Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Behrens, Georg Henning: Hercynia Curiosa, oder Curiöser Hartz-Wald. Nordhausen, 1703.

Bild:
<< vorherige Seite
Register.
Brand/ wird nicht allezeit in denen geschossenen Wunden von dem Pul-
ver verursachet 65
Brenn-Ofen/ wie der gebauet und was er nutze 183
Brod/ von leichtfertigen Pferde-Jungen mit Füssen getreten und gepeit-
schet/ soll Blut geschwitzet haben 86
Bructeri, sollen nicht am Hartz/ sondern am Rhein vor Zeiten gewohnet
haben 137
Brunnen an- und auf dem Hartz/ welche merckwürdig 101
woher dieselben entstehen 102
Brunnenwasser curiret Augenbeschwerungen 107
Brunn/ welcher in der Baumanns- Höle vorhanden. 10. 15
auf den Blocksberge. 102
woher derselbe seinen Ursprung habe. 104
C.
Carolus Magnus soll sich zu Nürnberg in einen Brunnen auf der Käy-
serlichen Burg aufhalten. 151
Confect-Tafel in der Baumans-Höle. 19
Creful/ ein sehr tiefes Loch in der Bode. 121
Clauß-Thal/ was das vor Gruben hat und was sehens würdig. 171
Closter zu Walckenried/ hat Kenn- und Wahrzeichen des A. C. 1525
Bauren-Krieges/ und was dabey vorgegangen mit dem
Rädleins-Führer Hanß Arnold/ einen Schäfer/ und dem da-
mahligen Grafen von Hohenstein. 195. seq.
Creissius, vormahls ein Gräflicher Clettenbergischer Bedienter/ ist ein
Gottloser Mensch gewesen. 44
Curiositäten des Schlosses Grüningen welche darin zusehen. 220
D.
Darrlinge/ was das sind bey Ertz-Schmeltzern. 185
Diamanten/ welche falsch sind. 73
Dianen-Bad/ eine Fontaine in den Hessemischen Garten. 112
Diebes-Loch/ eine Höle bey Ufftungen. 71
Dittfurt/ ein Ort in der Zorge. 118
Dorotheen-Bauchs-Loch/ ein See in Rottleberode. 95
Drusus soll das Schioß Kieffhausen erbauet haben. 150
Dracken oder Drachen-Stein dessen/ bey gemeinen Leuthen geglaubte
Krafft
C c 2
Regiſter.
Brand/ wird nicht allezeit in denen geſchoſſenen Wunden von dem Pul-
ver verurſachet 65
Brenn-Ofen/ wie der gebauet und was er nutze 183
Brod/ von leichtfertigen Pferde-Jungen mit Fuͤſſen getreten und gepeit-
ſchet/ ſoll Blut geſchwitzet haben 86
Bructeri, ſollen nicht am Hartz/ ſondern am Rhein vor Zeiten gewohnet
haben 137
Brunnen an- und auf dem Hartz/ welche merckwuͤrdig 101
woher dieſelben entſtehen 102
Brunnenwaſſer curiret Augenbeſchwerungen 107
Brunn/ welcher in der Baumanns- Hoͤle vorhanden. 10. 15
auf den Blocksberge. 102
woher derſelbe ſeinen Urſprung habe. 104
C.
Carolus Magnus ſoll ſich zu Nuͤrnberg in einen Brunnen auf der Kaͤy-
ſerlichen Burg aufhalten. 151
Confect-Tafel in der Baumans-Hoͤle. 19
Creful/ ein ſehr tiefes Loch in der Bode. 121
Clauß-Thal/ was das vor Gruben hat und was ſehens wuͤrdig. 171
Cloſter zu Walckenried/ hat Kenn- und Wahrzeichen des A. C. 1525
Bauren-Krieges/ und was dabey vorgegangen mit dem
Raͤdleins-Fuͤhrer Hanß Arnold/ einen Schaͤfer/ und dem da-
mahligen Grafen von Hohenſtein. 195. ſeq.
