Werde ich<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A a</fw><fw place="bottom" type="catch">aber</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[369/0391] Der Landtſtoͤrtzer. Capvt XLIV. Guſman ſelbſt vnnd fuͤr ſich ſelbſt diſcurriret von dem nutz vnnd noth- wendigkeit der edlen Thorheit. JCH Guſman war der dreyzehendt Tiſchgenoß/ aber doch nur ein Auff- warter: Als ſie alleſambt auß diſcur- riret vnd mit jhꝛer Red hin vnd wider geloffen waren/ winckte mir mein Herꝛ Cardinal mit den Augen/ vnd ſprach: Guſman/ ich weiß/ daß du vil hin vnd wider gewandert/ wol ſtu- diert/ vnd nicht wenig geſehen/ gehoͤrt vnd er- fahꝛen haſt/ derwegen ſage vns auch etwas: Jch antwoꝛtet vnd ſprach: Gnedigſter Herꝛ/ ich bin ſeicht gelehꝛt/ vñ kan von hohen wich- tigen vnd weiſen ſachen/ wie diſe Herꝛn Tiſch- genoſſen/ gethan/ nit vil reden/ derwegen wil ich E. G. zu vnderthenigem gehoꝛſamb etwz diſcurriren vnd von der edlen Thorheit vnd Narꝛheit reden/ wie ein Thor vnd Narꝛ/ vnd wie ein Blinder von den Farben: Werde ich aber A a

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615/391
Zitationshilfe: Albertinus, Aegidius: Der Landtstörtzer: Gusman von Alfarche oder Picaro genannt. Bd. 1. München, 1615, S. 369. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615/391>, abgerufen am 24.05.2018.