Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dilbaum, Samuel: ANNVS CHRISTI, 1597. Rorschach, 1597.

Bild:
<< vorherige Seite

so sich im Monat October zugetragen.
Statt berennt/ vnd in mainung solche auß zu hungern/
dermassen beschlossen/ das nichts weder auß noch ein-
kommen kan.

Engelland betreffend.

ZV ende des Monats/ ist ein Denmärckischer Ge-Denmär-
ckischer Ge-
sandter in
Engelland.

sandter bey der Königin in Engelland gewesen/
welcher begert: Erstlich die alte verbindtnuß zuver-
newren/ vnnd freye Schiffart vber Engelland nach
Spania. Dem ist von der Königin zur antwort wor-
den: Sie begere die Bindtnuß nit zuveränderen/ wei-
len aber der König in Spania/ sich vnderstehe/ jhr
Leib/ Leben vnd Land abzunemmen/ wölle es sich ge-
büren/ jhme nach vermögen widerstand zuthan/ Sie
wölle auch die Schiff mit Kauffmans Gütern/ ausser
deren so Wahren auffhaben/ darmit spania möchte
gestärckt werden/ wolpassieren lassen.

Spanien belangendt.

ANfangs diß Monats/ seind 4. Schiff/ auß den Oc-Vier Schiff
auß Jndia
kommen zu
Lisabona
an.

cidentalischen Jndijs/ mit Kauffmanschafft bela-
den/ in dem Porto zu Lisabona angelangt. Auch ha-
ben 30. Englische Nauen, drey Meil von Lisabona an
Land gesetzt/ aber bald widerumb/ nach dem sie gute30. Engli-
sche Schiff
setzen bey
Lisabona an
Land.

Beut/ vnd etliche gefangne Seelen bekommen/ jhren
Weg weiter genommen.

Italianische sachen.

ANfangs diß Monats seind jhrer 7. darunder auchZu Bologna
7. wegen
falscher
Müntz ge-
fangen.

ein Cauallier Malteser Ordens/ wegen gefälschter

Müntz
ij

so sich im Monat October zugetragen.
Statt berennt/ vnd in mainung solche auß zu hungern/
dermassen beschlossen/ das nichts weder auß noch ein-
kommen kan.

Engelland betreffend.

ZV ende des Monats/ ist ein Denmaͤrckischer Ge-Denmaͤr-
ckischer Ge-
sandter in
Engelland.

sandter bey der Koͤnigin in Engelland gewesen/
welcher begert: Erstlich die alte verbindtnuß zuver-
newren/ vnnd freye Schiffart vber Engelland nach
Spania. Dem ist von der Koͤnigin zur antwort wor-
den: Sie begere die Bindtnuß nit zuveraͤnderen/ wei-
len aber der Koͤnig in Spania/ sich vnderstehe/ jhr
Leib/ Leben vnd Land abzunemmen/ woͤlle es sich ge-
buͤren/ jhme nach vermoͤgen widerstand zuthan/ Sie
woͤlle auch die Schiff mit Kauffmans Guͤtern/ ausser
deren so Wahren auffhaben/ darmit spania moͤchte
gestaͤrckt werden/ wolpassieren lassen.

Spanien belangendt.

ANfangs diß Monats/ seind 4. Schiff/ auß den Oc-Vier Schiff
auß Jndia
kommen zu
Lisabona
an.

cidentalischen Jndijs/ mit Kauffmanschafft bela-
den/ in dem Porto zu Lisabona angelangt. Auch ha-
ben 30. Englische Nauen, drey Meil von Lisabona an
Land gesetzt/ aber bald widerumb/ nach dem sie gute30. Engli-
sche Schiff
setzen bey
Lisabona an
Land.

Beut/ vnd etliche gefangne Seelen bekommen/ jhren
Weg weiter genommen.

Italianische sachen.

ANfangs diß Monats seind jhrer 7. darunder auchZu Bologna
7. wegen
falscher
Muͤntz ge-
fangen.

