Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Basedow, Johann Bernhard: Das in Dessau errichtete Philanthropinum. Leipzig, 1774.

Bild:
<< vorherige Seite

des ganzen Wesens.
600 Rthlr. jährliche Besoldung, das Einkommen
aus der Zulagencasse ungerechnet. (*)

§. 15.
Bedürfnisse und Bitten für das Phi-
lanthropinum.

Nun dieses sind die Vorerinnerungen, auf wel-
che ich mir die Aufmerksamkeit meiner Leser
ehrerbietig erbeten haben.

Unsre in kurzer Zeit dringend werdende Bedürf-
nisse sind nach einem vorgängigen Ueberschlage:

Geräth, gleich anfangs anzuschaffen für be-
güterte Pensionisten und für arme Famu-
lanten -- -- -- 2000 Thlr.
Ein Theil des Gebäudes zum Anfange
bey Verbreitung der Sache für Pensi-
onisten und Famulanten (denn bis da-
hin wird nach Bedürfniß gemiethet) 15000 --
Lehrmittel, als ein geräumig Feld und
Landhaus; physikalische Werkzeuge,
Modelle, Kupferstiche, Bücher, Rei-
sen und mißlingende Wahl der Lehrer
zum Anfange -- -- 3000 --
Die Hauptlehrer, der Secretair, die
Gehülfen der Lehrer, im ersten Jahre,
da noch kein Zufluß der bezahlenden
Lernenden ist -- -- 1500 --
Unvermuthet im ersten Jahre etwa 500 --
22000 Thlr.
Wenn
(*) Die Besoldung jedes Jahres ist aber durch den
Kornpreis auf folgende Art veränderlich. Die ge-
sagte
F

des ganzen Weſens.
600 Rthlr. jaͤhrliche Beſoldung, das Einkommen
aus der Zulagencaſſe ungerechnet. (*)

§. 15.
Beduͤrfniſſe und Bitten fuͤr das Phi-
lanthropinum.

Nun dieſes ſind die Vorerinnerungen, auf wel-
che ich mir die Aufmerkſamkeit meiner Leſer
ehrerbietig erbeten haben.

Unſre in kurzer Zeit dringend werdende Beduͤrf-
niſſe ſind nach einem vorgaͤngigen Ueberſchlage:

