Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Birken, Sigmund von: Heiliger Sonntags-Handel und Kirch-Wandel. Nürnberg, 1681.

Bild:
<< vorherige Seite

Weihnacht-
geborn/ So wärn wir allzumal verlohrn/ Halle.
Halleluja.

5 Die Engel sich des freuten all/ freuten all/
Und lobten GOTT im höchsten Saal/ Halle.
Halleluja.
6 Den Hirten sagten sie die Mär/ sie die Mär/
Wie daß Jesus geboren wär/ Halle. Halleluja.
7 Zu Hülff und Trost den Sündern hie/ den
Sündern hie/ Die ihr Vertrauen stelln auf ihn/
Halle. Halleluja.
8 Die Weisen von der Welt End/ Welt End/
Erkandten an einm Stern behend/ Halle. Hallel.
9 Wie daß ein Kind geboren wär/ geboren
wär/ Ein König Himmels und der Erd/ Halle.
Halleluja.
10 Sie kamen dar gen Bethlehem/ gen Beth-
lehem/ Dem Kindlein sie da opfferten/ Halle. Hal-
leluja.
11 Von Weyrauch Gold und Myrrhen fein/
Myrrhen fein/ Zum Zeichn/ daß er unser Heyland
sey/ Halle. Halleluja.
12 Dem sollen wir auch opffern weiß/ opffern
weiß/ Dankopfer/ Dank und ewig Preiß/ Halle.
Halleluja.
13 Ehr sey dem Vatter und dem Sohn/ und
dem Sohn/ Samt heiligen Geist in einem Thron/
Halle. Halleluja.
14 Welchs ihm auch also sey bereit/ sey bereit/
Von nun an biß in Ewigkeit/ Halle. Halleluja.
XIII
VOm Himmel hoch da komm ich her/ Jch
bring euch gute neue Mär/ Der guten Mär
bring ich so viel/ Davon ich singn und sa-
gen wil.
2 Euch

Weihnacht-
geborn/ So waͤrn wir allzumal verlohrn/ Halle.
Halleluja.

