Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Albertinus, Aegidius: Der Landtstörtzer: Gusman von Alfarche oder Picaro genannt. Bd. 1. München, 1615.

Bild:
<< vorherige Seite
Der Landtstörtzer.
Von Gegenschulden vnnd was Ge-
stallt wir vnserm Nächsten verzey-
hen vnnd vergeben
sollen.

FErrner seindt noch Schulden ver-
handen/ die nennet man Sündschul-
den von denen im Gebett deß Vatter-
vnsers: vergib vns vnsere schuld als wir verge-
ben vnsern schuldigern/ etc. meldung beschicht.
Nit allein muß ein Wallfahrter ehe vnd beuor
er sich auff den Weg begibt/ Gott den Herrn
bitten vmb vergebung seiner Sünden/ sonder
wir müssen auch beynebens vns mit vnseren
Geltern vergleichen/ vnnd nicht allein jhnen
das jenig/ was wir jhnen schuldig seindt/ be-
zahlen/ sondern auch vnsern Schuldnern jh-
re Schuldt barmhertzigklich nachlassen/ da-
mit du nicht sambt jenem vnbarmhertzigen
Knecht dem Peiniger vberantwort vnnd ge-
zwungen werdest dein gantze Schuldt zubeza-
len. Ob aber schon in deiner macht nit stehet/
deinem Nechsten das jenig/ was er dir schul-

dig/
Der Landtſtoͤrtzer.
Von Gegenſchulden vnnd was Ge-
ſtallt wir vnſerm Naͤchſten verzey-
hen vnnd vergeben
ſollen.

FErꝛner ſeindt noch Schulden ver-
handen/ die nennet man Suͤndſchul-
den von denen im Gebett deß Vatter-
vnſers: vergib vns vnſere ſchuld als wir verge-
ben vnſern ſchuldigern/ ꝛc. meldung beſchicht.
Nit allein muß ein Wallfahrter ehe vnd beuoꝛ
er ſich auff den Weg begibt/ Gott den Herꝛn
bitten vmb vergebung ſeiner Suͤnden/ ſonder
wir muͤſſen auch beynebens vns mit vnſeren
Geltern vergleichen/ vnnd nicht allein jhnen
das jenig/ was wir jhnen ſchuldig ſeindt/ be-
zahlen/ ſondern auch vnſern Schuldnern jh-
re Schuldt barmhertzigklich nachlaſſen/ da-
mit du nicht ſambt jenem vnbarmhertzigen
Knecht dem Peiniger vberantwort vnnd ge-
zwungen werdeſt dein gantze Schuldt zubeza-
len. Ob aber ſchon in deiner macht nit ſtehet/
deinem Nechſten das jenig/ was er dir ſchul-

dig/
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0600" n="578"/>
        <fw place="top" type="header">Der Landt&#x017F;to&#x0364;rtzer.</fw><lb/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#fr">Von Gegen&#x017F;chulden vnnd was Ge-</hi><lb/>
&#x017F;tallt wir vn&#x017F;erm Na&#x0364;ch&#x017F;ten verzey-<lb/>
hen vnnd vergeben<lb/>
&#x017F;ollen.</head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">F</hi>Er&#xA75B;ner &#x017F;eindt noch Schulden ver-<lb/>
handen/ die nennet man Su&#x0364;nd&#x017F;chul-<lb/>
den von denen im Gebett deß Vatter-<lb/>
vn&#x017F;ers: vergib vns vn&#x017F;ere &#x017F;chuld als wir verge-<lb/>
ben vn&#x017F;ern &#x017F;chuldigern/ &#xA75B;c. meldung be&#x017F;chicht.<lb/>
Nit allein muß ein Wallfahrter ehe vnd beuo&#xA75B;<lb/>
er &#x017F;ich auff den Weg begibt/ Gott den Her&#xA75B;n<lb/>
bitten vmb vergebung &#x017F;einer Su&#x0364;nden/ &#x017F;onder<lb/>
wir mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en auch beynebens vns mit vn&#x017F;eren<lb/>
Geltern vergleichen/ vnnd nicht allein jhnen<lb/>
das jenig/ was wir jhnen &#x017F;chuldig &#x017F;eindt/ be-<lb/>
zahlen/ &#x017F;ondern auch vn&#x017F;ern Schuldnern jh-<lb/>
re Schuldt barmhertzigklich nachla&#x017F;&#x017F;en/ da-<lb/>
mit du nicht &#x017F;ambt jenem vnbarmhertzigen<lb/>
Knecht dem Peiniger vberantwort vnnd ge-<lb/>
zwungen werde&#x017F;t dein gantze Schuldt zubeza-<lb/>
len. Ob aber &#x017F;chon in deiner macht nit &#x017F;tehet/<lb/>
deinem Nech&#x017F;ten das jenig/ was er dir &#x017F;chul-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">dig/</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[578/0600] Der Landtſtoͤrtzer. Von Gegenſchulden vnnd was Ge- ſtallt wir vnſerm Naͤchſten verzey- hen vnnd vergeben ſollen. FErꝛner ſeindt noch Schulden ver- handen/ die nennet man Suͤndſchul- den von denen im Gebett deß Vatter- vnſers: vergib vns vnſere ſchuld als wir verge- ben vnſern ſchuldigern/ ꝛc. meldung beſchicht. Nit allein muß ein Wallfahrter ehe vnd beuoꝛ er ſich auff den Weg begibt/ Gott den Herꝛn bitten vmb vergebung ſeiner Suͤnden/ ſonder wir muͤſſen auch beynebens vns mit vnſeren Geltern vergleichen/ vnnd nicht allein jhnen das jenig/ was wir jhnen ſchuldig ſeindt/ be- zahlen/ ſondern auch vnſern Schuldnern jh- re Schuldt barmhertzigklich nachlaſſen/ da- mit du nicht ſambt jenem vnbarmhertzigen Knecht dem Peiniger vberantwort vnnd ge- zwungen werdeſt dein gantze Schuldt zubeza- len. Ob aber ſchon in deiner macht nit ſtehet/ deinem Nechſten das jenig/ was er dir ſchul- dig/

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615/600
Zitationshilfe: Albertinus, Aegidius: Der Landtstörtzer: Gusman von Alfarche oder Picaro genannt. Bd. 1. München, 1615, S. 578. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615/600>, abgerufen am 05.08.2020.