Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Albertinus, Aegidius: Der Landtstörtzer: Gusman von Alfarche oder Picaro genannt. Bd. 1. München, 1615.

Bild:
<< vorherige Seite
Register.
Gusman kombt nach außgestandner dreyjä-
rigen Galeen gefängknuß in einen Wald/
beklagt seinen vnnd der Welt armseligen
standt/ vnd wirdt durch einen Einsidler auf
den weg der Buß geführt. 503
Der Einsidel vnderweiset den Gusman/ was
zu der waren contrition gehöre. 512
Von der andern tagreiß der Buß/ nemmlich d
Beicht/ vnd was zu derselben gehört. 521
Dritte tagreiß der poenitentz, welche da ist
die satisfactio oder gnugthuung. 530
Die Fasten/ das Allmusen/ Gebett vnnd das
weinen. 535. 541. 543. vnd 546
Gusman erkundiget sich beym Einsidler/ ob
der jenig/ welcher mit todtsünden behafft ist/
vnd lassen solle zubeten vnd Allmusen zugeben. 553
Gusman erzehlt/ was jhm nach vollbr[a]chter
Beicht vnd Conmunion, für ein per[egri-]
nation
oder Wallfahrt zuuerrichten auff-
erlegt vnd gerathen worden. 562
Folgen etliche eygenschafften eines wahren
Geistlichen Pilgrams. 565. als von Gelt-
schulden. 566. von Straffschulden. 568.
Continuatio der Straffschulden. 568.
Von
Regiſter.
Guſman kombt nach außgeſtandner dreyjaͤ-
rigen Galeen gefaͤngknuß in einen Wald/
beklagt ſeinen vnnd der Welt armſeligen
ſtandt/ vnd wirdt durch einen Einſidler auf
den weg der Buß gefuͤhrt. 503
Der Einſidel vnderweiſet den Guſman/ was
zu der waren contrition gehoͤꝛe. 512
Von der andern tagreiß der Buß/ nem̃lich ď
Beicht/ vnd was zu derſelben gehoͤrt. 521
Dritte tagreiß der pœnitentz, welche da iſt
die ſatisfactio oder gnugthuung. 530
Die Faſten/ das Allmuſen/ Gebett vnnd das
weinen. 535. 541. 543. vnd 546
Guſman erkundiget ſich beym Einſidler/ ob
der jenig/ welcher mit todtſuͤndẽ behafft iſt/
vnď laſſẽ ſolle zubetẽ vñ Allmuſẽ zugebẽ. 553
Guſman erzehlt/ was jhm nach vollbr[a]chter
Beicht vnd Cõmunion, fuͤr ein per[egri-]
nation
oder Wallfahꝛt zuuerꝛichten auff-
erlegt vnd gerathen woꝛden. 562
Folgen etliche eygenſchafften eines wahren
Geiſtlichen Pilgrams. 565. als von Gelt-
ſchulden. 566. von Straffſchulden. 568.
Continuatio der Straffſchulden. 568.
