Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dilbaum, Samuel: ANNVS CHRISTI, 1597. Rorschach, 1597.

Bild:
<< vorherige Seite
so sich im Monat Augusto zugetragen.
Jtalianische Sachen.

DER Capitany des Venedischen Golpho/ hat 2.Der Vene-
disch proue-
ditor
fängt
zwo Türcki
sche Gal-
leen.

Türckische Galleen/ so vmb Raub wider außge-
lauffen/ gefangen/ die Türcken darob nider gehawet/
viel gefangner Christen erlediget/ vnd vermaindt noch
eine/ welche mit Gelt vnnd anderen Köstlichen sachen
von der Naue Syluestra (von welcher vor diesem mel-
dung geschehen) herrührend/ beladen geweßt/ zube-
kommen/ weilen sie sich aber dapffer gewöhrt/ ist sie zu
grundt gangen.

Spanien belangend.

DER König in Spania/ hat dieser zeit/ mit seinenPartida mit
den Nego-
cianten
vnd
dem König
in Spania.

particular Hof tractanten ein newe Partida beschlos-
sen/ vmb 600. tausent Cronen in den Niderlanden zu-
erlegen. Dargegen Jhr Mayestät jhnen das Eynkom-
men/ von einen orth Lociate genannt/ vnnd andern
Renten/ so zwischen jetzigem vnd künfftigem Jahr jh-
me verfallen/ assignirt vnd verschrieben.

Dieser zeit hat man auß Spania vernommen derSpanische
Kriegß-
macht.

Conte de Fuentes, welcher/ an stat des Adalantado, zum
General Obristen/ zu Wasser vnd Land/ erklärt wor-
den/ so nach Chio passiert habe vnter jhme 36. tausent
Soldaten zu Fuß/ 2500. zu Roß/ auch 16000. Mann
auff 80. Schiffen zu Corogna, dann thue es sich der
Principe Doria, mit 50. Galeen/ darob 10. tausent Mann/
sich in stretto di Gibilterra erzeigen/ das also die Spa-
nisch Macht/ in 64000. Mann starck/ sich
erstrecken thut.

so sich im Monat Augusto zugetragen.
Jtalianische Sachen.

DER Capitany des Venedischen Golpho/ hat 2.Der Vene-
disch proue-
ditor
faͤngt
zwo Tuͤrcki
sche Gal-
leen.

Tuͤrckische Galleen/ so vmb Raub wider außge-
lauffen/ gefangen/ die Tuͤrcken darob nider gehawet/
viel gefangner Christen erlediget/ vnd vermaindt noch
eine/ welche mit Gelt vnnd anderen Koͤstlichen sachen
von der Naue Syluestra (von welcher vor diesem mel-
dung geschehen) herruͤhrend/ beladen geweßt/ zube-
kommen/ weilen sie sich aber dapffer gewoͤhrt/ ist sie zu
grundt gangen.

Spanien belangend.

DER Koͤnig in Spania/ hat dieser zeit/ mit seinenPartida mit
den Nego-
cianten
vnd
dem Koͤnig
in Spania.

particular Hof tractanten ein newe Partida beschlos-
sen/ vmb 600. tausent Cronen in den Niderlanden zu-
erlegen. Dargegen Jhr Mayestaͤt jhnen das Eynkom-
men/ von einen orth Lociate genannt/ vnnd andern
Renten/ so zwischen jetzigem vnd kuͤnfftigem Jahr jh-
me verfallen/ assignirt vnd verschrieben.

Dieser zeit hat man auß Spania vernommen derSpanische
Kriegß-
macht.