Creisſius, vormahls ein Graͤflicher Clettenbergiſcher Bedienter/ iſt ein
Gottloſer Menſch geweſen. 44
Curioſitaͤten des Schloſſes Gruͤningen welche darin zuſehen. 220
D.
Darrlinge/ was das ſind bey Ertz-Schmeltzern. 185
Diamanten/ welche falſch ſind. 73
Dianen-Bad/ eine Fontaine in den Heſſemiſchen Garten. 112
Diebes-Loch/ eine Hoͤle bey Ufftungen. 71
Dittfurt/ ein Ort in der Zorge. 118
Dorotheen-Bauchs-Loch/ ein See in Rottleberode. 95
Druſus ſoll das Schioß Kieffhauſen erbauet haben. 150
Dracken oder Drachen-Stein deſſen/ bey gemeinen Leuthen geglaubte
Krafft
C c 2
<TEI>
  <text>
    <back>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0215" n="[203]"/>
          <fw place="top" type="header">Regi&#x017F;ter.</fw><lb/>
          <list>
            <item>Brand/ wird nicht allezeit in denen ge&#x017F;cho&#x017F;&#x017F;enen Wunden von dem Pul-<lb/>
ver verur&#x017F;achet <ref>65</ref></item><lb/>
            <item>Brenn-Ofen/ wie der gebauet und was er nutze <ref>183</ref></item><lb/>
            <item>Brod/ von leichtfertigen Pferde-Jungen mit Fu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en getreten und gepeit-<lb/>
&#x017F;chet/ &#x017F;oll Blut ge&#x017F;chwitzet haben <ref>86</ref></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Bructeri,</hi> &#x017F;ollen nicht am Hartz/ &#x017F;ondern am Rhein vor Zeiten gewohnet<lb/>
haben <ref>137</ref></item><lb/>
            <item>Brunnen an- und auf dem Hartz/ welche merckwu&#x0364;rdig <ref>101</ref><lb/><list><item>woher die&#x017F;elben ent&#x017F;tehen <ref>102</ref></item></list></item><lb/>
            <item>Brunnenwa&#x017F;&#x017F;er <hi rendition="#aq">curi</hi>ret Augenbe&#x017F;chwerungen <ref>107</ref></item><lb/>
            <item>Brunn/ welcher in der Baumanns- Ho&#x0364;le vorhanden. <ref>10</ref>. <ref>15</ref><lb/><list><item>auf den Blocksberge. <ref>102</ref></item><lb/><item>woher der&#x017F;elbe &#x017F;einen Ur&#x017F;prung habe. <ref>104</ref></item></list></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>C.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#aq">Carolus Magnus</hi> &#x017F;oll &#x017F;ich zu Nu&#x0364;rnberg in einen Brunnen auf der Ka&#x0364;y-<lb/>
&#x017F;erlichen Burg aufhalten. <ref>151</ref></item><lb/>
            <item>Confect-Tafel in der Baumans-Ho&#x0364;le. <ref>19</ref></item><lb/>
            <item>Creful/ ein &#x017F;ehr tiefes Loch in der Bode. <ref>121</ref></item><lb/>
            <item>Clauß-Thal/ was das vor Gruben hat und was &#x017F;ehens wu&#x0364;rdig. <ref>171</ref></item><lb/>
            <item>Clo&#x017F;ter zu Walckenried/ hat Kenn- und Wahrzeichen des A. C. <ref>1525</ref><lb/><list><item>Bauren-Krieges/ und was dabey vorgegangen mit dem<lb/>
Ra&#x0364;dleins-Fu&#x0364;hrer Hanß Arnold/ einen Scha&#x0364;fer/ und dem da-<lb/>
mahligen Grafen von Hohen&#x017F;tein. <ref>195. <hi rendition="#aq">&#x017F;eq.</hi></ref></item></list></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Creis&#x017F;ius,</hi> vormahls ein Gra&#x0364;flicher Clettenbergi&#x017F;cher Bedienter/ i&#x017F;t ein<lb/>
Gottlo&#x017F;er Men&#x017F;ch gewe&#x017F;en. <ref>44</ref></item><lb/>
