Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Anonym: Führer zum Himmel. Gebet- und Belehrungsbuch für christliche Eheleute, hrsg. von einem Priester des Redemptoristenordens. Dülmen, 1921.

Bild:
<< vorherige Seite

Glauben sind Gebet, Kirchenbesuch und Sa-
kramentenempfang. Versäume darum nie
deine täglichen Gebete. Versäume nie
Sonntags deine heilige Messe. Schäme
dich nicht in der Kirche oder bei Prozessio-
nen den Rosenkranz öffentlich zu beten.
Nahe dich oft dem Tisch des Herrn. Dort
findest du das Himmelsbrot, das alle
Süßigkeit in sich enthält. Höre auf die so
dringende Einladung der heiligen Kirche,
die gerade die Männer durch die öftere
heilige Kommunion gegen die vielen
Feinde, die in der heutigen Zeit ihr
Seelenheil bedrohen, wappnen und stärken
möchte. Schließe dich dem Eucharistischen
Männerapostolat
an, dessen Mitglieder sich
zur monatlichen Kommunion verpflichten,
oder sei ein treues Mitglied eines andern
katholischen Vereins (Verein der heiligen
Familie. Marianische Sodalität, Bürger-
verein, Arbeiterverein. Kaufmännischer
Verein), um dir durch Anschluß an gleich-
gesinnte Freunde die Erfüllung deiner
katholischen Pflichten zu erleichtern und die
Menschenfurcht zu besiegen. "Wer ist es,
der die Welt überwindet? unser Glaube."

(1. Joh. 5, 4.)

Sei ein treuer Gatte und Vater!

Christlicher Mann! Du kennst das
Wort des Apostels: "Der Mann ist das
Haupt des Weibes, wie Christus das

Glauben sind Gebet, Kirchenbesuch und Sa-
kramentenempfang. Versäume darum nie
deine täglichen Gebete. Versäume nie
Sonntags deine heilige Messe. Schäme
dich nicht in der Kirche oder bei Prozessio-
nen den Rosenkranz öffentlich zu beten.
Nahe dich oft dem Tisch des Herrn. Dort
findest du das Himmelsbrot, das alle
Süßigkeit in sich enthält. Höre auf die so
dringende Einladung der heiligen Kirche,
die gerade die Männer durch die öftere
heilige Kommunion gegen die vielen
Feinde, die in der heutigen Zeit ihr
Seelenheil bedrohen, wappnen und stärken
möchte. Schließe dich dem Eucharistischen
Männerapostolat
an, dessen Mitglieder sich
zur monatlichen Kommunion verpflichten,
oder sei ein treues Mitglied eines andern
katholischen Vereins (Verein der heiligen
Familie. Marianische Sodalität, Bürger-
verein, Arbeiterverein. Kaufmännischer
Verein), um dir durch Anschluß an gleich-
gesinnte Freunde die Erfüllung deiner
katholischen Pflichten zu erleichtern und die
Menschenfurcht zu besiegen. „Wer ist es,
der die Welt überwindet? unser Glaube.“

(1. Joh. 5, 4.)

Sei ein treuer Gatte und Vater!

Christlicher Mann! Du kennst das
Wort des Apostels: „Der Mann ist das
Haupt des Weibes, wie Christus das

