Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Behrens, Georg Henning: Hercynia Curiosa, oder Curiöser Hartz-Wald. Nordhausen, 1703.

Bild:
<< vorherige Seite
Register.
Heydelbeere giebet es auf dem Blocksberge/ welche schädlich zu essen
sind 142
Hildebrandi Carmen von der Baumans-Höle 30
Hochstädtischer See 84
Hölen an- und auf dem Hartz/ welche curieus zu sehen sind 1
Hölle/ ein See bey dem Closter Walckenried 96
Holtz/ ist mehr in dem Rammelsberge als in der Stadt Goßlar ver-
bauet 148
Hunger-See 97
soll einen zukünfftigen Hunger anzeigen 97
ist ein Wunderwerck der Natur 98
woher derselbe entstehet 98
J.
Jäger der Wilde genand ist ein bekandtes Teuffels Gespenst. 141
Ignis subterraneus wird nicht aller Orten gefunden 44
Jnsel welche schwimmet auf der See bey Hochstäd 87
eine andere bey Grüningen 88
Jnseln die schwimmen sind vor Alters von etlichen nicht gegla ibet wor-
den 88
woraus dessen Boden bestehet 89
Johannis Capelle/ welche vormahls gegen der neuen Kelle über gelegen 82
Jrrgarten in Sondershausen/ welcher sehr schön. 170
Julius Caesar ob derselbe Kieffhausen erbauet hat 150
Jünglinge/ welche aus Furcht und Schrecken/ plötzlich grau worden 25
K.
Kälte ist zu Sommerszeit in der Baumans-Höle 20
ist noch stärcker in der Schartzfeldischen Höle 36
ist am hefftigsten in dem kalten Loche 68
Käyser Carolus Magnus, soll sich zu Nürnberg in einen Brunnen auf-
halten 151
Friedrich der Erste soll in dem Kieffhäuser Schloß schlaffen
und dermahleins wieder aufwachen 151
Otto der Erste hat zur Hartzburg seinen Hoff gehalten 145
Kelle/ eine Höle bey Bischoffsrode 80
dahin ist Jährlich im Pabsthum eine solenne Procession ange-
stellet worden 82
Keller/ welcher berühmt in dem Ertz Bisthum Saltzburg zu Kalten-
hausen 69
ob
Regiſter.
Heydelbeere giebet es auf dem Blocksberge/ welche ſchaͤdlich zu eſſen
ſind 142
Hildebrandi Carmen von der Baumans-Hoͤle 30
Hochſtaͤdtiſcher See 84
Hoͤlen an- und auf dem Hartz/ welche curieus zu ſehen ſind 1
Hoͤlle/ ein See bey dem Cloſter Walckenried 96
Holtz/ iſt mehr in dem Rammelsberge als in der Stadt Goßlar ver-
bauet 148
Hunger-See 97
ſoll einen zukuͤnfftigen Hunger anzeigen 97
iſt ein Wunderwerck der Natur 98
woher derſelbe entſtehet 98
J.
Jaͤger der Wilde genand iſt ein bekandtes Teuffels Geſpenſt. 141
Ignis ſubterraneus wird nicht aller Orten gefunden 44
Jnſel welche ſchwimmet auf der See bey Hochſtaͤd 87
eine andere bey Gruͤningen 88
Jnſeln die ſchwimmen ſind vor Alters von etlichen nicht gegla ibet wor-
den 88
woraus deſſen Boden beſtehet 89
Johannis Capelle/ welche vormahls gegen der neuen Kelle uͤber gelegen 82
Jrrgarten in Sondershauſen/ welcher ſehr ſchoͤn. 170
Julius Cæſar ob derſelbe Kieffhauſen erbauet hat 150
Juͤnglinge/ welche aus Furcht und Schrecken/ ploͤtzlich grau worden 25
K.