            <item>Curio&#x017F;ita&#x0364;ten des Schlo&#x017F;&#x017F;es Gru&#x0364;ningen welche darin zu&#x017F;ehen. <ref>220</ref></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>D.</head><lb/>
          <list>
            <item>Darrlinge/ was das &#x017F;ind bey Ertz-Schmeltzern. <ref>185</ref></item><lb/>
            <item>Diamanten/ welche fal&#x017F;ch &#x017F;ind. <ref>73</ref></item><lb/>
            <item>Dianen-Bad/ eine <hi rendition="#aq">Fontaine</hi> in den He&#x017F;&#x017F;emi&#x017F;chen Garten. <ref>112</ref></item><lb/>
            <item>Diebes-Loch/ eine Ho&#x0364;le bey Ufftungen. <ref>71</ref></item><lb/>
            <item>Dittfurt/ ein Ort in der Zorge. <ref>118</ref></item><lb/>
            <item>Dorotheen-Bauchs-Loch/ ein See in Rottleberode. <ref>95</ref></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Dru&#x017F;us</hi> &#x017F;oll das Schioß Kieffhau&#x017F;en erbauet haben. <ref>150</ref></item><lb/>
            <item>Dracken oder Drachen-Stein de&#x017F;&#x017F;en/ bey gemeinen Leuthen geglaubte<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">C c 2</fw><fw place="bottom" type="catch">Krafft</fw><lb/></item>
          </list>
        </div>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[203]/0215] Regiſter. Brand/ wird nicht allezeit in denen geſchoſſenen Wunden von dem Pul- ver verurſachet 65 Brenn-Ofen/ wie der gebauet und was er nutze 183 Brod/ von leichtfertigen Pferde-Jungen mit Fuͤſſen getreten und gepeit- ſchet/ ſoll Blut geſchwitzet haben 86 Bructeri, ſollen nicht am Hartz/ ſondern am Rhein vor Zeiten gewohnet haben 137 Brunnen an- und auf dem Hartz/ welche merckwuͤrdig 101 woher dieſelben entſtehen 102 Brunnenwaſſer curiret Augenbeſchwerungen 107 Brunn/ welcher in der Baumanns- Hoͤle vorhanden. 10. 15 auf den Blocksberge. 102 woher derſelbe ſeinen Urſprung habe. 104 C. Carolus Magnus ſoll ſich zu Nuͤrnberg in einen Brunnen auf der Kaͤy- ſerlichen Burg aufhalten. 151 Confect-Tafel in der Baumans-Hoͤle. 19 Creful/ ein ſehr tiefes Loch in der Bode. 121 Clauß-Thal/ was das vor Gruben hat und was ſehens wuͤrdig. 171 Cloſter zu Walckenried/ hat Kenn- und Wahrzeichen des A. C. 1525 Bauren-Krieges/ und was dabey vorgegangen mit dem Raͤdleins-Fuͤhrer Hanß Arnold/ einen Schaͤfer/ und dem da- mahligen Grafen von Hohenſtein. 195. ſeq. Creisſius, vormahls ein Graͤflicher Clettenbergiſcher Bedienter/ iſt ein Gottloſer Menſch geweſen. 44 Curioſitaͤten des Schloſſes Gruͤningen welche darin zuſehen. 220 D. Darrlinge/ was das ſind bey Ertz-Schmeltzern. 185 Diamanten/ welche falſch ſind. 73 Dianen-Bad/ eine Fontaine in den Heſſemiſchen Garten. 112 Diebes-Loch/ eine Hoͤle bey Ufftungen. 71 Dittfurt/ ein Ort in der Zorge. 118 Dorotheen-Bauchs-Loch/ ein See in Rottleberode. 95 Druſus ſoll das Schioß Kieffhauſen erbauet haben. 150 Dracken oder Drachen-Stein deſſen/ bey gemeinen Leuthen geglaubte Krafft C c 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/behrens_hercynia_1703
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/behrens_hercynia_1703/215
Zitationshilfe: Behrens, Georg Henning: Hercynia Curiosa, oder Curiöser Hartz-Wald. Nordhausen, 1703, S. [203]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/behrens_hercynia_1703/215>, abgerufen am 25.05.2019.