Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bengel, Johann Albrecht: Abriß der so genannten Brüdergemeine. Bd. 1. Stuttgart, 1751.

Bild:
<< vorherige Seite

Von der Spangenb. Declaration.
lage, und § 156 die Summa berühret haben,
und im übrigen dem Hn. von Bogatzky, den
die Anrede besonder angehet, nicht vorgreif-
fen wollen: und (2) M. Aug. Gottl. Span-
genbergs Declaration über die zeither ge-
gen Uns ausgegangene Beschuldigungen,
sonderlich die Person unsers
Ordinarii be-
treffend, von dem
Seminario Theologico
August. Confess.
und den damit connecti-
renden Lehrern, Predigern und Aeltesten
der Brüder unterschrieben, und nebst einem
Vorbericht herausgegeben von dem gesam-
ten
Synodo unitatis fratrum. Auf diese
Declaration wird so wol, als auf andere
Vertheidigungen, in gegenwärtigem Abriß
hin und wieder unter der Hand gedienet, wie
ein aufmerksamer Leser leicht warnehmen wird:
doch müssen wir auch ausdrücklich etwas von der-
selben melden, und das, was die Lehre betrifft,
in dieser ersten Hälfte unsers Abrisses, das
übrige aber in der andern Hälfte beybringen.

§ 158.

Der Synodus unitatis fratrum hat diese
Declaration gut geheissen, aber das unrichtige
in derselben nicht gut gemacht. Eben dieser
Synodus hat andere unlautere Aufsätze gleich-
falls unterschrieben. Wer wolte dem Be-
vollmächtigten aus Handen gehen?

§ 159.

Sehr lieblich und erbaulich ist zu lesen,

was
L 2

Von der Spangenb. Declaration.
lage, und § 156 die Summa beruͤhret haben,
und im uͤbrigen dem Hn. von Bogatzky, den
die Anrede beſonder angehet, nicht vorgreif-
fen wollen: und (2) M. Aug. Gottl. Span-
genbergs Declaration uͤber die zeither ge-
gen Uns ausgegangene Beſchuldigungen,
ſonderlich die Perſon unſers
Ordinarii be-
treffend, von dem
Seminario Theologico
Auguſt. Confeſſ.
und den damit connecti-
renden Lehrern, Predigern und Aelteſten
der Bruͤder unterſchrieben, und nebſt einem
Vorbericht herausgegeben von dem geſam-
ten
Synodo unitatis fratrum. Auf dieſe
Declaration wird ſo wol, als auf andere
Vertheidigungen, in gegenwaͤrtigem Abriß
hin und wieder unter der Hand gedienet, wie
ein aufmerkſamer Leſer leicht warnehmen wird:
doch muͤſſẽ wir auch ausdruͤcklich etwas von der-
ſelben melden, und das, was die Lehre betrifft,
in dieſer erſten Haͤlfte unſers Abriſſes, das
uͤbrige aber in der andern Haͤlfte beybringen.

§ 158.

Der Synodus unitatis fratrum hat dieſe
Declaration gut geheiſſen, aber das unrichtige
in derſelben nicht gut gemacht. Eben dieſer
Synodus hat andere unlautere Aufſaͤtze gleich-
falls unterſchrieben. Wer wolte dem Be-
vollmaͤchtigten aus Handen gehen?

§ 159.