Kaͤlte iſt zu Sommerszeit in der Baumans-Hoͤle 20
iſt noch ſtaͤrcker in der Schartzfeldiſchen Hoͤle 36
iſt am hefftigſten in dem kalten Loche 68
Kaͤyſer Carolus Magnus, ſoll ſich zu Nuͤrnberg in einen Brunnen auf-
halten 151
Friedrich der Erſte ſoll in dem Kieffhaͤuſer Schloß ſchlaffen
und dermahleins wieder aufwachen 151
Otto der Erſte hat zur Hartzburg ſeinen Hoff gehalten 145
Kelle/ eine Hoͤle bey Biſchoffsrode 80
dahin iſt Jaͤhrlich im Pabſthum eine ſolenne Proceſſion ange-
ſtellet worden 82
Keller/ welcher beruͤhmt in dem Ertz Biſthum Saltzburg zu Kalten-
hauſen 69
ob
<TEI>
  <text>
    <back>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0220" n="[208]"/>
          <fw place="top" type="header">Regi&#x017F;ter.</fw><lb/>
          <list>
            <item>Heydelbeere giebet es auf dem Blocksberge/ welche &#x017F;cha&#x0364;dlich zu e&#x017F;&#x017F;en<lb/>
&#x017F;ind <ref>142</ref></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Hildebrandi Carmen</hi> von der Baumans-Ho&#x0364;le <ref>30</ref></item><lb/>
            <item>Hoch&#x017F;ta&#x0364;dti&#x017F;cher See <ref>84</ref></item><lb/>
            <item>Ho&#x0364;len an- und auf dem Hartz/ welche <hi rendition="#aq">curieus</hi> zu &#x017F;ehen &#x017F;ind <ref>1</ref></item><lb/>
            <item>Ho&#x0364;lle/ ein See bey dem Clo&#x017F;ter Walckenried <ref>96</ref></item><lb/>
            <item>Holtz/ i&#x017F;t mehr in dem Rammelsberge als in der Stadt Goßlar ver-<lb/>
bauet <ref>148</ref></item><lb/>
            <item>Hunger-See <ref>97</ref><lb/><list><item>&#x017F;oll einen zuku&#x0364;nfftigen Hunger anzeigen <ref>97</ref></item><lb/><item>i&#x017F;t ein Wunderwerck der Natur <ref>98</ref></item><lb/><item>woher der&#x017F;elbe ent&#x017F;tehet <ref>98</ref></item></list></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>J.</head><lb/>
          <list>
            <item>Ja&#x0364;ger der Wilde genand i&#x017F;t ein bekandtes Teuffels Ge&#x017F;pen&#x017F;t. <ref>141</ref></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Ignis &#x017F;ubterraneus</hi> wird nicht aller Orten gefunden <ref>44</ref></item><lb/>
            <item>Jn&#x017F;el welche &#x017F;chwimmet auf der See bey Hoch&#x017F;ta&#x0364;d <ref>87</ref><lb/><list><item>eine andere bey Gru&#x0364;ningen <ref>88</ref></item></list></item><lb/>
            <item>Jn&#x017F;eln die &#x017F;chwimmen &#x017F;ind vor Alters von etlichen nicht gegla ibet wor-<lb/>
den <ref>88</ref><lb/><list><item>woraus de&#x017F;&#x017F;en Boden be&#x017F;tehet <ref>89</ref></item></list></item><lb/>
            <item>Johannis Capelle/ welche vormahls gegen der neuen Kelle u&#x0364;ber gelegen <ref>82</ref></item><lb/>
            <item>Jrrgarten in Sondershau&#x017F;en/ welcher &#x017F;ehr &#x017F;cho&#x0364;n. <ref>170</ref></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Julius Cæ&#x017F;ar</hi> ob der&#x017F;elbe Kieffhau&#x017F;en erbauet hat <ref>150</ref></item><lb/>
            <item>Ju&#x0364;nglinge/ welche aus Furcht und Schrecken/ plo&#x0364;tzlich grau worden <ref>25</ref></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>K.</head><lb/>
          <list>