5 Die Engel ſich des freuten all/ freuten all/
Und lobten GOTT im hoͤchſten Saal/ Halle.
Halleluja.
6 Den Hirten ſagten ſie die Maͤr/ ſie die Maͤr/
Wie daß Jeſus geboren waͤr/ Halle. Halleluja.
7 Zu Huͤlff und Troſt den Suͤndern hie/ den
Suͤndern hie/ Die ihr Vertrauen ſtelln auf ihn/
Halle. Halleluja.
8 Die Weiſen von der Welt End/ Welt End/
Erkandten an einm Stern behend/ Halle. Hallel.
9 Wie daß ein Kind geboren waͤr/ geboren
waͤr/ Ein Koͤnig Himmels und der Erd/ Halle.
Halleluja.
10 Sie kamen dar gen Bethlehem/ gen Beth-
lehem/ Dem Kindlein ſie da opfferten/ Halle. Hal-
leluja.
11 Von Weyrauch Gold und Myrrhen fein/
Myrrhen fein/ Zum Zeichn/ daß er unſer Heyland
ſey/ Halle. Halleluja.
12 Dem ſollen wir auch opffern weiß/ opffern
weiß/ Dankopfer/ Dank und ewig Preiß/ Halle.
Halleluja.
13 Ehr ſey dem Vatter und dem Sohn/ und
dem Sohn/ Samt heiligen Geiſt in einem Thron/
Halle. Halleluja.
14 Welchs ihm auch alſo ſey bereit/ ſey bereit/
Von nun an biß in Ewigkeit/ Halle. Halleluja.
XIII
VOm Himmel hoch da komm ich her/ Jch
bring euch gute neue Maͤr/ Deꝛ guten Maͤr
bring ich ſo viel/ Davon ich ſingn und ſa-
gen wil.
2 Euch
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <lg type="poem">
                <lg n="4">
                  <l><pb facs="#f0464" n="28"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Weihnacht-</hi></fw><lb/>
geborn/ So wa&#x0364;rn wir allzumal verlohrn/ Halle.<lb/>
Halleluja.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="5">
                  <l>5 Die Engel &#x017F;ich des freuten all/ freuten all/<lb/>
Und lobten <hi rendition="#g">GOTT</hi> im ho&#x0364;ch&#x017F;ten Saal/ Halle.<lb/>
Halleluja.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="6">
                  <l>6 Den Hirten &#x017F;agten &#x017F;ie die Ma&#x0364;r/ &#x017F;ie die Ma&#x0364;r/<lb/>
Wie daß Je&#x017F;us geboren wa&#x0364;r/ Halle. Halleluja.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="7">
                  <l>7 Zu Hu&#x0364;lff und Tro&#x017F;t den Su&#x0364;ndern hie/ den<lb/>
Su&#x0364;ndern hie/ Die ihr Vertrauen &#x017F;telln auf ihn/<lb/>
Halle. Halleluja.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="8">
                  <l>8 Die Wei&#x017F;en von der Welt End/ Welt End/<lb/>
Erkandten an einm Stern behend/ Halle. Hallel.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="9">
                  <l>9 Wie daß ein Kind geboren wa&#x0364;r/ geboren<lb/>
wa&#x0364;r/ Ein Ko&#x0364;nig Himmels und der Erd/ Halle.<lb/>
Halleluja.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="10">
                  <l>10 Sie kamen dar gen Bethlehem/ gen Beth-<lb/>
lehem/ Dem Kindlein &#x017F;ie da opfferten/ Halle. Hal-<lb/>
leluja.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="11">
                  <l>11 Von Weyrauch Gold und Myrrhen fein/<lb/>
Myrrhen fein/ Zum Zeichn/ daß er un&#x017F;er Heyland<lb/>
&#x017F;ey/ Halle. Halleluja.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="12">
                  <l>12 Dem &#x017F;ollen wir auch opffern weiß/ opffern<lb/>
weiß/ Dankopfer/ Dank und ewig Preiß/ Halle.<lb/>
Halleluja.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="13">
                  <l>13 Ehr &#x017F;ey dem Vatter und dem Sohn/ und<lb/>
dem Sohn/ Samt heiligen Gei&#x017F;t in einem Thron/<lb/>
Halle. Halleluja.</l>
                </lg><lb/>
                <lg n="14">
                  <l>14 Welchs ihm auch al&#x017F;o &#x017F;ey bereit/ &#x017F;ey bereit/<lb/>
Von nun an biß in Ewigkeit/ Halle. Halleluja.</l>
                </lg>
              </lg>
            </div><lb/>
            <div n="4">
              <lg type="poem">
                <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#b">XIII</hi> </hi> </head><lb/>
                <lg n="1">
                  <l><hi rendition="#in">V</hi>Om Himmel hoch da komm ich her/ Jch<lb/>
bring euch gute neue Ma&#x0364;r/ De&#xA75B; guten Ma&#x0364;r<lb/>
bring ich &#x017F;o viel/ Davon ich &#x017F;ingn und &#x017F;a-<lb/>
gen wil.</l>
                </lg><lb/>
                <fw place="bottom" type="catch">2 Euch</fw><lb/>
              </lg>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[28/0464] Weihnacht- geborn/ So waͤrn wir allzumal verlohrn/ Halle. Halleluja. 5 Die Engel ſich des freuten all/ freuten all/ Und lobten GOTT im hoͤchſten Saal/ Halle. Halleluja. 6 Den Hirten ſagten ſie die Maͤr/ ſie die Maͤr/ Wie daß Jeſus geboren waͤr/ Halle. Halleluja. 7 Zu Huͤlff und Troſt den Suͤndern hie/ den Suͤndern hie/ Die ihr Vertrauen ſtelln auf ihn/ Halle. Halleluja. 8 Die Weiſen von der Welt End/ Welt End/ Erkandten an einm Stern behend/ Halle. Hallel. 9 Wie daß ein Kind geboren waͤr/ geboren waͤr/ Ein Koͤnig Himmels und der Erd/ Halle. Halleluja. 10 Sie kamen dar gen Bethlehem/ gen Beth- lehem/ Dem Kindlein ſie da opfferten/ Halle. Hal- leluja. 11 Von Weyrauch Gold und Myrrhen fein/ Myrrhen fein/ Zum Zeichn/ daß er unſer Heyland ſey/ Halle. Halleluja. 12 Dem ſollen wir auch opffern weiß/ opffern weiß/ Dankopfer/ Dank und ewig Preiß/ Halle. Halleluja. 13 Ehr ſey dem Vatter und dem Sohn/ und dem Sohn/ Samt heiligen Geiſt in einem Thron/ Halle. Halleluja. 14 Welchs ihm auch alſo ſey bereit/ ſey bereit/ Von nun an biß in Ewigkeit/ Halle. Halleluja. XIII VOm Himmel hoch da komm ich her/ Jch bring euch gute neue Maͤr/ Deꝛ guten Maͤr bring ich ſo viel/ Davon ich ſingn und ſa- gen wil. 2 Euch

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/birken_sonntagswandel_1681
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/birken_sonntagswandel_1681/464
Zitationshilfe: Birken, Sigmund von: Heiliger Sonntags-Handel und Kirch-Wandel. Nürnberg, 1681, S. 28. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/birken_sonntagswandel_1681/464>, abgerufen am 21.01.2020.