Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bengel, Johann Albrecht: Abriß der so genannten Brüdergemeine. Bd. 1. Stuttgart, 1751.

Bild:
<< vorherige Seite
Theil I. Cap. III. Satz 24.
Das III Capitel.
Von dem Misbrauch des prophe-
tischen Worts bey der so genannten
Brüdergemeine, als welche Phila-
delphia seyn soll, und von dem
rechten Gebrauch gegen
dieselbe.
Der 24 Satz.
Bey der Prüfung der neumähri-
schen Kirchensache muß man auch
auf die Weissagungen sehen.
§ 175.

In der zuverlässigen Nachricht wegen
der von
Ernesto Pio entworfenen, von
einigen Christlichen
Politicis und Theologis
bis 1727 in die Hand genommenen, seit 21
Jahren aber von Graf Ludwig von Zin-
zendorf fortgeführten
Societate evangelica
pro instillandis veritatibus Aug. Conf. fun-
damentalibus
, wie solche so wol der Chur-
Sächs.
Commission 1748. als seit dem zum
hochbetrauten Geheimen
Consilio in Dres-
den eingereicht worden,
heisset es fol. 8:
Meine Arbeit unter Juden und Heiden ge-
het nicht aus einigem prophetischen Ge-
sicht in die gegenwärtige oder nächstbevor-

stehende
Theil I. Cap. III. Satz 24.
Das III Capitel.
Von dem Misbrauch des prophe-
tiſchen Worts bey der ſo genannten
Bruͤdergemeine, als welche Phila-
delphia ſeyn ſoll, und von dem
rechten Gebrauch gegen
dieſelbe.
Der 24 Satz.
Bey der Pruͤfung der neumaͤhri-
ſchen Kirchenſache muß man auch
auf die Weiſſagungen ſehen.
§ 175.

In der zuverlaͤſſigen Nachricht wegen
der von
Erneſto Pio entworfenen, von
einigen Chriſtlichen
Politicis und Theologis
bis 1727 in die Hand genommenen, ſeit 21
Jahren aber von Graf Ludwig von Zin-
zendorf fortgefuͤhrten
Societate evangelica
pro inſtillandis veritatibus Aug. Conf. fun-
damentalibus
, wie ſolche ſo wol der Chur-
Saͤchſ.
Commiſſion 1748. als ſeit dem zum
hochbetrauten Geheimen
Conſilio in Dreſ-
den eingereicht worden,
heiſſet es fol. 8:
Meine Arbeit unter Juden und Heiden ge-
het nicht aus einigem prophetiſchen Ge-
ſicht in die gegenwaͤrtige oder naͤchſtbevor-

ſtehende
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0224" n="204"/>
          <fw place="top" type="header"><hi rendition="#fr">Theil</hi><hi rendition="#aq">I.</hi><hi rendition="#fr">Cap.</hi><hi rendition="#aq">III.</hi><hi rendition="#fr">Satz</hi> 24.</fw><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#b">Das <hi rendition="#aq">III</hi> Capitel.<lb/>
Von dem Misbrauch des prophe-<lb/>
ti&#x017F;chen Worts bey der &#x017F;o genannten<lb/>
Bru&#x0364;dergemeine, als welche Phila-<lb/>
delphia &#x017F;eyn &#x017F;oll, und von dem<lb/>
rechten Gebrauch gegen<lb/>
die&#x017F;elbe.</hi> </head><lb/>
            <div n="4">
              <head><hi rendition="#in">D</hi>er 24 <hi rendition="#in">S</hi>atz.<lb/><hi rendition="#fr">Bey der Pru&#x0364;fung der neuma&#x0364;hri-<lb/>
&#x017F;chen Kirchen&#x017F;ache muß man auch<lb/>
auf die Wei&#x017F;&#x017F;agungen &#x017F;ehen.</hi></head><lb/>
              <div n="5">
                <head>§ 175.</head><lb/>
                <p><hi rendition="#in">I</hi>n der <hi rendition="#fr">zuverla&#x0364;&#x017F;&#x017F;igen Nachricht wegen<lb/>
der von</hi><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Erne&#x017F;to Pio</hi></hi><hi rendition="#fr">entworfenen, von<lb/>
einigen Chri&#x017F;tlichen</hi><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Politicis</hi></hi><hi rendition="#fr">und</hi><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Theologis</hi></hi><lb/><hi rendition="#fr">bis 1727 in die Hand genommenen, &#x017F;eit 21<lb/>
Jahren aber von Graf Ludwig von Zin-<lb/>
zendorf fortgefu&#x0364;hrten</hi><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Societate evangelica<lb/>
pro in&#x017F;tillandis veritatibus Aug. Conf. fun-<lb/>
damentalibus</hi></hi>, <hi rendition="#fr">wie &#x017F;olche &#x017F;o wol der Chur-<lb/>
Sa&#x0364;ch&#x017F;.</hi><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Commi&#x017F;&#x017F;ion</hi></hi> 1748. <hi rendition="#fr">als &#x017F;eit dem zum<lb/>
hochbetrauten Geheimen</hi> <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Con&#x017F;ilio</hi></hi> <hi rendition="#fr">in Dre&#x017F;-<lb/>
den eingereicht worden,</hi> hei&#x017F;&#x017F;et es <hi rendition="#aq">fol.</hi> 8:<lb/><hi rendition="#fr">Meine Arbeit unter Juden und Heiden ge-<lb/>
het nicht aus einigem <hi rendition="#b">propheti&#x017F;chen</hi> Ge-<lb/>
&#x017F;icht in die gegenwa&#x0364;rtige oder na&#x0364;ch&#x017F;tbevor-</hi><lb/>
<fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#fr">&#x017F;tehende</hi></fw><lb/></p>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[204/0224] Theil I. Cap. III. Satz 24. Das III Capitel. Von dem Misbrauch des prophe- tiſchen Worts bey der ſo genannten Bruͤdergemeine, als welche Phila- delphia ſeyn ſoll, und von dem rechten Gebrauch gegen dieſelbe. Der 24 Satz. Bey der Pruͤfung der neumaͤhri- ſchen Kirchenſache muß man auch auf die Weiſſagungen ſehen. § 175. In der zuverlaͤſſigen Nachricht wegen der von Erneſto Pio entworfenen, von einigen Chriſtlichen Politicis und Theologis bis 1727 in die Hand genommenen, ſeit 21 Jahren aber von Graf Ludwig von Zin- zendorf fortgefuͤhrten Societate evangelica pro inſtillandis veritatibus Aug. Conf. fun- damentalibus, wie ſolche ſo wol der Chur- Saͤchſ. Commiſſion 1748. als ſeit dem zum hochbetrauten Geheimen Conſilio in Dreſ- den eingereicht worden, heiſſet es fol. 8: Meine Arbeit unter Juden und Heiden ge- het nicht aus einigem prophetiſchen Ge- ſicht in die gegenwaͤrtige oder naͤchſtbevor- ſtehende

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bengel_abriss01_1751
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bengel_abriss01_1751/224
Zitationshilfe: Bengel, Johann Albrecht: Abriß der so genannten Brüdergemeine. Bd. 1. Stuttgart, 1751, S. 204. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bengel_abriss01_1751/224>, abgerufen am 20.02.2019.