Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Beseler, Georg: Kommentar über das Strafgesetzbuch für die Preußischen Staaten. Leipzig, 1851.

Bild:
<< vorherige Seite
Sachregister.


(Die Zahlen bezeichnen die Seite.)

A.
Abbildung. Vernichtung strafbarer Abbildungen 120-122.; Verbreitung un-
züchtiger Abbildungen 319-320.
Abgeordnete der Obrigkeit. Widersetzlichkeit gegen dieselben 254-258.
Abgraben, Abpflügen fremder Grundstücke 588.
Absicht f. Vorsatz.
Abtreibung der Leibesfrucht 358-360.
Acker. Unbefugtes Betreten fremder Aecker 587-589.; Entwendung von Acker-
geräthschaften 411-415.
Adel. Verlust desselben 107-108. 124-128.; unbefugte Anmaßung des Adels
273-274.
Affekt bei der Tödtung 351-353.; bei der Körperverletzung 378.
Akten. Mittheilung von Akten an fremde Regierungen 235-236.; Vernichtung
amtlich aufbewahrter Akten 274-275.
Aktien. Nachmachung und Fälschung derselben 282-289.
Alter. Einfluß desselben auf die Zurechnungsfähigkeit 189-195.
Amt. Unfähigkeit zur Bekleidung desselben 87. 107.; zeitige Unfähigkeit 132-133.;
Verlust des Amtes 124-128.; unbefugte Ausübung desselben 273-274.; Verbre-
chen und Vergehen im Amte 542-567.; Theilnahme Anderer 565-567.; unbe-
fugtes Tragen einer Amtskleidung oder eines Amtszeichens 273-274. s. Beamte.
Analogie der Strafgesetze 68-70.
Angriff 375-378.; gegen Beamte 254-258.
Ankauf gestohlener oder geraubter Sachen 449-455.
Ankündigungen, welche dem Papiergelde ähnlich sind 578-580.
Anlage. Beschädigung öffentlicher Anlagen 518-520.
Anleitung zu Verbrechen oder Vergehen 157-160.; zum Betteln 278. 579.
Anmaßung von Rechten 273-274.
Anpreisung strafbarer Handlungen 252-254.
Anreizung zu Verbrechen und Vergehen 151-160. 165-167.; zum Ungehorsam
gegen die Gesetze oder gegen obrigkeitliche Anordnungen 252-254.; zum Hasse
oder zur Verachtung gegen einander 267-268.
Anschuldigung. Strafe falscher Anschuldigung 298.

Sachregiſter.


(Die Zahlen bezeichnen die Seite.)

