Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Blumenbach, Johann Friedrich: Handbuch der vergleichenden Anatomie. Göttingen, 1805.

Bild:
<< vorherige Seite

XXI. Abschnitt.
dieser Classe mancherley Verschieden-
heit. Das untere ist, z. E. beym Ele-
phanten ganz ansehnlich, beym Pferd
sehr klein; und bey diesem so wie bey
den mehresten Quadrupeden, ohne Wim-
pern, da hingegen bey den Quadrumanen,
auch beym Elephanten, bey der Giraffe
u. s. w. beyde damit besetzt sind.

B) VÖGEL.
§. 284.

Ueberhaupt sind die Augen der meh-
resten Vögel *), folglich auch die knö-

chernen
*) S. ausser den schon oben (pag. 382. not. *))
angeführten Schriftstellern:
mehrere Aufsätze von Petit in den
Pariser Mem. de l'Ac. des sc. von den
J. 1726. 1735. und 1736. Die letzteren
übers. in Froriep's Bibl. I. B.
Home in den philos. Transact. for
1796. pag. 9 u. f., übers. in Reil's Ar-
chiv
II. B. 2. Heft.
Dr. Albers's Beyträge I. Heft. pag.
69 n. f.

XXI. Abschnitt.
dieser Classe mancherley Verschieden-
heit. Das untere ist, z. E. beym Ele-
phanten ganz ansehnlich, beym Pferd
sehr klein; und bey diesem so wie bey
den mehresten Quadrupeden, ohne Wim-
pern, da hingegen bey den Quadrumanen,
auch beym Elephanten, bey der Giraffe
u. s. w. beyde damit besetzt sind.

B) VÖGEL.
§. 284.

Ueberhaupt sind die Augen der meh-
resten Vögel *), folglich auch die knö-

chernen
*) S. auſser den schon oben (pag. 382. not. *))
angeführten Schriftſtellern:
mehrere Aufsätze von Petit in den
Pariser Mém. de l'Ac. des sc. von den
J. 1726. 1735. und 1736. Die letzteren
übers. in Froriep's Bibl. I. B.
Home in den philos. Transact. for
1796. pag. 9 u. f., übers. in Reil's Ar-
chiv
II. B. 2. Heft.
Dr. Albers's Beyträge I. Heft. pag.
69 n. f.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <p><pb facs="#f0420" n="398"/><fw place="top" type="header">XXI. Abschnitt.</fw><lb/>
dieser Classe mancherley Verschieden-<lb/>
heit. Das untere ist, z. E. beym Ele-<lb/>
phanten ganz ansehnlich, beym Pferd<lb/>
sehr klein; und bey diesem so wie bey<lb/>
den mehresten Quadrupeden, ohne Wim-<lb/>
pern, da hingegen bey den Quadrumanen,<lb/>
auch beym Elephanten, bey der Giraffe<lb/>
u. s. w. beyde damit besetzt sind.</p>
            </div>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>B) VÖGEL.</head><lb/>
            <div n="4">
              <head>§. 284.</head><lb/>
              <p>Ueberhaupt sind die Augen der meh-<lb/>
resten Vögel <note place="foot" n="*)">S. au&#x017F;ser den schon oben (pag. 382. not. *))<lb/>
angeführten Schrift&#x017F;tellern:<lb/>
mehrere Aufsätze von <hi rendition="#k">Petit</hi> in den<lb/>
Pariser <hi rendition="#i">Mém. de l'Ac. des sc</hi>. von den<lb/>
J. 1726. 1735. und 1736. Die letzteren<lb/>
übers. in <hi rendition="#k">Froriep's</hi> Bibl. I. B.<lb/><hi rendition="#k">Home</hi> in den <hi rendition="#i">philos. Transact</hi>. for<lb/>
1796. pag. 9 u. f., übers. in <hi rendition="#k">Reil's</hi> <hi rendition="#i">Ar-<lb/>
chiv</hi> II. B. 2. Heft.<lb/>
Dr. <hi rendition="#k">Albers's</hi> <hi rendition="#i">Beyträge</hi> I. Heft. pag.<lb/>
69 n. f.</note>, folglich auch die knö-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">chernen</fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[398/0420] XXI. Abschnitt. dieser Classe mancherley Verschieden- heit. Das untere ist, z. E. beym Ele- phanten ganz ansehnlich, beym Pferd sehr klein; und bey diesem so wie bey den mehresten Quadrupeden, ohne Wim- pern, da hingegen bey den Quadrumanen, auch beym Elephanten, bey der Giraffe u. s. w. beyde damit besetzt sind. B) VÖGEL. §. 284. Ueberhaupt sind die Augen der meh- resten Vögel *), folglich auch die knö- chernen *) S. auſser den schon oben (pag. 382. not. *)) angeführten Schriftſtellern: mehrere Aufsätze von Petit in den Pariser Mém. de l'Ac. des sc. von den J. 1726. 1735. und 1736. Die letzteren übers. in Froriep's Bibl. I. B. Home in den philos. Transact. for 1796. pag. 9 u. f., übers. in Reil's Ar- chiv II. B. 2. Heft. Dr. Albers's Beyträge I. Heft. pag. 69 n. f.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_anatomie_1805
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_anatomie_1805/420
Zitationshilfe: Blumenbach, Johann Friedrich: Handbuch der vergleichenden Anatomie. Göttingen, 1805, S. 398. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_anatomie_1805/420>, abgerufen am 20.02.2019.