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="2">
        <div>
          <div>
            <p><pb facs="#f0229" xml:id="F9_001_1921_pb0228_0001" n="228"/>
Glauben sind Gebet, Kirchenbesuch und Sa-<lb/>
kramentenempfang. Versäume darum nie<lb/>
deine <hi rendition="#b">täglichen Gebete.</hi> Versäume nie<lb/><hi rendition="#b">Sonntags</hi> deine <hi rendition="#b">heilige Messe.</hi> Schäme<lb/>
dich nicht in der Kirche oder bei Prozessio-<lb/>
nen den <hi rendition="#b">Rosenkranz</hi> öffentlich zu beten.<lb/>
Nahe dich oft dem <hi rendition="#b">Tisch des Herrn.</hi> Dort<lb/>
findest du das Himmelsbrot, das alle<lb/>
Süßigkeit in sich enthält. Höre auf die so<lb/>
dringende Einladung der heiligen Kirche,<lb/>
die gerade die Männer durch die öftere<lb/>
heilige Kommunion gegen die vielen<lb/>
Feinde, die in der heutigen Zeit ihr<lb/>
Seelenheil bedrohen, wappnen und stärken<lb/>
möchte. Schließe dich dem <hi rendition="#b">Eucharistischen<lb/>
Männerapostolat</hi> an, dessen Mitglieder sich<lb/>
zur monatlichen Kommunion verpflichten,<lb/>
oder sei ein treues Mitglied eines andern<lb/>
katholischen Vereins (Verein der heiligen<lb/>
Familie. Marianische Sodalität, Bürger-<lb/>
verein, Arbeiterverein. Kaufmännischer<lb/>
Verein), um dir durch Anschluß an gleich-<lb/>
gesinnte Freunde die Erfüllung deiner<lb/>
katholischen Pflichten zu erleichtern und die<lb/>
Menschenfurcht zu besiegen. <q>&#x201E;Wer ist es,<lb/>
der die Welt überwindet? unser Glaube.&#x201C;</q><lb/>
(1. Joh. 5, 4.)</p>
          </div>
          <div>
            <head rendition="#c">Sei ein treuer Gatte und Vater!</head><lb/>
            <p>Christlicher Mann! Du kennst das<lb/>
Wort des Apostels: <q>&#x201E;Der Mann ist das<lb/>
Haupt des Weibes, wie Christus das<lb/></q></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[228/0229] Glauben sind Gebet, Kirchenbesuch und Sa- kramentenempfang. Versäume darum nie deine täglichen Gebete. Versäume nie Sonntags deine heilige Messe. Schäme dich nicht in der Kirche oder bei Prozessio- nen den Rosenkranz öffentlich zu beten. Nahe dich oft dem Tisch des Herrn. Dort findest du das Himmelsbrot, das alle Süßigkeit in sich enthält. Höre auf die so dringende Einladung der heiligen Kirche, die gerade die Männer durch die öftere heilige Kommunion gegen die vielen Feinde, die in der heutigen Zeit ihr Seelenheil bedrohen, wappnen und stärken möchte. Schließe dich dem Eucharistischen Männerapostolat an, dessen Mitglieder sich zur monatlichen Kommunion verpflichten, oder sei ein treues Mitglied eines andern katholischen Vereins (Verein der heiligen Familie. Marianische Sodalität, Bürger- verein, Arbeiterverein. Kaufmännischer Verein), um dir durch Anschluß an gleich- gesinnte Freunde die Erfüllung deiner katholischen Pflichten zu erleichtern und die Menschenfurcht zu besiegen. „Wer ist es, der die Welt überwindet? unser Glaube.“ (1. Joh. 5, 4.) Sei ein treuer Gatte und Vater! Christlicher Mann! Du kennst das Wort des Apostels: „Der Mann ist das Haupt des Weibes, wie Christus das

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Weitere Informationen:

Dieses Werk stammt vom Projekt Digitization Lifecycle am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.

Anmerkungen zur Transkription:

Bei der Zeichenerkennung wurde nach Vorgabe des DLC modernisiert.

In Absprache mit dem MPI wurden die folgenden Aspekte der Vorlage nicht erfasst:

  • Bogensignaturen und Kustoden
  • Kolumnentitel
  • Auf Titelblättern wurde auf die Auszeichnung der Schriftgrößenunterscheide zugunsten der Identifizierung von titleParts verzichtet.
  • Bei Textpassagen, die als Abschnittsüberschrift ausgeweisen werden können, wird auf die zusätzliche Auszeichnung des Layouts verzichtet.
  • Keine Auszeichnung der Initialbuchstaben am Kapitelanfang.

Es wurden alle Anführungszeichen übernommen und die Zitate zusätzlich mit q ausgezeichnet.

Weiche und harte Zeilentrennungen werden identisch als 002D übernommen. Der Zeilenumbruch selbst über lb ausgezeichnet.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_fuehrer_1921
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_fuehrer_1921/229
Zitationshilfe: Anonym: Führer zum Himmel. Gebet- und Belehrungsbuch für christliche Eheleute, hrsg. von einem Priester des Redemptoristenordens. Dülmen, 1921, S. 228. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/anonym_fuehrer_1921/229>, abgerufen am 28.05.2020.