Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Anonym: Führer zum Himmel. Gebet- und Belehrungsbuch für christliche Eheleute, hrsg. von einem Priester des Redemptoristenordens. Dülmen, 1921.

Bild:
<< vorherige Seite

einem seligen Tode und zu eurer ewigen
Gemeinschaft im Himmelreiche. Amen.

Gebet um die Gnade der Beharrlichkeit
und einen seligen Tod.

Guter Jesus, mein Gott und Heiland,
im Vertrauen auf die Verdienste deines
bitteren Leidens und Sterbens bitte ich
dich, schenke mir die Gnade der Beharr-
lichkeit im Guten, damit ich bis zum letzten
Augenblicke im Stande der Gnade ver-
bleibe und durch einen heiligen Tod zu
deiner beseligenden Anschauung gelange.

O Jesus, um deiner Verlassenheit und
Schmerzen willen, die du bei deinem Tode
erduldet, flehe ich inständig, verlaß mich
nicht in jenem wichtigen, alles entscheiden-
den Augenblicke meines Hinscheidens, son-
dern hilf mir, daß ich, siegreich gegen alle
Hindernisse meines Heiles, in die ewigen
Freuden des Himmels eingehe.

Heilige Maria, du Zuflucht der Sünder
und Hilfe der Sterbenden, erlange mir in
der Stunde des Todes eine vollkommene
Reue, die Nachlassung der Sünden, den
würdigen Empfang der heiligen Wegzeh-
rung und die Stärkung durch das heilige
Sakrament der letzten Oelung. Nimm
mich dann in deine mütterliche Obhut und
geleite mich durch ein gnädiges Gericht
zur beseligenden Anschauung Gottes. Amen.

einem seligen Tode und zu eurer ewigen
Gemeinschaft im Himmelreiche. Amen.

Gebet um die Gnade der Beharrlichkeit
und einen seligen Tod.

Guter Jesus, mein Gott und Heiland,
im Vertrauen auf die Verdienste deines
bitteren Leidens und Sterbens bitte ich
dich, schenke mir die Gnade der Beharr-
lichkeit im Guten, damit ich bis zum letzten
Augenblicke im Stande der Gnade ver-
bleibe und durch einen heiligen Tod zu
deiner beseligenden Anschauung gelange.

O Jesus, um deiner Verlassenheit und
Schmerzen willen, die du bei deinem Tode
erduldet, flehe ich inständig, verlaß mich
nicht in jenem wichtigen, alles entscheiden-
den Augenblicke meines Hinscheidens, son-
dern hilf mir, daß ich, siegreich gegen alle
Hindernisse meines Heiles, in die ewigen
Freuden des Himmels eingehe.