A.
Abbildung. Vernichtung ſtrafbarer Abbildungen 120-122.; Verbreitung un-
züchtiger Abbildungen 319-320.
Abgeordnete der Obrigkeit. Widerſetzlichkeit gegen dieſelben 254-258.
Abgraben, Abpflügen fremder Grundſtücke 588.
Abſicht f. Vorſatz.
Abtreibung der Leibesfrucht 358-360.
Acker. Unbefugtes Betreten fremder Aecker 587-589.; Entwendung von Acker-
geräthſchaften 411-415.
Adel. Verluſt deſſelben 107-108. 124-128.; unbefugte Anmaßung des Adels
273-274.
Affekt bei der Tödtung 351-353.; bei der Körperverletzung 378.
Akten. Mittheilung von Akten an fremde Regierungen 235-236.; Vernichtung
amtlich aufbewahrter Akten 274-275.
Aktien. Nachmachung und Fälſchung derſelben 282-289.
Alter. Einfluß deſſelben auf die Zurechnungsfähigkeit 189-195.
Amt. Unfähigkeit zur Bekleidung deſſelben 87. 107.; zeitige Unfähigkeit 132-133.;
Verluſt des Amtes 124-128.; unbefugte Ausübung deſſelben 273-274.; Verbre-
chen und Vergehen im Amte 542-567.; Theilnahme Anderer 565-567.; unbe-
fugtes Tragen einer Amtskleidung oder eines Amtszeichens 273-274. ſ. Beamte.
Analogie der Strafgeſetze 68-70.
Angriff 375-378.; gegen Beamte 254-258.
Ankauf geſtohlener oder geraubter Sachen 449-455.
Ankündigungen, welche dem Papiergelde ähnlich ſind 578-580.
Anlage. Beſchädigung öffentlicher Anlagen 518-520.
Anleitung zu Verbrechen oder Vergehen 157-160.; zum Betteln 278. 579.
Anmaßung von Rechten 273-274.
Anpreiſung ſtrafbarer Handlungen 252-254.
Anreizung zu Verbrechen und Vergehen 151-160. 165-167.; zum Ungehorſam
gegen die Geſetze oder gegen obrigkeitliche Anordnungen 252-254.; zum Haſſe
oder zur Verachtung gegen einander 267-268.
Anſchuldigung. Strafe falſcher Anſchuldigung 298.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0637" n="[627]"/>
    </body>
    <back>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#g">Sachregi&#x017F;ter</hi>.</head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p>(Die Zahlen bezeichnen die Seite.)</p><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">A.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#g"><hi rendition="#in">A</hi>bbildung</hi>. Vernichtung        &#x017F;trafbarer Abbildungen <ref>120-122</ref>.; Verbreitung un-<lb/>
züchtiger        Abbildungen <ref>319-320</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Abgeordnete</hi> der Obrigkeit. Wider&#x017F;etzlichkeit gegen        die&#x017F;elben <ref>254-258</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Abgraben, Abpflügen</hi> fremder Grund&#x017F;tücke         <ref>588</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Ab&#x017F;icht f. Vor&#x017F;atz</hi>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Abtreibung</hi> der Leibesfrucht <ref>358-360</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Acker</hi>. Unbefugtes Betreten fremder Aecker <ref>587-589</ref>.;        Entwendung von Acker-<lb/>
geräth&#x017F;chaften <ref>411-415</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Adel</hi>. Verlu&#x017F;t de&#x017F;&#x017F;elben         <ref>107-108</ref>. <ref>124-128</ref>.; unbefugte Anmaßung des        Adels<lb/><ref>273-274</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Affekt</hi> bei der Tödtung <ref>351-353</ref>.; bei der        Körperverletzung <ref>378</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Akten</hi>. Mittheilung von Akten an fremde Regierungen         <ref>235-236</ref>.; Vernichtung<lb/>
amtlich aufbewahrter Akten <ref>274-275</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Aktien</hi>. Nachmachung und Fäl&#x017F;chung        der&#x017F;elben <ref>282-289</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Alter</hi>. Einfluß de&#x017F;&#x017F;elben auf die        Zurechnungsfähigkeit <ref>189-195</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Amt</hi>. Unfähigkeit zur Bekleidung de&#x017F;&#x017F;elben         <ref>87</ref>. <ref>107</ref>.; zeitige Unfähigkeit        <ref>132-133</ref>.;<lb/>
Verlu&#x017F;t des Amtes <ref>124-128</ref>.; unbefugte Ausübung        de&#x017F;&#x017F;elben <ref>273-274</ref>.; Verbre-<lb/>
chen und Vergehen im Amte         <ref>542-567</ref>.; Theilnahme Anderer <ref>565-567</ref>.; unbe-<lb/>
fugtes Tragen einer        Amtskleidung oder eines Amtszeichens <ref>273-274</ref>. &#x017F;. <hi rendition="#g">Beamte</hi>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Analogie</hi> der Strafge&#x017F;etze <ref>68-70</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Angriff</hi><ref>375-378</ref>.; gegen Beamte <ref>254-258</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Ankauf</hi> ge&#x017F;tohlener oder geraubter Sachen         <ref>449-455</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Ankündigungen</hi>, welche dem Papiergelde ähnlich &#x017F;ind         <ref>578-580</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Anlage</hi>. Be&#x017F;chädigung öffentlicher Anlagen         <ref>518-520</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Anleitung</hi> zu Verbrechen oder Vergehen <ref>157-160</ref>.; zum        Betteln <ref>278</ref>. <ref>579</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Anmaßung</hi> von Rechten <ref>273-274</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Anprei&#x017F;ung</hi> &#x017F;trafbarer Handlungen         <ref>252-254</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">Anreizung</hi> zu Verbrechen und Vergehen <ref>151-160</ref>.         <ref>165-167</ref>.; zum Ungehor&#x017F;am<lb/>
gegen die Ge&#x017F;etze oder gegen        obrigkeitliche Anordnungen <ref>252-254</ref>.; zum Ha&#x017F;&#x017F;e<lb/>
oder zur        Verachtung gegen einander <ref>267-268</ref>.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#g">An&#x017F;chuldigung</hi>. Strafe fal&#x017F;cher        An&#x017F;chuldigung <ref>298</ref>.</item>
          </list><lb/>
        </div>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[627]/0637] Sachregiſter. (Die Zahlen bezeichnen die Seite.) A. Abbildung. Vernichtung ſtrafbarer Abbildungen 120-122.; Verbreitung un- züchtiger Abbildungen 319-320. Abgeordnete der Obrigkeit. Widerſetzlichkeit gegen dieſelben 254-258. Abgraben, Abpflügen fremder Grundſtücke 588. Abſicht f. Vorſatz. Abtreibung der Leibesfrucht 358-360. Acker. Unbefugtes Betreten fremder Aecker 587-589.; Entwendung von Acker- geräthſchaften 411-415. Adel. Verluſt deſſelben 107-108. 124-128.; unbefugte Anmaßung des Adels 273-274. Affekt bei der Tödtung 351-353.; bei der Körperverletzung 378. Akten. Mittheilung von Akten an fremde Regierungen 235-236.; Vernichtung amtlich aufbewahrter Akten 274-275. Aktien. Nachmachung und Fälſchung derſelben 282-289. Alter. Einfluß deſſelben auf die Zurechnungsfähigkeit 189-195. Amt. Unfähigkeit zur Bekleidung deſſelben 87. 107.; zeitige Unfähigkeit 132-133.; Verluſt des Amtes 124-128.; unbefugte Ausübung deſſelben 273-274.; Verbre- chen und Vergehen im Amte 542-567.; Theilnahme Anderer 565-567.; unbe- fugtes Tragen einer Amtskleidung oder eines Amtszeichens 273-274. ſ. Beamte. Analogie der Strafgeſetze 68-70. Angriff 375-378.; gegen Beamte 254-258. Ankauf geſtohlener oder geraubter Sachen 449-455. Ankündigungen, welche dem Papiergelde ähnlich ſind 578-580. Anlage. Beſchädigung öffentlicher Anlagen 518-520. Anleitung zu Verbrechen oder Vergehen 157-160.; zum Betteln 278. 579. Anmaßung von Rechten 273-274. Anpreiſung ſtrafbarer Handlungen 252-254. Anreizung zu Verbrechen und Vergehen 151-160. 165-167.; zum Ungehorſam gegen die Geſetze oder gegen obrigkeitliche Anordnungen 252-254.; zum Haſſe oder zur Verachtung gegen einander 267-268. Anſchuldigung. Strafe falſcher Anſchuldigung 298.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/beseler_kommentar_1851
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/beseler_kommentar_1851/637
Zitationshilfe: Beseler, Georg: Kommentar über das Strafgesetzbuch für die Preußischen Staaten. Leipzig, 1851, S. [627]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/beseler_kommentar_1851/637>, abgerufen am 25.11.2020.