Von
<TEI>
  <text>
    <back>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0753" n="[731]"/>
        <fw place="top" type="header">Regi&#x017F;ter.</fw><lb/>
        <list>
          <item>Gu&#x017F;man kombt nach außge&#x017F;tandner dreyja&#x0364;-<lb/>
rigen Galeen gefa&#x0364;ngknuß in einen Wald/<lb/>
beklagt &#x017F;einen vnnd der Welt arm&#x017F;eligen<lb/>
&#x017F;tandt/ vnd wirdt durch einen Ein&#x017F;idler auf<lb/>
den weg der Buß gefu&#x0364;hrt. <ref>503</ref></item><lb/>
          <item>Der Ein&#x017F;idel vnderwei&#x017F;et den Gu&#x017F;man/ was<lb/>
zu der waren <hi rendition="#aq">contrition</hi> geho&#x0364;&#xA75B;e. <ref>512</ref></item><lb/>
          <item>Von der andern tagreiß der Buß/ nem&#x0303;lich &#x010F;<lb/>
Beicht/ vnd was zu der&#x017F;elben geho&#x0364;rt. <ref>521</ref></item><lb/>
          <item>Dritte tagreiß der <hi rendition="#aq">p&#x0153;nitentz,</hi> welche da i&#x017F;t<lb/>
die <hi rendition="#aq">&#x017F;atisfactio</hi> oder gnugthuung. <ref>530</ref></item><lb/>
          <item>Die Fa&#x017F;ten/ das Allmu&#x017F;en/ Gebett vnnd das<lb/>
weinen. <ref>535</ref>. <ref>541</ref>. <ref>543</ref>. vnd <ref>546</ref></item><lb/>
          <item>Gu&#x017F;man erkundiget &#x017F;ich beym Ein&#x017F;idler/ ob<lb/>
der jenig/ welcher mit todt&#x017F;u&#x0364;nde&#x0303; behafft i&#x017F;t/<lb/>
vn&#x010F; la&#x017F;&#x017F;e&#x0303; &#x017F;olle zubete&#x0303; vn&#x0303; Allmu&#x017F;e&#x0303; zugebe&#x0303;. <ref>553</ref></item><lb/>
          <item>Gu&#x017F;man erzehlt/ was jhm nach vollbr<supplied>a</supplied>chter<lb/>
Beicht vnd <hi rendition="#aq">Co&#x0303;munion,</hi> fu&#x0364;r ein <hi rendition="#aq">per<supplied>egri-</supplied><lb/>
nation</hi> oder Wallfah&#xA75B;t zuuer&#xA75B;ichten auff-<lb/>
erlegt vnd gerathen wo&#xA75B;den. <ref>562</ref></item><lb/>
          <item>Folgen etliche eygen&#x017F;chafften eines wahren<lb/>
Gei&#x017F;tlichen Pilgrams. <ref>565</ref>. als von Gelt-<lb/>
&#x017F;chulden. <ref>566</ref>. von Straff&#x017F;chulden. <ref>568</ref>.<lb/><hi rendition="#aq">Continuatio</hi> der Straff&#x017F;chulden. <ref>568</ref>.</item>
        </list><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch">Von</fw><lb/>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[731]/0753] Regiſter. Guſman kombt nach außgeſtandner dreyjaͤ- rigen Galeen gefaͤngknuß in einen Wald/ beklagt ſeinen vnnd der Welt armſeligen ſtandt/ vnd wirdt durch einen Einſidler auf den weg der Buß gefuͤhrt. 503 Der Einſidel vnderweiſet den Guſman/ was zu der waren contrition gehoͤꝛe. 512 Von der andern tagreiß der Buß/ nem̃lich ď Beicht/ vnd was zu derſelben gehoͤrt. 521 Dritte tagreiß der pœnitentz, welche da iſt die ſatisfactio oder gnugthuung. 530 Die Faſten/ das Allmuſen/ Gebett vnnd das weinen. 535. 541. 543. vnd 546 Guſman erkundiget ſich beym Einſidler/ ob der jenig/ welcher mit todtſuͤndẽ behafft iſt/ vnď laſſẽ ſolle zubetẽ vñ Allmuſẽ zugebẽ. 553 Guſman erzehlt/ was jhm nach vollbrachter Beicht vnd Cõmunion, fuͤr ein peregri- nation oder Wallfahꝛt zuuerꝛichten auff- erlegt vnd gerathen woꝛden. 562 Folgen etliche eygenſchafften eines wahren Geiſtlichen Pilgrams. 565. als von Gelt- ſchulden. 566. von Straffſchulden. 568. Continuatio der Straffſchulden. 568. Von

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615/753
Zitationshilfe: Albertinus, Aegidius: Der Landtstörtzer: Gusman von Alfarche oder Picaro genannt. Bd. 1. München, 1615, S. [731]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/albertinus_landtstoertzer01_1615/753>, abgerufen am 22.09.2020.