Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Basedow, Johann Bernhard: Das in Dessau errichtete Philanthropinum. Leipzig, 1774.

Bild:
<< vorherige Seite
Jnhalt.


Anrede an Staaten, Gesellschaften und Per-
sonen.
§. 1. Man muß den Grundbau der Erziehung
und Unterweisung verändern.
§. 2. Von Pensionisten des Philanthropinums.
§. 3. Etwas von unserm Verhalten gegen dieselben.
§. 4. Von dem ersten Fürsorger.
§. 5. Von Dessau, dem Orte des Seminars.
Auszug aus einer Dankschrift an einen Mo-
narchen.
§. 6. Von der Religion im Seminare.
§. 7. Noch Etwas von der Glaubwürdigkeit des
Fürsorgers.
§. 8. Von dem zweyten Manne, worauf das We-
sen beruht, und von Proben der elementari-
schen Erziehung und Lehrart.
§. 9. Von einem französischen Lehrer.
§. 10. Von einem merkwürdigen Unterlehrer.
§. 11. Von der lateinischen Sprache im Seminare,
und einem Hauptlehrer.
§. 12. An Wohlthäter verwaiseter oder armer Kin-
der von guten Naturgaben.
§. 13. Einladung der Candidaten zu pädagogischen
Vorlesungen und Uebungen.
§. 14.
a 2
Jnhalt.


Anrede an Staaten, Geſellſchaften und Per-
ſonen.
§. 1. Man muß den Grundbau der Erziehung
und Unterweiſung veraͤndern.
§. 2. Von Penſioniſten des Philanthropinums.
§. 3. Etwas von unſerm Verhalten gegen dieſelben.
§. 4. Von dem erſten Fuͤrſorger.
§. 5. Von Deſſau, dem Orte des Seminars.
Auszug aus einer Dankſchrift an einen Mo-
narchen.
§. 6. Von der Religion im Seminare.
§. 7. Noch Etwas von der Glaubwuͤrdigkeit des
Fuͤrſorgers.
§. 8. Von dem zweyten Manne, worauf das We-
ſen beruht, und von Proben der elementari-
ſchen Erziehung und Lehrart.
§. 9. Von einem franzoͤſiſchen Lehrer.
§. 10. Von einem merkwuͤrdigen Unterlehrer.
§. 11. Von der lateiniſchen Sprache im Seminare,
und einem Hauptlehrer.
§. 12. An Wohlthaͤter verwaiſeter oder armer Kin-
der von guten Naturgaben.
§. 13. Einladung der Candidaten zu paͤdagogiſchen
Vorleſungen und Uebungen.
§. 14.
a 2
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0007" n="[III]"/>
      <div type="contents">
        <head> <hi rendition="#g">Jnhalt.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <list>
          <item><hi rendition="#fr">Anrede</hi> an Staaten, Ge&#x017F;ell&#x017F;chaften und Per-<lb/>
&#x017F;onen.</item><lb/>
          <item>§. 1. Man muß den Grundbau der Erziehung<lb/>
und Unterwei&#x017F;ung vera&#x0364;ndern.</item><lb/>
          <item>§. 2. Von Pen&#x017F;ioni&#x017F;ten des Philanthropinums.</item><lb/>
          <item>§. 3. Etwas von un&#x017F;erm Verhalten gegen die&#x017F;elben.</item><lb/>
          <item>§. 4. Von dem er&#x017F;ten Fu&#x0364;r&#x017F;orger.</item><lb/>
          <item>§. 5. Von De&#x017F;&#x017F;au, dem Orte des Seminars.<lb/>
Auszug aus einer Dank&#x017F;chrift an einen Mo-<lb/>
narchen.</item><lb/>
          <item>§. 6. Von der Religion im Seminare.</item><lb/>
          <item>§. 7. Noch Etwas von der Glaubwu&#x0364;rdigkeit des<lb/>
Fu&#x0364;r&#x017F;orgers.</item><lb/>
          <item>§. 8. Von dem zweyten Manne, worauf das We-<lb/>
&#x017F;en beruht, und von Proben der elementari-<lb/>
&#x017F;chen Erziehung und Lehrart.</item><lb/>
          <item>§. 9. Von einem franzo&#x0364;&#x017F;i&#x017F;chen Lehrer.</item><lb/>
          <item>§. 10. Von einem merkwu&#x0364;rdigen Unterlehrer.</item><lb/>
          <item>§. 11. Von der lateini&#x017F;chen Sprache im Seminare,<lb/>
und einem Hauptlehrer.</item><lb/>
          <item>§. 12. An Wohltha&#x0364;ter verwai&#x017F;eter oder armer Kin-<lb/>
der von guten Naturgaben.</item><lb/>
          <item>§. 13. Einladung der Candidaten zu pa&#x0364;dagogi&#x017F;chen<lb/>
Vorle&#x017F;ungen und Uebungen.</item><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">a 2</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">§. 14.</fw><lb/>
        </list>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[[III]/0007] Jnhalt. Anrede an Staaten, Geſellſchaften und Per- ſonen. §. 1. Man muß den Grundbau der Erziehung und Unterweiſung veraͤndern. §. 2. Von Penſioniſten des Philanthropinums. §. 3. Etwas von unſerm Verhalten gegen dieſelben. §. 4. Von dem erſten Fuͤrſorger. §. 5. Von Deſſau, dem Orte des Seminars. Auszug aus einer Dankſchrift an einen Mo- narchen. §. 6. Von der Religion im Seminare. §. 7. Noch Etwas von der Glaubwuͤrdigkeit des Fuͤrſorgers. §. 8. Von dem zweyten Manne, worauf das We- ſen beruht, und von Proben der elementari- ſchen Erziehung und Lehrart. §. 9. Von einem franzoͤſiſchen Lehrer. §. 10. Von einem merkwuͤrdigen Unterlehrer. §. 11. Von der lateiniſchen Sprache im Seminare, und einem Hauptlehrer. §. 12. An Wohlthaͤter verwaiſeter oder armer Kin- der von guten Naturgaben. §. 13. Einladung der Candidaten zu paͤdagogiſchen Vorleſungen und Uebungen. §. 14. a 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/basedow_philanthropinum_1774
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/basedow_philanthropinum_1774/7
Zitationshilfe: Basedow, Johann Bernhard: Das in Dessau errichtete Philanthropinum. Leipzig, 1774, S. [III]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/basedow_philanthropinum_1774/7>, abgerufen am 05.08.2020.