Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Blumenbach, Johann Friedrich: Handbuch der vergleichenden Anatomie. Göttingen, 1805.

Bild:
<< vorherige Seite

XI. Abschnitt.
mit einem besondern Ausführungsgang
in der Fuge zwischen den Klauen öff-
nen *), dessen Verstopfung, zumal durch
lang anhaltende nasse Witterung, bey
diesen Thieren beschwerliche Zufälle
verursacht.

B) VÖGEL.
§. 149.

Ohngeachtet die Vögel überhaupt
ihre Speise nicht wirklich kauen, so sind
doch manche derselben, und vor allen
die Spechte mit ansehnlichen Speichel-
drüsen,
an den Seitenflügeln des Unter-
schnabels u. s. w., versehen, die durch
ihre Secretion die so sehr häufige und
starke Bewegung der Zunge beym
Schlucken erleichtern helfen.

Die Bauch-Speicheldrüse, wie man
neuerlich das Pancreas genannt hat, ist
zumal bey denjenigen Raubvögeln die

nicht
*) Rob. R. Livingston im IIten B. der
Transact. of the Soc. of New-York pag. 140.

XI. Abschnitt.
mit einem besondern Ausführungsgang
in der Fuge zwischen den Klauen öff-
nen *), dessen Verstopfung, zumal durch
lang anhaltende nasse Witterung, bey
diesen Thieren beschwerliche Zufälle
verursacht.

B) VÖGEL.
§. 149.

Ohngeachtet die Vögel überhaupt
ihre Speiſe nicht wirklich kauen, so sind
doch manche derselben, und vor allen
die Spechte mit ansehnlichen Speichel-
drüsen,
an den Seitenflügeln des Unter-
schnabels u. s. w., versehen, die durch
ihre Secretion die so sehr häufige und
starke Bewegung der Zunge beym
Schlucken erleichtern helfen.

Die Bauch-Speicheldrüse, wie man
neuerlich das Pancreas genannt hat, ist
zumal bey denjenigen Raubvögeln die

nicht
*) Rob. R. Livingston im IIten B. der
Transact. of the Soc. of New-York pag. 140.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <p><pb facs="#f0234" n="212"/><fw place="top" type="header">XI. Abschnitt.</fw><lb/>
mit einem besondern Ausführungsgang<lb/>
in der Fuge zwischen den Klauen öff-<lb/>
nen <note place="foot" n="*)"><hi rendition="#k">Rob. R. Livingston</hi> im IIten B. der<lb/><hi rendition="#i">Transact. of the Soc. of New-York</hi> pag. 140.</note>, dessen Verstopfung, zumal durch<lb/>
lang anhaltende nasse Witterung, bey<lb/>
diesen Thieren beschwerliche Zufälle<lb/>
verursacht.</p>
            </div>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>B) VÖGEL.</head><lb/>
            <div n="4">
              <head>§. 149.</head><lb/>
              <p>Ohngeachtet die Vögel überhaupt<lb/>
ihre Spei&#x017F;e nicht wirklich kauen, so sind<lb/>
doch manche derselben, und vor allen<lb/>
die Spechte mit ansehnlichen <hi rendition="#i">Speichel-<lb/>
drüsen,</hi> an den Seitenflügeln des Unter-<lb/>
schnabels u. s. w., versehen, die durch<lb/>
ihre Secretion die so sehr häufige und<lb/>
starke Bewegung der Zunge beym<lb/>
Schlucken erleichtern helfen.</p><lb/>
              <p>Die Bauch-Speicheldrüse, wie man<lb/>
neuerlich das <hi rendition="#i">Pancreas</hi> genannt hat, ist<lb/>
zumal bey denjenigen Raubvögeln die<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">nicht</fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[212/0234] XI. Abschnitt. mit einem besondern Ausführungsgang in der Fuge zwischen den Klauen öff- nen *), dessen Verstopfung, zumal durch lang anhaltende nasse Witterung, bey diesen Thieren beschwerliche Zufälle verursacht. B) VÖGEL. §. 149. Ohngeachtet die Vögel überhaupt ihre Speiſe nicht wirklich kauen, so sind doch manche derselben, und vor allen die Spechte mit ansehnlichen Speichel- drüsen, an den Seitenflügeln des Unter- schnabels u. s. w., versehen, die durch ihre Secretion die so sehr häufige und starke Bewegung der Zunge beym Schlucken erleichtern helfen. Die Bauch-Speicheldrüse, wie man neuerlich das Pancreas genannt hat, ist zumal bey denjenigen Raubvögeln die nicht *) Rob. R. Livingston im IIten B. der Transact. of the Soc. of New-York pag. 140.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_anatomie_1805
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_anatomie_1805/234
Zitationshilfe: Blumenbach, Johann Friedrich: Handbuch der vergleichenden Anatomie. Göttingen, 1805, S. 212. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_anatomie_1805/234>, abgerufen am 20.02.2019.