Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Anhalt-Köthen, Ludwig von]: Kurtzer Bericht Von der Fruchtbringenden Gesellschafft Vorhaben. [s. l.], 1628.

Bild:
<< vorherige Seite


Die Fruchtbringende
Gesellschafft.

Ein Indianischer Nußbaum.
Alles zu Nutzen.
DEr Palmenbaum so trägt die Indianschen Nüße/
Bringt manche schöne Frucht voll anmuth
schmacks und süsse:
Weil alles was dran ist zu nutz wird angewendt/
Hat die Gesellschafft sich Fruchtbringend auch genent.
Daß man in deutscher Sprach mit nutzen Frucht soll
bringen/
Sich drinnen üben stets in allen erbarn dingen/
Ergetzlich/ lustig sey/ gesellig auch dabey:
So Frucht und Nutzen schaff in Tugend allerley.
Der


Die Fruchtbringende
Geſellſchafft.

Ein Indianiſcher Nußbaum.
Alles zu Nutzen.
DEr Palmenbaum ſo traͤgt die Indianſchen Nuͤße/
Bringt manche ſchoͤne Frucht voll anmuth
ſchmacks und ſuͤſſe:
Weil alles was dran iſt zu nutz wird angewendt/
Hat die Geſellſchafft ſich Fruchtbringend auch genent.
Daß man in deutſcher Sprach mit nutzen Frucht ſoll
bringen/
Sich drinnen uͤben ſtets in allen erbarn dingen/
Ergetzlich/ luſtig ſey/ geſellig auch dabey:
So Frucht und Nutzen ſchaff in Tugend allerley.
Der
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0008"/>
      <div n="1">
        <head><milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/><hi rendition="#b">Die Fruchtbringende<lb/>
Ge&#x017F;ell&#x017F;chafft.</hi><lb/>
Ein Indiani&#x017F;cher Nußbaum.<lb/><hi rendition="#b">Alles zu Nutzen.</hi></head><lb/>
        <lg type="poem">
          <l><hi rendition="#in">D</hi>Er Palmenbaum &#x017F;o tra&#x0364;gt die Indian&#x017F;chen Nu&#x0364;ße/</l><lb/>
          <l>Bringt manche &#x017F;cho&#x0364;ne Frucht voll anmuth</l><lb/>
          <l> <hi rendition="#et">&#x017F;chmacks und &#x017F;u&#x0364;&#x017F;&#x017F;e:</hi> </l><lb/>
          <l>Weil alles was dran i&#x017F;t zu nutz wird angewendt/</l><lb/>
          <l>Hat die Ge&#x017F;ell&#x017F;chafft &#x017F;ich <hi rendition="#fr">F</hi>ruchtbringend auch genent.</l><lb/>
          <l>Daß man in deut&#x017F;cher Sprach mit nutzen Frucht &#x017F;oll</l><lb/>
          <l> <hi rendition="#et">bringen/</hi> </l><lb/>
          <l>Sich drinnen u&#x0364;ben &#x017F;tets in allen erbarn dingen/</l><lb/>
          <l>Ergetzlich/ lu&#x017F;tig &#x017F;ey/ ge&#x017F;ellig auch dabey:</l><lb/>
          <l>So Frucht und Nutzen &#x017F;chaff in Tugend allerley.</l>
        </lg><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch">Der</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0008] Die Fruchtbringende Geſellſchafft. Ein Indianiſcher Nußbaum. Alles zu Nutzen. DEr Palmenbaum ſo traͤgt die Indianſchen Nuͤße/ Bringt manche ſchoͤne Frucht voll anmuth ſchmacks und ſuͤſſe: Weil alles was dran iſt zu nutz wird angewendt/ Hat die Geſellſchafft ſich Fruchtbringend auch genent. Daß man in deutſcher Sprach mit nutzen Frucht ſoll bringen/ Sich drinnen uͤben ſtets in allen erbarn dingen/ Ergetzlich/ luſtig ſey/ geſellig auch dabey: So Frucht und Nutzen ſchaff in Tugend allerley. Der

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Das zugrundeliegende Exemplar weist einen Fehler … [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/anhaltkoethen_fruchtbringende_1628
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/anhaltkoethen_fruchtbringende_1628/8
Zitationshilfe: [Anhalt-Köthen, Ludwig von]: Kurtzer Bericht Von der Fruchtbringenden Gesellschafft Vorhaben. [s. l.], 1628, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/anhaltkoethen_fruchtbringende_1628/8>, abgerufen am 29.01.2020.