Geraͤth, gleich anfangs anzuſchaffen fuͤr be-
guͤterte Penſioniſten und fuͤr arme Famu-
lanten — — — 2000 Thlr.
Ein Theil des Gebaͤudes zum Anfange
bey Verbreitung der Sache fuͤr Penſi-
oniſten und Famulanten (denn bis da-
hin wird nach Beduͤrfniß gemiethet) 15000 —
Lehrmittel, als ein geraͤumig Feld und
Landhaus; phyſikaliſche Werkzeuge,
Modelle, Kupferſtiche, Buͤcher, Rei-
ſen und mißlingende Wahl der Lehrer
zum Anfange — — 3000 —
Die Hauptlehrer, der Secretair, die
Gehuͤlfen der Lehrer, im erſten Jahre,
da noch kein Zufluß der bezahlenden
Lernenden iſt — — 1500 —
Unvermuthet im erſten Jahre etwa 500 —
22000 Thlr.
Wenn
(*) Die Beſoldung jedes Jahres iſt aber durch den
Kornpreis auf folgende Art veraͤnderlich. Die ge-
ſagte
F
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0117" n="81"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">des ganzen We&#x017F;ens.</hi></fw><lb/>
600 Rthlr. ja&#x0364;hrliche Be&#x017F;oldung, das Einkommen<lb/>
aus der Zulagenca&#x017F;&#x017F;e ungerechnet. <note xml:id="seg2pn_5_1" next="#seg2pn_5_2" place="foot" n="(*)">Die Be&#x017F;oldung jedes Jahres i&#x017F;t aber durch den<lb/>
Kornpreis auf folgende Art vera&#x0364;nderlich. Die ge-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">F</fw><fw place="bottom" type="catch">&#x017F;agte</fw></note></p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">§. 15.<lb/>
Bedu&#x0364;rfni&#x017F;&#x017F;e und Bitten fu&#x0364;r das Phi-<lb/>
lanthropinum.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">N</hi>un die&#x017F;es &#x017F;ind die Vorerinnerungen, auf wel-<lb/>
che ich mir die Aufmerk&#x017F;amkeit meiner Le&#x017F;er<lb/>
ehrerbietig erbeten haben.</p><lb/>
          <p>Un&#x017F;re in kurzer Zeit dringend werdende Bedu&#x0364;rf-<lb/>
ni&#x017F;&#x017F;e &#x017F;ind nach einem vorga&#x0364;ngigen Ueber&#x017F;chlage:</p><lb/>
          <list>
            <item>Gera&#x0364;th, gleich anfangs anzu&#x017F;chaffen fu&#x0364;r be-<lb/>
gu&#x0364;terte Pen&#x017F;ioni&#x017F;ten und fu&#x0364;r arme Famu-<lb/>
lanten &#x2014; &#x2014; &#x2014; 2000 Thlr.</item><lb/>
            <item>Ein Theil des Geba&#x0364;udes zum Anfange<lb/>
bey Verbreitung der Sache fu&#x0364;r Pen&#x017F;i-<lb/>
oni&#x017F;ten und Famulanten (denn bis da-<lb/>
hin wird nach Bedu&#x0364;rfniß gemiethet) 15000 &#x2014;</item><lb/>
            <item>Lehrmittel, als ein gera&#x0364;umig Feld und<lb/>
Landhaus; phy&#x017F;ikali&#x017F;che Werkzeuge,<lb/>
Modelle, Kupfer&#x017F;tiche, Bu&#x0364;cher, Rei-<lb/>
&#x017F;en und mißlingende Wahl der Lehrer<lb/>
zum Anfange &#x2014; &#x2014; 3000 &#x2014;</item><lb/>
            <item>Die Hauptlehrer, der Secretair, die<lb/>
Gehu&#x0364;lfen der Lehrer, im er&#x017F;ten Jahre,<lb/>
da noch kein Zufluß der bezahlenden<lb/>
Lernenden i&#x017F;t &#x2014; &#x2014; 1500 &#x2014;</item><lb/>
            <item>Unvermuthet im er&#x017F;ten Jahre etwa 500 &#x2014;<lb/><hi rendition="#et">22000 Thlr.</hi></item>
          </list><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Wenn</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[81/0117] des ganzen Weſens. 600 Rthlr. jaͤhrliche Beſoldung, das Einkommen aus der Zulagencaſſe ungerechnet. (*) §. 15. Beduͤrfniſſe und Bitten fuͤr das Phi- lanthropinum. Nun dieſes ſind die Vorerinnerungen, auf wel- che ich mir die Aufmerkſamkeit meiner Leſer ehrerbietig erbeten haben. Unſre in kurzer Zeit dringend werdende Beduͤrf- niſſe ſind nach einem vorgaͤngigen Ueberſchlage: Geraͤth, gleich anfangs anzuſchaffen fuͤr be- guͤterte Penſioniſten und fuͤr arme Famu- lanten — — — 2000 Thlr. Ein Theil des Gebaͤudes zum Anfange bey Verbreitung der Sache fuͤr Penſi- oniſten und Famulanten (denn bis da- hin wird nach Beduͤrfniß gemiethet) 15000 — Lehrmittel, als ein geraͤumig Feld und Landhaus; phyſikaliſche Werkzeuge, Modelle, Kupferſtiche, Buͤcher, Rei- ſen und mißlingende Wahl der Lehrer zum Anfange — — 3000 — Die Hauptlehrer, der Secretair, die Gehuͤlfen der Lehrer, im erſten Jahre, da noch kein Zufluß der bezahlenden Lernenden iſt — — 1500 — Unvermuthet im erſten Jahre etwa 500 — 22000 Thlr. Wenn (*) Die Beſoldung jedes Jahres iſt aber durch den Kornpreis auf folgende Art veraͤnderlich. Die ge- ſagte F

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/basedow_philanthropinum_1774
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/basedow_philanthropinum_1774/117
Zitationshilfe: Basedow, Johann Bernhard: Das in Dessau errichtete Philanthropinum. Leipzig, 1774, S. 81. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/basedow_philanthropinum_1774/117>, abgerufen am 05.08.2020.