Conte de Fuentes, welcher/ an stat des Adalantado, zum
General Obristen/ zu Wasser vnd Land/ erklaͤrt wor-
den/ so nach Chio passiert habe vnter jhme 36. tausent
Soldaten zu Fuß/ 2500. zu Roß/ auch 16000. Mann
auff 80. Schiffen zu Corogna, dann thue es sich der
Principe Doria, mit 50. Galeen/ darob 10. tausent Mañ/
sich in stretto di Gibilterra erzeigen/ das also die Spa-
nisch Macht/ in 64000. Mann starck/ sich
erstrecken thut.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0139"/>
          <fw type="header" place="top">so sich im Monat Augusto zugetragen.</fw><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#in">J</hi>talianische <hi rendition="#in">S</hi>achen.</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">D</hi>ER Capitany des Venedischen Golpho/ hat 2.<note place="right">Der Vene-<lb/>
disch <hi rendition="#aq">proue-<lb/>
ditor</hi> fa&#x0364;ngt<lb/>
zwo Tu&#x0364;rcki<lb/>
sche Gal-<lb/>
leen.</note><lb/>
Tu&#x0364;rckische Galleen/ so vmb Raub wider außge-<lb/>
lauffen/ gefangen/ die Tu&#x0364;rcken darob nider gehawet/<lb/>
viel gefangner Christen erlediget/ vnd vermaindt noch<lb/>
eine/ welche mit Gelt vnnd anderen Ko&#x0364;stlichen sachen<lb/>
von der <hi rendition="#aq">Naue Syluestra</hi> (von welcher vor diesem mel-<lb/>
dung geschehen) herru&#x0364;hrend/ beladen geweßt/ zube-<lb/>
kommen/ weilen sie sich aber dapffer gewo&#x0364;hrt/ ist sie zu<lb/>
grundt gangen.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#in">S</hi>panien belangend.</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">D</hi>ER Ko&#x0364;nig in Spania/ hat dieser zeit/ mit seinen<note place="right"><hi rendition="#aq">Partida</hi> mit<lb/>
den <hi rendition="#aq">Nego-<lb/>
cianten</hi> vnd<lb/>
dem Ko&#x0364;nig<lb/>
in Spania.</note><lb/><hi rendition="#aq">particular</hi> Hof <hi rendition="#aq">tractanten</hi> ein newe <hi rendition="#aq">Partida</hi> beschlos-<lb/>
sen/ vmb 600. tausent Cronen in den Niderlanden zu-<lb/>
erlegen. Dargegen Jhr Mayesta&#x0364;t jhnen das Eynkom-<lb/>
men/ von einen orth <hi rendition="#aq">Lociate</hi> genannt/ vnnd andern<lb/>
Renten/ so zwischen jetzigem vnd ku&#x0364;nfftigem Jahr jh-<lb/>
me verfallen/ <hi rendition="#aq">assignirt</hi> vnd verschrieben.</p><lb/>
            <p>Dieser zeit hat man auß Spania vernommen der<note place="right">Spanische<lb/>
Kriegß-<lb/>
macht.</note><lb/><hi rendition="#aq">Conte de Fuentes</hi>, welcher/ an stat des <hi rendition="#aq">Adalantado</hi>, zum<lb/>
General Obristen/ zu Wasser vnd Land/ erkla&#x0364;rt wor-<lb/>
den/ so nach <hi rendition="#aq">Chio</hi> passiert habe vnter jhme 36. tausent<lb/>
Soldaten zu Fuß/ 2500. zu Roß/ auch 16000. Mann<lb/>
auff 80. Schiffen zu <hi rendition="#aq">Corogna</hi>, dann thue es sich der<lb/><hi rendition="#aq">Principe Doria</hi>, mit 50. Galeen/ darob 10. tausent Man&#x0303;/<lb/>
sich in <hi rendition="#aq">stretto di Gibilterra</hi> erzeigen/ das also die Spa-<lb/><hi rendition="#c">nisch Macht/ in 64000. Mann starck/ sich<lb/>
erstrecken thut.</hi></p>
          </div><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0139] so sich im Monat Augusto zugetragen. Jtalianische Sachen. DER Capitany des Venedischen Golpho/ hat 2. Tuͤrckische Galleen/ so vmb Raub wider außge- lauffen/ gefangen/ die Tuͤrcken darob nider gehawet/ viel gefangner Christen erlediget/ vnd vermaindt noch eine/ welche mit Gelt vnnd anderen Koͤstlichen sachen von der Naue Syluestra (von welcher vor diesem mel- dung geschehen) herruͤhrend/ beladen geweßt/ zube- kommen/ weilen sie sich aber dapffer gewoͤhrt/ ist sie zu grundt gangen. Der Vene- disch proue- ditor faͤngt zwo Tuͤrcki sche Gal- leen. Spanien belangend. DER Koͤnig in Spania/ hat dieser zeit/ mit seinen particular Hof tractanten ein newe Partida beschlos- sen/ vmb 600. tausent Cronen in den Niderlanden zu- erlegen. Dargegen Jhr Mayestaͤt jhnen das Eynkom- men/ von einen orth Lociate genannt/ vnnd andern Renten/ so zwischen jetzigem vnd kuͤnfftigem Jahr jh- me verfallen/ assignirt vnd verschrieben. Partida mit den Nego- cianten vnd dem Koͤnig in Spania. Dieser zeit hat man auß Spania vernommen der Conte de Fuentes, welcher/ an stat des Adalantado, zum General Obristen/ zu Wasser vnd Land/ erklaͤrt wor- den/ so nach Chio passiert habe vnter jhme 36. tausent Soldaten zu Fuß/ 2500. zu Roß/ auch 16000. Mann auff 80. Schiffen zu Corogna, dann thue es sich der Principe Doria, mit 50. Galeen/ darob 10. tausent Mañ/ sich in stretto di Gibilterra erzeigen/ das also die Spa- nisch Macht/ in 64000. Mann starck/ sich erstrecken thut. Spanische Kriegß- macht.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Thomas Gloning, DFG-Projekt: Entstehung und Entwicklung der Zeitungssprache um die Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert. Tübingen: Bereitstellung der Transkription. (2013-05-21T10:00:00Z)
Universitätsbibliothek Gießen: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-05-21T10:00:00Z)
Stefanie Seim: Konvertierung nach XML gemäß DTA-Basisformat. (2013-05-21T10:00:00Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Tilden werden zum Teil in aufgelöster Form dargestellt.
  • Langes s (ſ) wird als rundes s transkribiert.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_annus_1597
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_annus_1597/139
Zitationshilfe: Dilbaum, Samuel: ANNVS CHRISTI, 1597. Rorschach, 1597, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_annus_1597/139>, abgerufen am 21.03.2019.