Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bacmeister, Lucas: Leichpredigt [...] Tessen Von Parsow. Rostock, 1614.

Bild:
<< vorherige Seite
Summarischer Extract/ vnd kurtzer Jn-
halt/ eines gantz ernstlichen Edicts/ Welcher
Henricus IV. der jüngst ermordete König in Franckreich/ wi-
der das freventlich/ eigenthätlich Außfoddern/ Anno
1609. durch sein gantz Königreich/ mit grossem
Eiffer publicirn lassen.

ANfangs erklären Jhr Mayt. daß das Auß-
foddern/ vermög auch eines andern/ de Anno
1602. Publicirten Edicts/ sub poena Criminis laesae
Majestatis,
ernstlichst verbotten sein solle: Statuirn
vnd befehlen darauff/ das weder das Königliche
Gemahl/ noch Jhr May. Verwandte/ noch an-
dere Fürsten vnd Officirer deß gantzen Königreichs/
für gar niemanden/ der solch Edict vberfahren
vnd verbrechen/ wes Stands/ Würden oder
Dignitet/ der jmmer sein möchte/ einige Suppli-
cation/ Jntercession/ oder Vorbitte/ vmb einige
Milterung jmmermehr einbringen solle/ bey ver-
meidung Jrer May. höchster vngnade. Schweret
vnd Protestirt darbey der König auch selbsten/ bey
dem lebendigen Gott/ daß er wieder solches Edict
vnd gesetzte straffen/ wenigst nicht handeln/ noch ge-
handelt zu werden/ nimmermehr gestatten wölle. Jn-
massen er dann seinen Verwandten/ vnd allen deß
Königreichs Officirn/ am ende angerechten Edic-
tes Befelch thut/ wann gleich widrige Resolutio-
nes/ Schreiben/ Mandata oder Befelch/ von jme/

dem
Summariſcher Extract/ vnd kurtzer Jn-
halt/ eines gantz ernſtlichen Edicts/ Welcher
Henrìcus IV. der juͤngſt ermordete Koͤnig in Franckreich/ wi-
der das freventlich/ eigenthaͤtlich Außfoddern/ Anno
1609. durch ſein gantz Koͤnigreich/ mit groſſem
Eiffer publicirn laſſen.

ANfangs erklaͤren Jhr Mayt. daß das Auß-
foddern/ vermoͤg auch eines andern/ de Anno
1602. Publicirten Edicts/ ſub pœna Criminis læſæ
Majeſtatis,
ernſtlichſt verbotten ſein ſolle: Statuirn
vnd befehlen darauff/ das weder das Koͤnigliche
Gemahl/ noch Jhr May. Verwandte/ noch an-
dere Fuͤrſten vñ Officirer deß gantzen Koͤnigreichs/
fuͤr gar niemanden/ der ſolch Edict vberfahren
vnd verbrechen/ wes Stands/ Wuͤrden oder
Dignitet/ der jmmer ſein moͤchte/ einige Suppli-
cation/ Jnterceſſion/ oder Vorbitte/ vmb einige
Milterung jmmermehr einbringen ſolle/ bey ver-
meidung Jrer May. hoͤchſter vngnade. Schweret
vnd Proteſtirt darbey der Koͤnig auch ſelbſten/ bey
dem lebendigen Gott/ daß er wieder ſolches Edict
vnd geſetzte ſtraffen/ wenigſt nicht handeln/ noch ge-
handelt zu werden/ nim̃ermehr geſtattẽ woͤlle. Jn-
maſſen er dann ſeinen Verwandten/ vnd allen deß
Koͤnigreichs Officirn/ am ende angerechten Edic-
tes Befelch thut/ wann gleich widrige Reſolutio-
nes/ Schreiben/ Mandata oder Befelch/ von jme/