ein Cauallier Malteser Ordens/ wegen gefaͤlschter

Muͤntz
ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0169"/><fw type="header" place="top">so sich im Monat October zugetragen.</fw><lb/>
Statt berennt/ vnd in mainung solche auß zu hungern/<lb/>
dermassen beschlossen/ das nichts weder auß noch ein-<lb/>
kommen kan.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#in">E</hi>ngelland betreffend.</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">Z</hi>V ende des Monats/ ist ein Denma&#x0364;rckischer Ge-<note place="right">Denma&#x0364;r-<lb/>
ckischer Ge-<lb/>
sandter in<lb/>
Engelland.</note><lb/>
sandter bey der Ko&#x0364;nigin in Engelland gewesen/<lb/>
welcher begert: Erstlich die alte verbindtnuß zuver-<lb/>
newren/ vnnd freye Schiffart vber Engelland nach<lb/>
Spania. Dem ist von der Ko&#x0364;nigin zur antwort wor-<lb/>
den: Sie begere die Bindtnuß nit zuvera&#x0364;nderen/ wei-<lb/>
len aber der Ko&#x0364;nig in Spania/ sich vnderstehe/ jhr<lb/>
Leib/ Leben vnd Land abzunemmen/ wo&#x0364;lle es sich ge-<lb/>
bu&#x0364;ren/ jhme nach vermo&#x0364;gen widerstand zuthan/ Sie<lb/>
wo&#x0364;lle auch die Schiff mit Kauffmans Gu&#x0364;tern/ ausser<lb/>
deren so Wahren auffhaben/ darmit spania mo&#x0364;chte<lb/>
gesta&#x0364;rckt werden/ wolpassieren lassen.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#in">S</hi>panien belangendt.</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">A</hi>Nfangs diß Monats/ seind 4. Schiff/ auß den Oc-<note place="right">Vier Schiff<lb/>
auß Jndia<lb/>
kommen zu<lb/>
Lisabona<lb/>
an.</note><lb/>
cidentalischen Jndijs/ mit Kauffmanschafft bela-<lb/>
den/ in dem <hi rendition="#aq">Porto</hi> zu <hi rendition="#aq">Lisabona</hi> angelangt. Auch ha-<lb/>
ben 30. Englische <hi rendition="#aq">Nauen</hi>, drey Meil von Lisabona an<lb/>
Land gesetzt/ aber bald widerumb/ nach dem sie gute<note place="right">30. Engli-<lb/>
sche Schiff<lb/>
setzen bey<lb/>
Lisabona an<lb/>
Land.</note><lb/>
Beut/ vnd etliche gefangne Seelen bekommen/ jhren<lb/>
Weg weiter genommen.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#in">I</hi>talianische sachen.</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">A</hi>Nfangs diß Monats seind jhrer 7. darunder auch<note place="right">Zu <hi rendition="#aq">Bologna</hi><lb/>
7. wegen<lb/>
falscher<lb/>
Mu&#x0364;ntz ge-<lb/>
fangen.</note><lb/>
ein <hi rendition="#aq">Cauallier</hi> Malteser Ordens/ wegen gefa&#x0364;lschter<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">ij</fw> <fw type="catch" place="bottom">Mu&#x0364;ntz</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0169] so sich im Monat October zugetragen. Statt berennt/ vnd in mainung solche auß zu hungern/ dermassen beschlossen/ das nichts weder auß noch ein- kommen kan. Engelland betreffend. ZV ende des Monats/ ist ein Denmaͤrckischer Ge- sandter bey der Koͤnigin in Engelland gewesen/ welcher begert: Erstlich die alte verbindtnuß zuver- newren/ vnnd freye Schiffart vber Engelland nach Spania. Dem ist von der Koͤnigin zur antwort wor- den: Sie begere die Bindtnuß nit zuveraͤnderen/ wei- len aber der Koͤnig in Spania/ sich vnderstehe/ jhr Leib/ Leben vnd Land abzunemmen/ woͤlle es sich ge- buͤren/ jhme nach vermoͤgen widerstand zuthan/ Sie woͤlle auch die Schiff mit Kauffmans Guͤtern/ ausser deren so Wahren auffhaben/ darmit spania moͤchte gestaͤrckt werden/ wolpassieren lassen. Denmaͤr- ckischer Ge- sandter in Engelland. Spanien belangendt. ANfangs diß Monats/ seind 4. Schiff/ auß den Oc- cidentalischen Jndijs/ mit Kauffmanschafft bela- den/ in dem Porto zu Lisabona angelangt. Auch ha- ben 30. Englische Nauen, drey Meil von Lisabona an Land gesetzt/ aber bald widerumb/ nach dem sie gute Beut/ vnd etliche gefangne Seelen bekommen/ jhren Weg weiter genommen. Vier Schiff auß Jndia kommen zu Lisabona an. 30. Engli- sche Schiff setzen bey Lisabona an Land. Italianische sachen. ANfangs diß Monats seind jhrer 7. darunder auch ein Cauallier Malteser Ordens/ wegen gefaͤlschter Muͤntz Zu Bologna 7. wegen falscher Muͤntz ge- fangen. ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Thomas Gloning, DFG-Projekt: Entstehung und Entwicklung der Zeitungssprache um die Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert. Tübingen: Bereitstellung der Transkription. (2013-05-21T10:00:00Z)
Universitätsbibliothek Gießen: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-05-21T10:00:00Z)
Stefanie Seim: Konvertierung nach XML gemäß DTA-Basisformat. (2013-05-21T10:00:00Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Tilden werden zum Teil in aufgelöster Form dargestellt.
  • Langes s (ſ) wird als rundes s transkribiert.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_annus_1597
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_annus_1597/169
Zitationshilfe: Dilbaum, Samuel: ANNVS CHRISTI, 1597. Rorschach, 1597, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_annus_1597/169>, abgerufen am 20.03.2019.