Sehr lieblich und erbaulich iſt zu leſen,

was
L 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="4">
            <div n="5">
              <p><pb facs="#f0183" n="163"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#fr">Von der Spangenb. Declaration.</hi></fw><lb/>
lage, und § 156 die Summa beru&#x0364;hret haben,<lb/>
und im u&#x0364;brigen dem Hn. von Bogatzky, den<lb/>
die Anrede be&#x017F;onder angehet, nicht vorgreif-<lb/>
fen wollen: und (2) <hi rendition="#fr">M. Aug. Gottl. Span-<lb/>
genbergs Declaration u&#x0364;ber die zeither ge-<lb/>
gen Uns ausgegangene Be&#x017F;chuldigungen,<lb/>
&#x017F;onderlich die Per&#x017F;on un&#x017F;ers</hi> <hi rendition="#aq">Ordinarii</hi> <hi rendition="#fr">be-<lb/>
treffend, von dem</hi> <hi rendition="#aq">Seminario Theologico<lb/>
Augu&#x017F;t. Confe&#x017F;&#x017F;.</hi> <hi rendition="#fr">und den damit connecti-<lb/>
renden Lehrern, Predigern und Aelte&#x017F;ten<lb/>
der Bru&#x0364;der unter&#x017F;chrieben, und neb&#x017F;t einem<lb/>
Vorbericht herausgegeben von dem ge&#x017F;am-<lb/>
ten</hi> <hi rendition="#aq">Synodo unitatis fratrum.</hi> Auf die&#x017F;e<lb/>
Declaration wird &#x017F;o wol, als auf andere<lb/>
Vertheidigungen, in gegenwa&#x0364;rtigem Abriß<lb/>
hin und wieder unter der Hand gedienet, wie<lb/>
ein aufmerk&#x017F;amer Le&#x017F;er leicht warnehmen wird:<lb/>
doch mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;e&#x0303; wir auch ausdru&#x0364;cklich etwas von der-<lb/>
&#x017F;elben melden, und das, was die Lehre betrifft,<lb/>
in die&#x017F;er er&#x017F;ten Ha&#x0364;lfte un&#x017F;ers Abri&#x017F;&#x017F;es, das<lb/>
u&#x0364;brige aber in der andern Ha&#x0364;lfte beybringen.</p>
            </div><lb/>
            <div n="5">
              <head>§ 158.</head><lb/>
              <p>Der <hi rendition="#aq">Synodus unitatis fratrum</hi> hat die&#x017F;e<lb/>
Declaration gut gehei&#x017F;&#x017F;en, aber das unrichtige<lb/>
in der&#x017F;elben nicht gut gemacht. Eben die&#x017F;er<lb/><hi rendition="#aq">Synodus</hi> hat andere unlautere Auf&#x017F;a&#x0364;tze gleich-<lb/>
falls unter&#x017F;chrieben. Wer wolte dem Be-<lb/>
vollma&#x0364;chtigten aus Handen gehen?</p>
            </div><lb/>
            <div n="5">
              <head>§ 159.</head><lb/>
              <p>Sehr lieblich und erbaulich i&#x017F;t zu le&#x017F;en,<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">L 2</fw><fw place="bottom" type="catch">was</fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[163/0183] Von der Spangenb. Declaration. lage, und § 156 die Summa beruͤhret haben, und im uͤbrigen dem Hn. von Bogatzky, den die Anrede beſonder angehet, nicht vorgreif- fen wollen: und (2) M. Aug. Gottl. Span- genbergs Declaration uͤber die zeither ge- gen Uns ausgegangene Beſchuldigungen, ſonderlich die Perſon unſers Ordinarii be- treffend, von dem Seminario Theologico Auguſt. Confeſſ. und den damit connecti- renden Lehrern, Predigern und Aelteſten der Bruͤder unterſchrieben, und nebſt einem Vorbericht herausgegeben von dem geſam- ten Synodo unitatis fratrum. Auf dieſe Declaration wird ſo wol, als auf andere Vertheidigungen, in gegenwaͤrtigem Abriß hin und wieder unter der Hand gedienet, wie ein aufmerkſamer Leſer leicht warnehmen wird: doch muͤſſẽ wir auch ausdruͤcklich etwas von der- ſelben melden, und das, was die Lehre betrifft, in dieſer erſten Haͤlfte unſers Abriſſes, das uͤbrige aber in der andern Haͤlfte beybringen. § 158. Der Synodus unitatis fratrum hat dieſe Declaration gut geheiſſen, aber das unrichtige in derſelben nicht gut gemacht. Eben dieſer Synodus hat andere unlautere Aufſaͤtze gleich- falls unterſchrieben. Wer wolte dem Be- vollmaͤchtigten aus Handen gehen? § 159. Sehr lieblich und erbaulich iſt zu leſen, was L 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bengel_abriss01_1751
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bengel_abriss01_1751/183
Zitationshilfe: Bengel, Johann Albrecht: Abriß der so genannten Brüdergemeine. Bd. 1. Stuttgart, 1751, S. 163. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bengel_abriss01_1751/183>, abgerufen am 21.02.2019.