            <item>Ka&#x0364;lte i&#x017F;t zu Sommerszeit in der Baumans-Ho&#x0364;le <ref>20</ref><lb/><list><item>i&#x017F;t noch &#x017F;ta&#x0364;rcker in der Schartzfeldi&#x017F;chen Ho&#x0364;le <ref>36</ref></item><lb/><item>i&#x017F;t am hefftig&#x017F;ten in dem kalten Loche <ref>68</ref></item></list></item><lb/>
            <item>Ka&#x0364;y&#x017F;er <hi rendition="#aq">Carolus Magnus,</hi> &#x017F;oll &#x017F;ich zu Nu&#x0364;rnberg in einen Brunnen auf-<lb/>
halten <ref>151</ref><lb/><list><item>Friedrich der Er&#x017F;te &#x017F;oll in dem Kieffha&#x0364;u&#x017F;er Schloß &#x017F;chlaffen<lb/>
und dermahleins wieder aufwachen <ref>151</ref></item><lb/><item>Otto der Er&#x017F;te hat zur Hartzburg &#x017F;einen Hoff gehalten <ref>145</ref></item></list></item><lb/>
            <item>Kelle/ eine Ho&#x0364;le bey Bi&#x017F;choffsrode <ref>80</ref><lb/><list><item>dahin i&#x017F;t Ja&#x0364;hrlich im Pab&#x017F;thum eine <hi rendition="#aq">&#x017F;olenne Proce&#x017F;&#x017F;ion</hi> ange-<lb/>
&#x017F;tellet worden <ref>82</ref></item></list></item><lb/>
            <item>Keller/ welcher beru&#x0364;hmt in dem Ertz Bi&#x017F;thum Saltzburg zu Kalten-<lb/>
hau&#x017F;en <ref>69</ref><lb/>
<fw place="bottom" type="catch">ob</fw><lb/></item>
          </list>
        </div>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[208]/0220] Regiſter. Heydelbeere giebet es auf dem Blocksberge/ welche ſchaͤdlich zu eſſen ſind 142 Hildebrandi Carmen von der Baumans-Hoͤle 30 Hochſtaͤdtiſcher See 84 Hoͤlen an- und auf dem Hartz/ welche curieus zu ſehen ſind 1 Hoͤlle/ ein See bey dem Cloſter Walckenried 96 Holtz/ iſt mehr in dem Rammelsberge als in der Stadt Goßlar ver- bauet 148 Hunger-See 97 ſoll einen zukuͤnfftigen Hunger anzeigen 97 iſt ein Wunderwerck der Natur 98 woher derſelbe entſtehet 98 J. Jaͤger der Wilde genand iſt ein bekandtes Teuffels Geſpenſt. 141 Ignis ſubterraneus wird nicht aller Orten gefunden 44 Jnſel welche ſchwimmet auf der See bey Hochſtaͤd 87 eine andere bey Gruͤningen 88 Jnſeln die ſchwimmen ſind vor Alters von etlichen nicht gegla ibet wor- den 88 woraus deſſen Boden beſtehet 89 Johannis Capelle/ welche vormahls gegen der neuen Kelle uͤber gelegen 82 Jrrgarten in Sondershauſen/ welcher ſehr ſchoͤn. 170 Julius Cæſar ob derſelbe Kieffhauſen erbauet hat 150 Juͤnglinge/ welche aus Furcht und Schrecken/ ploͤtzlich grau worden 25 K. Kaͤlte iſt zu Sommerszeit in der Baumans-Hoͤle 20 iſt noch ſtaͤrcker in der Schartzfeldiſchen Hoͤle 36 iſt am hefftigſten in dem kalten Loche 68 Kaͤyſer Carolus Magnus, ſoll ſich zu Nuͤrnberg in einen Brunnen auf- halten 151 Friedrich der Erſte ſoll in dem Kieffhaͤuſer Schloß ſchlaffen und dermahleins wieder aufwachen 151 Otto der Erſte hat zur Hartzburg ſeinen Hoff gehalten 145 Kelle/ eine Hoͤle bey Biſchoffsrode 80 dahin iſt Jaͤhrlich im Pabſthum eine ſolenne Proceſſion ange- ſtellet worden 82 Keller/ welcher beruͤhmt in dem Ertz Biſthum Saltzburg zu Kalten- hauſen 69 ob

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/behrens_hercynia_1703
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/behrens_hercynia_1703/220
Zitationshilfe: Behrens, Georg Henning: Hercynia Curiosa, oder Curiöser Hartz-Wald. Nordhausen, 1703, S. [208]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/behrens_hercynia_1703/220>, abgerufen am 21.05.2019.