Heilige Maria, du Zuflucht der Sünder
und Hilfe der Sterbenden, erlange mir in
der Stunde des Todes eine vollkommene
Reue, die Nachlassung der Sünden, den
würdigen Empfang der heiligen Wegzeh-
rung und die Stärkung durch das heilige
Sakrament der letzten Oelung. Nimm
mich dann in deine mütterliche Obhut und
geleite mich durch ein gnädiges Gericht
zur beseligenden Anschauung Gottes. Amen.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div>
          <div>
            <p><pb facs="#f0195" xml:id="F9_001_1921_pb0194_0001" n="194"/>
einem seligen Tode und zu eurer ewigen<lb/>
Gemeinschaft im Himmelreiche. Amen.</p>
          </div>
          <div>
            <head rendition="#c">Gebet um die Gnade der Beharrlichkeit<lb/>
und einen seligen Tod.</head><lb/>
            <p>Guter Jesus, mein Gott und Heiland,<lb/>
im Vertrauen auf die Verdienste deines<lb/>
bitteren Leidens und Sterbens bitte ich<lb/>
dich, schenke mir die Gnade der Beharr-<lb/>
lichkeit im Guten, damit ich bis zum letzten<lb/>
Augenblicke im Stande der Gnade ver-<lb/>
bleibe und durch einen heiligen Tod zu<lb/>
deiner beseligenden Anschauung gelange.</p>
            <p>O Jesus, um deiner Verlassenheit und<lb/>
Schmerzen willen, die du bei deinem Tode<lb/>
erduldet, flehe ich inständig, verlaß mich<lb/>
nicht in jenem wichtigen, alles entscheiden-<lb/>
den Augenblicke meines Hinscheidens, son-<lb/>
dern hilf mir, daß ich, siegreich gegen alle<lb/>
Hindernisse meines Heiles, in die ewigen<lb/>
Freuden des Himmels eingehe.</p>
            <p>Heilige Maria, du Zuflucht der Sünder<lb/>
und Hilfe der Sterbenden, erlange mir in<lb/>
der Stunde des Todes eine vollkommene<lb/>
Reue, die Nachlassung der Sünden, den<lb/>
würdigen Empfang der heiligen Wegzeh-<lb/>
rung und die Stärkung durch das heilige<lb/>
Sakrament der letzten Oelung. Nimm<lb/>
mich dann in deine mütterliche Obhut und<lb/>
geleite mich durch ein gnädiges Gericht<lb/>
zur beseligenden Anschauung Gottes. Amen.</p>
          </div>
          <div>
</div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[194/0195] einem seligen Tode und zu eurer ewigen Gemeinschaft im Himmelreiche. Amen. Gebet um die Gnade der Beharrlichkeit und einen seligen Tod. Guter Jesus, mein Gott und Heiland, im Vertrauen auf die Verdienste deines bitteren Leidens und Sterbens bitte ich dich, schenke mir die Gnade der Beharr- lichkeit im Guten, damit ich bis zum letzten Augenblicke im Stande der Gnade ver- bleibe und durch einen heiligen Tod zu deiner beseligenden Anschauung gelange. O Jesus, um deiner Verlassenheit und Schmerzen willen, die du bei deinem Tode erduldet, flehe ich inständig, verlaß mich nicht in jenem wichtigen, alles entscheiden- den Augenblicke meines Hinscheidens, son- dern hilf mir, daß ich, siegreich gegen alle Hindernisse meines Heiles, in die ewigen Freuden des Himmels eingehe. Heilige Maria, du Zuflucht der Sünder und Hilfe der Sterbenden, erlange mir in der Stunde des Todes eine vollkommene Reue, die Nachlassung der Sünden, den würdigen Empfang der heiligen Wegzeh- rung und die Stärkung durch das heilige Sakrament der letzten Oelung. Nimm mich dann in deine mütterliche Obhut und geleite mich durch ein gnädiges Gericht zur beseligenden Anschauung Gottes. Amen.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Weitere Informationen:

Dieses Werk stammt vom Projekt Digitization Lifecycle am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.

Anmerkungen zur Transkription:

Bei der Zeichenerkennung wurde nach Vorgabe des DLC modernisiert.

In Absprache mit dem MPI wurden die folgenden Aspekte der Vorlage nicht erfasst:

  • Bogensignaturen und Kustoden
  • Kolumnentitel
  • Auf Titelblättern wurde auf die Auszeichnung der Schriftgrößenunterscheide zugunsten der Identifizierung von titleParts verzichtet.
  • Bei Textpassagen, die als Abschnittsüberschrift ausgeweisen werden können, wird auf die zusätzliche Auszeichnung des Layouts verzichtet.
  • Keine Auszeichnung der Initialbuchstaben am Kapitelanfang.

Es wurden alle Anführungszeichen übernommen und die Zitate zusätzlich mit q ausgezeichnet.

Weiche und harte Zeilentrennungen werden identisch als 002D übernommen. Der Zeilenumbruch selbst über lb ausgezeichnet.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_fuehrer_1921
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_fuehrer_1921/195
Zitationshilfe: Anonym: Führer zum Himmel. Gebet- und Belehrungsbuch für christliche Eheleute, hrsg. von einem Priester des Redemptoristenordens. Dülmen, 1921, S. 194. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_fuehrer_1921/195>, abgerufen am 26.10.2020.