dem
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0046"/>
      <div n="1">
        <head>Summari&#x017F;cher Extract/ vnd kurtzer Jn-<lb/>
halt/ eines gantz ern&#x017F;tlichen Edicts/ Welcher<lb/><hi rendition="#aq">Henrìcus IV.</hi> der ju&#x0364;ng&#x017F;t ermordete Ko&#x0364;nig in Franckreich/ wi-<lb/>
der das freventlich/ eigentha&#x0364;tlich Außfoddern/ Anno<lb/>
1609. durch &#x017F;ein gantz Ko&#x0364;nigreich/ mit gro&#x017F;&#x017F;em<lb/>
Eiffer publicirn la&#x017F;&#x017F;en.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">A</hi>Nfangs erkla&#x0364;ren Jhr Mayt. daß das Auß-<lb/>
foddern/ vermo&#x0364;g auch eines andern/ de Anno<lb/>
1602. Publicirten Edicts/ <foreign xml:lang="lat"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">&#x017F;ub p&#x0153;na Criminis læ&#x017F;æ<lb/>
Maje&#x017F;tatis,</hi></hi></foreign> ern&#x017F;tlich&#x017F;t verbotten &#x017F;ein &#x017F;olle: Statuirn<lb/>
vnd befehlen darauff/ das weder das Ko&#x0364;nigliche<lb/>
Gemahl/ noch Jhr May. Verwandte/ noch an-<lb/>
dere Fu&#x0364;r&#x017F;ten vn&#x0303; Officirer deß gantzen Ko&#x0364;nigreichs/<lb/>
fu&#x0364;r gar niemanden/ der &#x017F;olch Edict vberfahren<lb/>
vnd verbrechen/ wes Stands/ Wu&#x0364;rden oder<lb/>
Dignitet/ der jmmer &#x017F;ein mo&#x0364;chte/ einige Suppli-<lb/>
cation/ Jnterce&#x017F;&#x017F;ion/ oder Vorbitte/ vmb einige<lb/>
Milterung jmmermehr einbringen &#x017F;olle/ bey ver-<lb/>
meidung Jrer May. ho&#x0364;ch&#x017F;ter vngnade. Schweret<lb/>
vnd Prote&#x017F;tirt darbey der Ko&#x0364;nig auch &#x017F;elb&#x017F;ten/ bey<lb/>
dem lebendigen Gott/ daß er wieder &#x017F;olches Edict<lb/>
vnd ge&#x017F;etzte &#x017F;traffen/ wenig&#x017F;t nicht handeln/ noch ge-<lb/>
handelt zu werden/ nim&#x0303;ermehr ge&#x017F;tatte&#x0303; wo&#x0364;lle. Jn-<lb/>
ma&#x017F;&#x017F;en er dann &#x017F;einen Verwandten/ vnd allen deß<lb/>
Ko&#x0364;nigreichs Officirn/ am ende angerechten Edic-<lb/>
tes Befelch thut/ wann gleich widrige Re&#x017F;olutio-<lb/>
nes/ Schreiben/ Mandata oder Befelch/ von jme/<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">dem</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0046] Summariſcher Extract/ vnd kurtzer Jn- halt/ eines gantz ernſtlichen Edicts/ Welcher Henrìcus IV. der juͤngſt ermordete Koͤnig in Franckreich/ wi- der das freventlich/ eigenthaͤtlich Außfoddern/ Anno 1609. durch ſein gantz Koͤnigreich/ mit groſſem Eiffer publicirn laſſen. ANfangs erklaͤren Jhr Mayt. daß das Auß- foddern/ vermoͤg auch eines andern/ de Anno 1602. Publicirten Edicts/ ſub pœna Criminis læſæ Majeſtatis, ernſtlichſt verbotten ſein ſolle: Statuirn vnd befehlen darauff/ das weder das Koͤnigliche Gemahl/ noch Jhr May. Verwandte/ noch an- dere Fuͤrſten vñ Officirer deß gantzen Koͤnigreichs/ fuͤr gar niemanden/ der ſolch Edict vberfahren vnd verbrechen/ wes Stands/ Wuͤrden oder Dignitet/ der jmmer ſein moͤchte/ einige Suppli- cation/ Jnterceſſion/ oder Vorbitte/ vmb einige Milterung jmmermehr einbringen ſolle/ bey ver- meidung Jrer May. hoͤchſter vngnade. Schweret vnd Proteſtirt darbey der Koͤnig auch ſelbſten/ bey dem lebendigen Gott/ daß er wieder ſolches Edict vnd geſetzte ſtraffen/ wenigſt nicht handeln/ noch ge- handelt zu werden/ nim̃ermehr geſtattẽ woͤlle. Jn- maſſen er dann ſeinen Verwandten/ vnd allen deß Koͤnigreichs Officirn/ am ende angerechten Edic- tes Befelch thut/ wann gleich widrige Reſolutio- nes/ Schreiben/ Mandata oder Befelch/ von jme/ dem

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Conny Wobst, Sophia Zeil: Erstellung der Transkription nach DTA-Richtlinien (2013-02-04T13:18:00Z)

Weitere Informationen:

  • Nach den Richtlinien des Deutschen Textarchivs (DTA) transkribiert und ausgezeichnet.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bacmeister_predigt_1614
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bacmeister_predigt_1614/46
Zitationshilfe: Bacmeister, Lucas: Leichpredigt [...] Tessen Von Parsow. Rostock, 1614, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bacmeister_predigt_1614/46>, abgerufen am 06.08.2020.